Blauer Montag: Thriller - Ein Fall für Frieda Klein 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,98 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Blauer Montag: Thriller - Ein Fall für Frieda Klein 1 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Blauer Montag [Gekürzte Ausgabe, Audiobook] [Audio CD]

Nicci French , Andrea Sawatzki , Birgit Moosmüller
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)
Unverb. Preisempf.: EUR 19,99
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 5,00 (25%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 14,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

23. Januar 2012
Eine JAGD gegen die ZEIT

Als der fünfjährige Matthew Faraday verschwindet, geht ein Aufschrei durch England. In den Zeitungen erscheint sein Bild – und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Einer ihrer Patienten, ein Mann mit verzweifeltem Kinderwunsch, hat einen Jungen beschrieben, der Matthew aufs Haar gleicht. Gegen ihren Willen wird sie bald tief in den Fall hineingezogen. Der ermittelnde Chief Inspector Karlsson stößt indes auf Parallelen zu einer Kindesentführung, die zwanzig Jahre zurückliegt. Während Klein dem Psychopathen auf die Spur kommt, beginnt eine Jagd gegen die Zeit ...

Andrea Sawatzki liest diesen meisterhaften Psychothriller, der beeindruckend vor Augen führt, dass nichts beängstigender ist als die Angst selbst.

(6 CDs, Laufzeit: 7h 25)


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.


Wird oft zusammen gekauft

Blauer Montag + Eisiger Dienstag: Thriller + Fünf (Hörbestseller)
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Wer ist Nicci French? Jetzt reinlesen [306kb PDF]
  • Audio CD
  • Verlag: der Hörverlag; Auflage: gekürzte Lesung (23. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867178089
  • ISBN-13: 978-3867178082
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 14,3 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 400.683 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Am Ende gelingt es Nicci French erneut, einen so unerwarteten Haken zu schlagen, dass dem Leser der Atem stockt. Das ist meisterlich.“ (NDR Kultur)

"Mit der Psychotherapeutin Frieda Klein präsentiert Nicci French eine aufregende, neue Heldin – und setzt ihre Tradition starker Frauenfiguren fort." (Sonntagszeitung (CH))

"Endlich: Ein guter psychologischer Kriminalroman – kenntnisreich, sachlich kompetent und angemessen auf dem schwierigen Gebiet extremer seelischer Verwerfungen. Intelligenter Plot, psychologisch plausibel." (DIE ZEIT, Tobias Gohlis)

"Blauer Montag ist nicht nur hochspannend, sondern vermittelt auch interessante Einblicke hinter die Kulissen der Psychotherapie." (DRS 1 "BuchZeichen" (CH))

"Starautoren melden sich zurück: Auch diesmal gelingt dem Autoren-Ehepaar eine überraschende Story mit Tiefgang." (Für Sie)

"Blauer Montag ist unglaublich spannend, als Leser möchte man diesen mitreißenden Thriller überhaupt nicht mehr zur Seite legen. Man darf gespannt sein auf die anderen Fälle!" (Badische Neueste Nachrichten) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nicci French - hinter diesem Namen verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern international für Furore. Die beiden leben mit ihren Kindern in Südengland. "Blauer Montag" ist der Beginn einer neuen 8-teiligen Krimireihe mit der Therapeutin Frieda Klein als Serienheldin.

Andrea Sawatzki wurde 1963 in Kochel am See geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule und den Münchner Kammerspielen stand sie zwischen 1988 und 1992 in Theatern in Stuttgart, Wilhelmshaven und München auf der Bühne, es zog sie jedoch mehr und mehr vor die Kamera. So wirkte sie in zahlreichen Kinofilmen mit, u. a. in "Die Apothekerin", "Das Experiment" oder "Scherbentanz", in unzähligen TV-Produktionen wie "Die Affäre Semmeling", "Arme Millionäre", "Helen", "Fred und Ted" und als Kommissarin Charlotte Sänger in der Krimireihe "Tatort". Seit 2010 dreht sie in der Titelrolle die ZDF-Reihe "Bella Vita". Andrea Sawatzki wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Grimme Preis 2005, dem Deutschen Comedypreis 2006, dem Hessischen Fernsehpreis 2006, dem Montreal Filmpreis 2008 und dem Jupiter Filmpreis 2010. Ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin brachte ihr 2009 den Lesewerk-Preis ein sowie bereits zwei Goldene Schallplatten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicci French- Blauer Montag 10. Juni 2013
Von troppo
Format:Broschiert
Der fünfjährige Matthew verschwindet und stürzt damit eine ganze Großstadt in Aufruhr. Frieda Klein ist Psychotherapeutin und als sie das Bild des Jungen in der Zeitung sieht, gefriert ihr das Blut in den Adern: Der Junge sieht genauso aus wie einer von Kleins Patienten sich sein Wunschkind vorstellt. Kann es wirklich sein, dass dieser Mann Matthew entführt hat? Klein begibt sich auf die Suche- und hat dabei ihre ganz eigenen Methoden, die Inspector Karlsson so überhaupt nicht gerne sieht.

Meine Meinung:
Es war das erste Buch von Nicci French, das ich gelesen habe. Und ganz bestimmt nicht das letzte. Was hervorzuheben ist, ist der Schreibstil. Sehr gut und flüssig zu lesen, bringt Spannung auf und im Ganzen ist es doch ein wenig mehr als ein 0815-Krimi-Schreibstil, bei dem alles mit Blut vollgespritzt wird und man sich fragen muss, ob vielleicht nicht doch ein Zehnjähriger das Buch geschrieben hat. Das hat mir sehr gut hier gefallen.
Des Weiteren muss ich die Beschreibung der einzelnen Charaktere loben. Alle sind sehr gut dargestellt und skizziert, so dass man sich als Leser ein sehr gutes Bild von allen Beteiligten machen kann. Man erfährt die Macken und Fehler des einzelnen und im Insgesamten sind alle Personen sehr menschlich dargestellt, als würde es sie in Wirklichkeit geben. Leider sind wir an dieser Stelle am Kritikpunkt angelangt, für den ich einen Stern abgezogen habe: Frieda Klein, die ja die Hauptprotagonistin ist, bleibt sehr schattenhaft und unklar. Ich weiß nicht viel von dieser Frau im Nachhinein, außer, dass sie verdammt mürrisch, launisch und unsympathisch ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auftakt für Karlsson und Klein 18. Januar 2012
Format:Broschiert
Nicci French ist seit langem bekannt für ihren Stil, der weniger von der temporeichen Spannung lebt, sondern ein großes Augenmerk auf die Protagonisten, deren Hintergrund und deren innere Entwicklung legt.

'Blauer Montag' bildet nun den Auftakt für eine neue Serie. Einerseits um die Psychotherapeutin Frieda Klein und andererseits um den Detectiv Inspektor Malcom Karlsson herum. Durch den Prolog setzt French hierbei das eine Hauptthema ihres neuen Thrillers in den Raum. Die Entführung eines kleinen Mädchens vor 20 Jahren bleibt unaufgeklärt. Nun wird wieder ein Kind entführt, ein kleiner Junge diesmal. Spurlos bleibt in der Gegenwart des Thrillers auch der kleine Junge zunächst verschwunden.

Während die Polizei unter der Leitung Karlssons fieberhaft ermittelt, übernimmt Frieda Klein von ihrem alten Mentor Reuben einen Klienten. Reuben, der sich in eine Sackgasse manövriert hat und einfach nicht mehr ganz bei der Sache ist.
Ein Klient, Alan, der merkwürdige Träume und Fantasien hat. Träume um einen kleinen, rothaarigen Jungen, dem entführten Kind wie aus dem Gesicht geschnitten. Ist Alan gar der Entführer, bewusst oder unbewusst?
Frieda Klein ringt mit sich und wendet sich dann an die Polizei, doch auf große Begeisterung stößt sie bei Karlsson zunächst nicht. Was sich ändern wird.
Denn das zweite Hauptthema des Thrillers wird im Lauf der Seiten deutlich. Ein Thema, was hier nicht verraten werden kann, da es fast die gesamte Lösung des Falles in sich trägt. Wohl aber kann gesagt werden, dass Nicci French dieses Hauptthema gut recherchiert und sachlich interessant einführt, ebenso, wie die psychotherapeutische Arbeit im Buch gut getroffen ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannender Auftakt der Frieda Klein-Reihe 4. Oktober 2012
Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
INHALT:
1987 verschwindet die kleine Joanna spurlos, die Ermittlungen verlaufen im Sand und das Mädchen wird nie gefunden... 22 Jahre später bekommt die Psychotherapeutin Frieda Klein einen neuen, schwierigen Patienten. Alan Dekker wünscht sich sehnlichst ein Kind und beschreibt Frieda den Jungen ganz genau. Die Therapeutin denkt sich nichts dabei, bis ihr aus der Zeitung der 5-jährige Matthew Faraday entgegen lacht. Der rothaarige Junge gleicht der Schilderung von Alan aufs Haar und wurde vor kurzem entführt. Hat Friedas Patient etwas damit zu tun? Genau das möchte die eigenwillige Psychotherapeutin herausfinden und macht dadurch DCI Karlsson von der Londoner Polizei das Leben schwer...

MEINE MEINUNG:
"Blauer Montag" heißt der Auftakt der Frieda Klein-Buchreihe, die insgesamt 8 Bände umfassen wird. Die Story beginnt im November und hört Ende Dezember auf. Der Handlungsschauplatz wurde nach London verlegt, wobei die Orts- und Schauplatzbeschreibungen so lebhaft beschrieben wurden, dass man die Plätze förmlich vor sich sieht.

Frieda Klein ist schätzungsweise Mitte 30, lebt und arbeitet als Psychotherapeutin in London. Zu Friedas gehören ihre Schwester Olivia und deren 16-jährige Nichte Chloe. Die hübsche, etwas verschlossene Frau setzt sich für ihre Patienten ein und gehört zu den wenigen Leuten, die kein Handy besitzen. Mit recht unkonventionellen Mitteln will sie herausfinden, ob ihr neuer Patient etwas mit dem Verschwinden des kleinen Matthew zu tun hat. Dabei kommt sie immer wieder Detective Chief Inspector Malcolm Karlsson und seiner Kollegin Detective Constable Yvette Long in die Quere, denn die Polizeibeamten versuchen, den Fall "Matthew Faraday" schnell zu lösen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Blauer Montag
Na ja, das ist ein Anfang. Ich habe das Gefühl, dass hier wieder mal kopiert wird - aber leider auf eine nicht so tolle Art und Weise. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Christa Lühring veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Blauer Montag
Sehr spannend geschrieben, die Figuren sind sehr genau und ansprechend geschrieben. Auch die Charakterien sind gut und interessant verpackt. Blauer Montag
Vor 4 Tagen von Gert Brunko veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genau mein Geschmack...
Diese Woche war ich gedanklich in London unterwegs. Als absoluter Fan des Autorenehepaares stand ich dieser Reihe eher skeptisch gegenüber, hatte ich mich doch darauf... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von corinnabub veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Der schlechteste Krimi seit langem - gewollt und unrealistisch...
Eigentlich hatte ich die Hoffnung damit eine Krimireihe zu entdecken. Aber ich werde nicht weiterlesen.
Die Protagonistin Fr. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von H.K. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Das ist kein Triller. sondern reiner Schroot! Langweilig in die...
Werde keinen Triller dieser Art mehr runterladen!!! Schade um das Geld!!!
Ein verärgerter Leser! Das ist meine erste Pleite!! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Heinz aus Hamburg veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, daher kann ich es nur weiterempfehlen. Die Spannung blieb bis zum Schluß erhalten.
Vor 6 Tagen von Laura 1 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen toller Krimi
Ein packend und spannend geschriebener Krimi ,Frieda Klein ermittelt als Psychologin in London, neue Serie. Für Krimi- Fans sehr zu empfehlen
Vor 8 Tagen von Jutta Wlost veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertung
ein Buch welches mit viel Emotionen geschrieben wurde und das man nicht so schnell vergisst. überraschende Wendungen, nicht vorhersehbare Wirrungen machen das Buch spannend... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Bs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Blauer Montag macht Lust auf mehr Frieda Klein
Diesen Thriller finde ich ausgesprochen spannend und habe ihn schon vielen Freundinnen empfohlen. Die Geschichte ist gut und fesselnd erzählt. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von cornelia warnke veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schade
Vorweg: Ich mag eigentlich die Bücher von Nicci French. Aber der Start in eine neue Serie ist den beiden meiner Meinung nach missglückt. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Monika von Ramin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaaae6f9c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar