Blender: Warum immer die Falschen Karriere machen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Blender: Warum immer die ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Blender: Warum immer die Falschen Erfolg haben Taschenbuch – 19. August 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,49 EUR 0,24
72 neu ab EUR 5,49 11 gebraucht ab EUR 0,24

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Blender: Warum immer die Falschen Erfolg haben + Scheißkerle: Warum es immer die Falschen sind (Psychologie) + Scheißkerle fertigmachen - Das Entwöhnprogramm (cadeau)
Preis für alle drei: EUR 35,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (19. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442173728
  • ISBN-13: 978-3442173723
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 493.433 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Roman Maria Koidl, geboren 1967, arbeitet als Publizist und Unternehmer in Zürich. Er lehrte Kommunikation und Wissenstransfer an der Wiener Hochschule für angewandte Kunst und hat als Entrepreneur zahlreiche Start-up-Unternehmen u. a. im Bereich E-Commerce und digitale Medien gegründet. In Berlin betreibt er die gemeinnützige Kunsthalle Koidl, ein Forum für Sammler zeitgenössischer Kunst. Neben vier Büchern zu wirtschaftlichen Themen veröffentlichte er die SPIEGEL-Bestseller "Scheißkerle" und "Blender". Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Koidl als Internet-Berater des deutschen Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück (SPD) bekannt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Buch erklärt, wie Flachpfeifen und Flitzpiepen sich auf dem Rücken der Kollegen nach oben mogeln. Und es hilft auch, ihre Strategien zu durchschauen.« (Der STERN, 07.05.2012) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Der Verlag über das Buch

Intriganten, Pöstchenjäger, Luftpumpen und Schlipswichser: Sie alle gehören zum Inventar einer ganz normalen Karriere von Frauen, die eigentlich nur eines wollen: die Aufgabe besonders gut und zuverlässig erledigen. Dabei treffen sie auf männliche Platzhalter, die sich, schlechter ausgebildet, sozial wenig kompetent und längst nicht so engagiert wie ihre weiblichen Kolleginnen, durch den Büroalltag mogeln. Dafür sahnen Blender mehr Lohn ab und fallen auf magische Weise die Karriereleiter hinauf. Schonungslos entlarvt Roman Maria Koidl Strategien, Rhetorik und Taktik der Schaumschläger und erklärt, warum Frauen Blendern auch noch gern zuarbeiten, statt an die eigene Karriere zu denken. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mhompes am 11. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Herr Koidl unterteilt die Menschen der Welt in zwei Sparten: Die bösen, intreganten Männer und die guten, ausgebeuteten Frauen.

Ich habe das Buch in einem Laden gesehen und gedacht, das ist ja mal ein schöner Titel. Denn auch in meinem Umfeld gibt es Menschen, die trotz absolut fehlender Kompetenzen erfolgreich sind. Ich habe mich schon immer gefragt, wie das sein kann. Natürlich habe ich nicht erwartet, dass dieses Buch mir hierauf eine Antwort geben kann, aber auf jeden Fall hoffte ich auf einen urkomischen Text.

Hätte ich mir nur schon im Bahnhofsladen die erste Seite durchgelesen und nicht aus lauter Zeitdruck einfach zugegriffen... Denn bereits die ersten Sätze machen deutlich: Hier geht es nicht um Blender, sondern um Frauen. Denn die schaffen es einfach nicht erfolgreich zu sein. Das liegt vor allem daran, dass sie Frauen sind und das sie unangenehme Stimmen haben, sich nicht trauen zu prahlen und ihre Gestiken und Mimiken nicht beherrschen. Dabei sind Frauen nachweislich viel sozialere und nettere Chefs (es ist dem pseudowissenschaftlichen Ansatz des Buches zu Eigen, dass hier keine Diagramme und Quellenverweise angegeben werden oder aber auf Bücher verwiesen wird, die aus dem angelsächsischen Raum stammen und mehrere Jahrzehnte alt sind).

Diese Schwarz-Weiß-Malerei wird bis zum bitteren Ende des Buches weiterverfolgt. Hin und wieder einmal umzudenken, Gegenteile zu bringen, zu reflektieren, was man da eigentlich schreibt, das ist dem Autor fremd.
Es gibt für ihn scheinbar nur unfähige Männer und fähige Frauen.
Schaut man sich die Kulturbetriebe (Bibliotheken, Archive, Museen) an, dann wird auch schnell deutlich, dass dort immer mehr die weibliche Hand regiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hai am 8. September 2012
Format: Taschenbuch
Danach folgen nur noch altbekannte Platitüden und Klischees.
Der beste Blender ist übrigens der Autor selbst: Der tut so, als könnte er schreiben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roger II. White am 25. Oktober 2013
Format: Taschenbuch
Was für eine Schwarte: Der Frauenversteher Koidl erläutert, wie das Business richtig läuft - selbstverständlich mit nur minimaler Quellenliteratur, denn das braucht der schlaue Roman nicht, er hat ja selbst genug Brain.

Dabei beweist er außerdem noch mangelnde Recherche: Anke Schäferkordt als zurückhaltende Erfolgsfrau darzustellen, beweist beispielsweise, dass dieser Möchtegern-Entrepreneur nicht mal im Ansatz die internen Verhältnisse bei RTL kennt. Denn dieser TV-Devil hat reihum die besten Führungskräfte (ganz gleich, ob weiblich oder männlich, sic!)weggemobbt.

Dieses Buch ist vor allem eines: Zeitverschwendung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von HUK am 18. Dezember 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Den Artikel zu kaufen ist eine Geschichte. Den Artikel zu bewerten ist eine weitere Gerschichte. Den Artikel mit 20 Worten berwerten zu müssen ist sehr sehr sehr lästig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von letztelude am 2. Februar 2013
Format: Taschenbuch
Ich habe mich natürlich als Mann völlig verkauft, aber auch als Frau, die Tipps für die Karriere oder Einblicke in die "blendende" Männerwelt sucht, ist das Buch nicht zu empfehlen.
Es liest sich wie ein auf 220 Seiten ausgewälzter 2 Seiten Frauen Zeitschrift Artikel zu diesem Thema.
Diese Typen gibt es, Verhalten und Gegenmaßnahmen. Furchtbar
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Billy53 am 3. August 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kaufte das Buch nach einem intelligenten Interview, welches ich im Radio hörte.
Das Buch hat sich leider als Fehlkauf entpuppt. Zusammenfasst: Witzig gemachte Polemik auf Comedy-Niveau.
Nichteinmal die Sprüche sind originell. (Aussagen meiner Frau, der ich das Buch schenkte.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von speedy am 11. Juni 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr gut und unterhaltsam geschrieben, leicht zu lesen.
Beschreibt die Figuren die man im Berufsalltag kennenlernt sehr treffend. Für mich als Mann durchaus ein hoher Wiedererkennungswert.
Als Frau bestimmt noch interessanter zu verstehen warum es mit der Karriere nicht klappt und Blender, Pussys und Co. an ihnen vorbei ziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen