Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bleib locker, Papa. Vater sein. Das Abenteuer geht weiter. Ein Mann erzählt [Gebundene Ausgabe]

Kester Schlenz
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,99  

Kurzbeschreibung

Juli 2002
Kester Schlenz beschreibt in humorvollem Stil das Schönste, Anstrengendste, Lustigste und Wahnsinnigste auf der Welt: das Leben mit Kindern. In 20 liebevollen, heiteren Geschichten geht es um die Hürden des Alltags der Eltern und die enormen Errungenschaften der Kinder: etwa das erste selbständige Pipimachen auf dem großen Klo oder um die Kunst, einen Kindergeburtstag heil durchzustehen. Das ideale Geschenk für entnervte und begeisterte Väter.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Mosaik Vlg. GmbH (Juli 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3576111158
  • ISBN-13: 978-3576111158
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 898.504 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die meisten Bücher des studierten Psychologen und Sprachwissenschaftlers Kester Schlenz reflektieren humorvoll seine Erfahrungen aus und mit dem Familienleben. Der zweifache Vater war 15 Jahre bei der Zeitschrift "Brigitte" als Leiter des Ressorts Kultur & Unterhaltung tätig. Gleich sein erstes Buch, das 1994 erschienene "Mensch, Papa!", wurde ein Riesenerfolg. Aber auch das Älterwerden nimmt der 1958 geborene Autor ins Visier. Augenzwinkerndes Fazit seines Männerbuches "Alter Sack, was nun?" ist die Erkenntnis: "Wir sind zwar nicht mehr jung, aber wir können es immer noch krachen lassen - wenn auch im Schongang!" Beruflich lässt es Schlenz weiterhin als Journalist "krachen": Er ist Kultur-Ressortleiter beim "Stern".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Detlef Kersten studierte Graphikdesign und arbeitete 25 Jahre als Graphiker und Art-Direktor im Verlagswesen. Seit 2000 ist er freiberuflich tätig, u.a. als Cartooonist für die renommierte Zeitschrift "spielen und lernen". -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erheiternd - wie im wirklichen Leben 15. November 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Mit viel Witz und Treue zum Detail beschreibt Kester Schlenz den Alltag mit seinen beiden Jungs. Beim Lesen fühlt man sich als Vater ständig an die realen Tagessituationen erinnert und sieht, daß man doch nicht alleine mit seinen Problemen kämpft! Es war ein Lesegenuß mit vielen Lachsalven, besonders die Kapitel über die Sauberkeitserziehung und dem Kindergeburtstag.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Als Vater einer 9-monatigen Tochter habe ich dieses Buch wohl zu früh geschenkt bekommen und auch gelesen. Kester Schlenz hat mit viel Geschick, Witz und Einfachheit Situationen beschrieben, die ich als so 'junger' Papa im Moment nur vom hörensagen kenne. Dies ist sicherlich kein Buch mit besonderem (erziehungs-)wissenschaftlichem Hintergrund, sondern vielmehr eine leicht unterhaltsame, witzige Lektüre, in dem Papas alltägliche Situationen nachlesen bzw. sich auf solche vorbereiten können. Für mich ist dieses Buch ein ideales Geschenk für alle Väter denen eine zweite oder dritte Vaterschaft bevorsteht. Obwohl ich absolut keine Leseratte bin, habe ich dieses Buch an einem Morgen verschlungen und mir sogleich den 1.Teil von Schlenz' Papaerfahrungen bestellt. Wenn man den Rezensionen Glauben schenken mag, setzt sich der humorvolle, leicht lesbare Stil von Kester Schlenz Vaterschaftserfahrungen hierin fort.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Belanglos, Zeitverschwendung 13. Oktober 2012
Von Charly
Format:Taschenbuch
Ich zitiere von Seite 99 des Buches:" Später befand er entsetzt, die Geschichte sei von so gleißender Langeweile gewesen, daß ihm schon nach wenigen Minuten die Augen zugefallen seien. Ein Beweis für den extrem hohen Einschläferungsfaktor meiner Geschichten." Der Autor hat es selber erfaßt, dem ist nichts hinzuzufügen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tut mir leid, Papa 15. Dezember 2004
Format:Gebundene Ausgabe
Als Papa eines 2 3/4 Jahre alten Hänflings und einer 4-monatigen Tochter fand ich dieses Buch (ganz im Gegensatz zum 1.Teil) eine Zumutung. Ein Nummernprogramm der flauen Witze.
Hatte „Mensch Papa" noch so etwas wie eine Handlung (die Schwangerschaft bis zum glücklichen „Ende"), frage ich mich hier, worum geht es eigentlich? Schlenz springt in den Zeiten herum (Urlaub, nicht Urlaub, wieder Urlaub...) und wenn ihm die Ideen ausgehen, persifliert er einfach zum fünften Male das Horrorfilm-Genre.
Streckenweise - falls der Autor tatsächliche Begebenheiten wiedergibt - tat mir der ältere Sohn während der, ach so lustigen, Situationen sogar leid. (Wer sein Kind von jetzt auf gleich ohne Eingewöhnung vier Stunden in der Kita absetzt, muss sich nicht wundern, wenn es am zweiten Tag völlig aufgelöst ist.)
Armer Henri, armer Leser!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Absolutes Muss für jeden Papp (und Mama) 14. Dezember 2010
Von cajoniya
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch sollte jeder gelesen haben - wie auch den ersten Teil.
Meine Frau und ich haben uns köstlich amüsiert und gemerkt, dass es allen Menschen gleich geht.
Das Buch ist witzig aber auch scharfsinnig.
Unbedingt lesen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen "Wann geht die Baby?" 5. August 2010
Von Tulu
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Erste Buch "Mensch, Papa!" war ja schon lustig und schön genug da mußte Kester Schlenz auch noch "Bleib locker, Papa!" schreiben. Die Geschichten über Henri und Hannes sind zum totlachen und ich habe das Buch wirklich mit einem "Dauer-Grinsen" gelesen. Ich finde jeder (mit oder ohne Kind) sollte das Buch lesen. Die Kommentare von Henri "Wann geht die Baby?" und "Hascht du Busen?" sind unvergesslich. In diesem Buch kann man sehr gut "miterleben" wie ein Kind wächst, sich verändert, teilt und tickt.
Man kann nur Gutes über dieses Buch schreiben. Überzeugen Sie sich selbst!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Siegmund Freud, würd' sich freuen! 6. September 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Wunderbare Fortsetzung! Wer das erste Buch mit dem Titel "Mensch, Papa!" gelesen hat, wird hier den selben humorvollen Stil wieder finden, mit dem Kester Schlenz SEINE Erfahrungen als Familienvater nieder schreibt.
Sein unverwechselbarer Humor über seine Söhne Henri und Hannes zu schreiben, lassen eifach kein Auge trocken. Ein rund um gelungenes "Werk" welches eigentlich 6 Sterne verdient hätte, aber da es nur ungefähr ein drittel so dick ist wie der Vorgänger, gehen die 5 Sterne wohl klar!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Leider nicht so gut wie Buch Nr.1
Ich hatte mir gleich beide Bücher bestellt, Teil 1 und das hier. Bei dem ersten Buch habe ich viel gelacht und mir schon mal überlegt was denn so alles auf mich werdenden... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. August 2009 von HRH
3.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht
Nun, das Buch bietet auch noch eine ganze Menge vergnüglicher Geschichten, aber vermutlich ist da zweite Buch wie das zweite Babay: lange nicht mehr so aufregend...
Veröffentlicht am 27. Februar 2009 von Hans Rudolf Nyffenegger
5.0 von 5 Sternen Einfach herrlich
genial dieses Buch, hat Felix seinen Papa zu WEihnachten geschenkt, und in vielen Geschichten hat er sich wieder erkannt, bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. September 2003 von M. Zoffmann
5.0 von 5 Sternen Das wahre Leben !
Ein einmaliges Buch. Beim Genuss dieses Buches dachte ich es werden die Erlebnisse mit meinen 2 Söhnen beschrieben.Ich müsste nur die Namen austauschen. Lesen Sie weiter...
Am 14. Mai 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung...
Kester Schlenz hat in "Mensch, Papa!" seine Erfahrungen mit dem Vater werden über Schwangerschaft, Geburt bis zu den ersten Lebensjahren seines Sohnes beschrieben. Lesen Sie weiter...
Am 11. Januar 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Muß man einfach lesen
Ich verweise auf meine Rezension des Buches "Mesch, Papa" vom gleichen Autor. Die Meinung von Herrn Weiner, welcher dieses Buch verrissen hat kann ich in keinster Weise... Lesen Sie weiter...
Am 15. Juli 1999 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar