EUR 21,99 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von caraudio24
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blaupunkt Apple iPod iPhone Interface mit Dock Kabel

von Blaupunkt

Preis: EUR 21,99 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch caraudio24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 21,99
  • 0,175 kg

Wird oft zusammen gekauft

Blaupunkt Apple iPod iPhone Interface mit Dock Kabel + Blaupunkt ISO 8 polig für Klinke 3,5mm Adapter
Preis für beide: EUR 27,71

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 499 g
  • Herstellerreferenz : 7607540521001
  • ASIN: B000M8S57K
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. Dezember 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Schnittstellenadapter für iPodNehmen Sie Ihre iPod®-Musik mit auf TourIst Ihre ganz persönliche Musikkollektion auf Ihrem iPod® gespeichert? Diese Lieblingstitel können Sie jetzt endlich auch im Auto genießen. Denn dank unserem neuen Interface lässt sich Ihr iPod ganz einfach mit einem unserer T-Line Steuergeräte verbinden. Sie haben dann nicht nur ein nutzerfreundliches Steuerzentrum, sondern auch ein beeindruckend leistungsstarkes Soundsystem für Ihren tragbaren Player.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Berndie am 16. September 2012
Wie in den anderen Rezensionen schon beschrieben, simuliert das Interface einen CD-Wechsler, mit allen Vor- und Nachteilen. Das auf dem Radiodisplay bei diesem Modell kein Text angezeigt wird kann ich gut verschmerzen, da die Anzeige ja auch noch auf dem Display des Ipod erfolgt. Wer nicht gleich sein altes und vielleicht, wie ich, lieb gewonnenes Radio entsorgen möchte (ist auch eine Art von Umweltschutz), kann auf diesem Weg seinen Ipod, Ipad oder IPhone ans Radio anschließen.

Der Hauptgrund meines Schreibens ist aber die Erweiterung der Kompatibilitätsliste, die auf dem Karton mit einem Aufkleber erweitert wurde. Selbst auf der Herstellerwebseite war darüber nichts zu finden. Mein Melbourne SD27 stand nicht auf der Liste und ich habe auch keinerlei Infos gefunden, nach denen das Interface mit meinem Radio funktioniert. Es war also ein Kauf mit ungewissen Ausgang, der sich nur auf den Verdacht begründete, daß mein Radio das selbe Baujahr (2007) wie die in der Beschreibung angegeben Baureihen und daß es eine Wechslersteuerung hat.

Hier also die Liste, die auf dem Aufleber steht:

San Diego MP27
Brighton MP27
Ravenna MP27
Rimini MP27
Porto CD27
Madeira CD27
London MP37
Melbourne SD27

Fazit: Das Interface funktioniert auch mit meinem Melbourne SD27. Wer sich mit der Textanzeige auf dem Display des Ipod begnügen kann oder gar keinen Wert darauf legt, weil ihm oder ihr die Musik aus dem Radio reicht, macht mit diesem Produkt nichts falsch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Langen am 31. Oktober 2011
Verifizierter Kauf
...stellt dieses Adapterkabel zum Kauf eines neuen Autoradios dar.

In meinem Fall habe ich ein Blaupunkt Seattle MP73 in meinem Schiff verbaut. Wenngleich es auch schon etwas betagt ist, bietet es einen optimalen Klang in der der Kajüte und in der Plicht. Insbesondere, da dieses in der Kajüte eingebaute Radio durch ein externes IR-Auge durch die geschlossene Türe vom Steuerstand zu bedienen ist. Somit wundert es wohl nicht, dass es keine leichte Aufgabe wäre einen adäquaten Ersatz aus der Riege der aktuellen Radios zu suchen, um iPhone und iPod daran betreiben zu können.

Somit fiel mein Augenmerk auf das hier rezensierte Adapterkabel. Natürlich ging der Auswahl eine intensive Suche und Recherche bezüglich Kompatibilität voraus. Aber es hat sich eindeutig gelohnt, denn sowohl iPhone 3, iPhone 4, als auch iPad 1 und iPod Classic 6 lassen sich tadellos auf diese Weise betreiben. Natürlich nicht ganz ohne Wermutstropfen, denn ID-Tags werden natürlich nicht an das Radiodisplay übertragen. Auch eine Navigation ist nicht in gewohnter Weise zu erwarten, da dieses Kabel einen CD-Wechsler simuliert. Somit ist dieser Menüpunkt des Radios auch erforderlich, um der Konstellation Klang zu entlocken. Die Ansteuerung der Verzeichnisse erfolgt mittels Auswahl der CD's (des simulierten Wechslers). Auf Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Ordner/Playlists (CD'S) und der darin enthaltenen Dateien (Tracks) bin ich bislang noch nicht gestoßen, da ich bislang nur einen verschwindend geringen Teil der auf dem iPod enthaltenen Musik (26 GB) abspielen konnte. Eine Steuerung via iPod ist allerdings nicht möglich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Napo am 25. August 2010
Verifizierter Kauf
enttäuscht, funktioniert nur bedingt. warum ein adapter-kabel von einer marke funktioniert nicht zu 100% mit einem gerät der gleichen marke!!! wenn man service support im internet sucht versteht man warum....total chaos mit 1000 kabel varianten für 1000 geräte. nur zu empfehlen für nicht anspruchsvolle leute.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen