oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Blau ist eine warme Farbe (La vie d'Adèle, chapitres 1 & 2)

Léa Seydoux , Adèle Exarchopoulos    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,83 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Blau ist eine warme Farbe (La vie d'Adèle, chapitres 1 & 2) + Jung & schön
Preis für beide: EUR 27,82

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Jung & schön EUR 13,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Léa Seydoux, Adèle Exarchopoulos, Salim Kechiouche, Mona Walravens, Jeremie Laheurte
  • Künstler: Sophie Blanvillian, Brahim Chioua, Albertine Lastera, Genevieve Lemal, Sofian El Fani, Jérôme Chenevoy, Olivier Théry-Lapiney, Jean-Paul Hurier, Camille Toubkis, Abdellatif Kechiche, Laurence Clerc, Vincent Maraval, Jean-Marie Lengelle, Ghalia Lacroix
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alamode (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 172 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00GH10B5U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 370 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene. Atemberaubend, intensiv und hautnah erzählt Abdellatif Kechiche (Couscous mit Fisch) in Blau ist eine warme Farbe diese universelle Liebesgeschichte. Mit der Goldenen Palme von Cannes zeichnete Jury-Präsident Steven Spielberg nicht nur den Film als Meisterwerk aus, sondern verlieh sie erstmalig auch an die beiden Hauptdarstellerinnen für ihre grandiose schauspielerische Leistung.

Blau ist eine warme Farbe
Blau ist eine warme Farbe
Blau ist eine warme Farbe
Blau ist eine warme Farbe
Blau ist eine warme Farbe
Blau ist eine warme Farbe
„Blau ist eine warme Farbe ist eine großartige und wunderschöne Liebesgeschichte. Ich bin froh, dass jemand den Mut hatte diese Geschichte zu erzählen. Es war für uns eine Selbstverständlichkeit,
auch die beiden Hauptdarstellerinnen mit der Goldenen Palme auszuzeichnen: Ohne sie hätte der Regisseur seine genauen und sensiblen Beobachtungen nicht umsetzen können.“

(Steven Spielberg, Jury-Präsident des Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele Cannes 2013)
 
„Hauptdarstellerin Adèle Exarchopoulos spielt mit unfassbarer Natürlichkeit. Man kann sich kaum sattsehen an ihren melancholischen Blicken und ihrem ausdrucksstarken Mund. (…) Blau ist eine warme Farbe zeigt meisterlich in Szene gesetzte Emotionalität, die Vermittlung großer Gefühle in Bildern. Kechiche erzählt schlicht, aber mit maximaler Intensität und Einfühlsamkeit die größte Geschichte der Welt, die der Liebe. (…) Blau ist eine warme Farbe ist hochverdienter Sieger der Herzen und herausragender Liebling der Kritiker.“ (Spiegel Online)
 
„Der Sex ist überhaupt nicht ausgestellt, sondern fügt sich ganz leicht ein in einen Film, der auch dann körperlich ist, wenn gerade niemand nackt ist. (…) Kechiches Naturalismus (…) ist alles andere als dokumentarischer Purismus, sonder eine präzise Mobilisierung filmischer Mittel, um Kino und Leben einander so nah wie möglich zu bringen.“ (Critic.de)
 
„Kechiche inszeniert eine Liebesgeschichte, die zwar drei Stunden Laufzeit in Anspruch nimmt, aber gerne noch länger hätte sein können: Fast ausschließlich in Großaufnahmen erzählt, die sich auf den Gesichtern der beiden Hauptdarstellerinnen regelrecht festsaugen und jede Regung, jede Emotion, jedes Zucken genauestens registrieren und festhalten. Und dann sind da natürlich auch noch die langen Sexszenen, die man sich ausgedehnter und expliziter in einem Spielfilm kaum vorstellen mag und doch nie pornographisch oder voyeuristisch erscheinen, weil sie in diesem Moment alles über die beiden Liebenden erzählen. (…) Kechiche filmt diese Liebe so unmittelbar und ohne jeden Filter, dass einem der Atem stockt“ (Blickpunkt: Film)
 
„Adèle ist unvergesslich.“ (Tagesspiegel)
 
„Jede Minute faszinierend. Das liegt an Kechiches ungeheuerer Direktheit, die immer ganz dicht an den Körpern und Gefühlen dran bleibt, und an zwei phantastischen Hauptdarstellerinnen.“ (Die Welt)

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rumburak
Format:DVD
Wenn es ein Werk gibt, das dem Kinozuschauer den Wunsch auf grosses bewegendes, vor allem menschliches Kino uneingeschränkt erfüllt, dann ist es diese dreistündige filmische Sternstunde.
"Blau ist eine warme Farbe" ist ein langer Film.
Drei Stunden, so meint man vielleicht, könnten doch leicht zu eventuellen Längen führen.
Das Gegenteil ist der Fall.
Das erschütternde ,intensive Liebesdrama könnte auch noch ruhig länger dauern.
Zu sehr ist der Zuschauer mit jeder Facette seiner Emotionen in die kleine und doch so grosse Liebesgeschichte eingetaucht, zu sehr hat die überragende Inszenierung jede Empfindung zum Klingen gebracht.
Schwelgerisch ist Abdellatif Kechiches Filmopus. Schwelgerisch in jeder Nahaufnahme.
Sanft und gleichzeitig so herzzerreisend kraftvoll zeichnet er kleinste Stimmungen, filigrane Gesten und Verunsicherungen in den intimen Grossaufnahmen von Augen, Mündern, von verhuschten Blicken und dann wieder leidenschaftlichen Ausbrüchen.
Die suggestive Kamera umfährt, umschmeichelt zärtlich jeden Körper, und jede Umarmung, läßt die Doppeldeutigkeit hinreissender Dialoge aufblitzen, entlarvt Widersprüche zwischen Denken und gesprochenem Wort, kreiert selten im Kino gesehene vollkommen selbstverständlich sinnliche Bilder von Nacktheit, Erregung und sexueller Vereinigung.
Es ist die alltäglichste und gleichzeitig elementarste Geschichte, die ein Mensch fähig ist zu erleben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar nah 11. Mai 2014
Von D. Heber
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Selten habe ich einen dreistündigen Film gesehen und am Ende gedacht, schade, dass er schon zu Ende ist. Bei diesem Film war es genau so. Die Authentizität der beiden Hauptdarstellerinnen ist unglaublich. Man ist mittendrin in dieser so wunderbar erzählten Geschichte. Es ist französisches Kino vom feinsten. Viel mehr will ich gar nicht schreiben. Mein Tipp: einfach anschauen, mit dem Partner, allein oder mit der besten Freundin.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe lässt selbst Blau warm erscheinen 11. Mai 2014
Format:Blu-ray
Einleitung:
Worin zeigt sich Liebe? Was bedeutet sie für jeden Einzelnen von uns und spielt das Geschlecht dabei eine Rolle? Gibt es Liebe auf den ersten Blick und wie gehen wir mit Schmerzen um, wenn ein von uns geliebter Mensch unsere Liebe nicht mehr erwidert? Oder kann Liebe gar alles überwinden und selbst eine so kalte Farbe wie Blau Wärme in unseren Herzen erzeugen? Der letztjährige Palm d'Or Gewinner "La vie d'Adéle - chapitres 1 & 2", zu Deutsch "Blau ist eine warme Farbe", hat auf alle diese Fragen eine ehrliche und zutiefst berührende Antwort und offenbart uns eine der hinreißendsten Liebesgeschichten vergangener Jahre.

Inhaltsangabe:
Adéle ist eine junge 17-jährige Frau, die das Gefühl hat, sich selbst etwas vorzumachen. Zwar weiß sie um die Zuneigung des männlichen Geschlechts, kann diese jedoch nicht mit ihren Gefühlen erwidern. Als sie zufällig auf der Straße der blauhaarigen Studentin Emma begegnet, ist sie wie elektrisiert und angezogen von dieser Frau. Sie spürt etwas, was sie stets zu missen wusste und fortan entdeckt sie Sehnsüchte, die sie gemeinsam mit Emma auslebt.

Filmbesprechung:
"Blau ist eine warme Farbe" basiert lose auf der Graphic Novel von Julie Maroh. Regisseur Abdellatif Kechiche ist in seinen Filmen immer auf der Suche nach der Wahrheit, nach dem Lösen der aufgebauten Fassade und Maske im Leben und so dreht er sein Liebesdrama auf sehr natürliche Weise.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle schauspielerische Leistung ABER... 21. Mai 2014
Von Alexa
Format:DVD
Ich hatte im Vorfeld von Freundinnen sehr viel über den Film gehört. Die meisten fanden den Film gut. Jetzt hatte ich ihn mir
doch gekauft um mitreden zu können.

Gleich zu Beginn des Films wird klar, dass es sich um einen französischen Film handelt. Viele Blickwinkel sind direkt auf die
Personen gerichtet, diese stehen in der Kamera direkt im Mittelpunkt.
Die schauspielerische Leistung der jüngeren von beiden Frauen ist phänomenal. Sie spielt gerade sensible und schwierige
emotionale Parts hervorragend.

Das Problem im Film war meiner Meinung nach, dass die Zeiträume zwischen dem Erlebten einfach schlichtweg FEHLEN!
Noch liege beide Frauen auf der Wiese und schauen in den Himmel und dann gibt es gleich 7 minütigen Lesbensex der mich
irgendwie an einen Porno erinnert hat. Wo bitteschön blieb hier Raum für Sinnlichkeit, Zärtlichkeit und Liebe? Wenn man sich
verliebt, dann will man das Gefühl genießen, die andere Person kennenlernen, erkunden, aber was gezeigt wurde im Film war nur purer hemmungsloser Sex und das in zwei bis 3 längeren Szenen.

Das hat mich ziemlich irritiert. Auch wurde im Film zu schnell von einer Situation in die andere übergeleitet. Noch erst lernen
sie sich erst frisch kennen, dann schon leben Sie seit Jahren zusammen? Wo war der Zwischenraum geblieben? Man bekommt
es nur mit, weil es nebenbei erwähnt wird, man eine gemeinsame Wohnung hat. In einer späteren Szene bekommt man dann
auch so nebenbei mit, dass zwischen Trennung und Treffen jetzt 3 Jahre vergangen sind. Wo bitte sind hier die 3 Jahre an Vergangenem geblieben?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Die Liebe von Adele und Emma...
Der französische Regisseur Abdellatif Kechiche hat mit "Blau ist eine warme Farbe" seinen international bisher erfolgreichsten Film gemacht, im Frankreich selbst bekam... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Ray veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nicht für jeden Geschmack
Französischer Film! :-) Das dürfte eigentlich schon alles sagen! :-) Hier und da etwas langatmig, verliert sich der Film in Alltagssituationen und kostet sie bis auf's... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von JaneDoe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schockierend nah
Über den Inhalt des Filmes möchte ich nicht allzu viele Worte verlieren, es wurde bereits so viel darüber gesagt. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Yoshi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hat uns gut gefallen
Kein Wunder das dieser Film Preise bekam .Dieser Film geht Tiefgründig in die dargestellten Personen ein . Er ist aber nicht
für jede Klientel zu verstehen . Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Ralph aus K veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach wundervoll.
Emotionale 3 stundige Reise. Alles mit dabei von Glück über Verzweiflung Trauer und Hoffnung. Kann ich jedem nur empfehlen. Doch auf jeden Fall heulfaktor!
Vor 17 Tagen von Jessica veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Film
Ist ein schöner Film. Sehr lang aber sehr sehenswert. Habe es nicht bereut ihn zu kaufen.:) mit Liebe Grüße Terry.
Vor 21 Tagen von Theresialang veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Blau ist eine warme Farbe
Nachdem ich die sehr guten Rezesionen gelesen habe, habe ich mir diese Blue Ray gekauft.
Ein wirklich toller Film, Ich habe es nur bedauert das es kein Happyend gegeben hat.
Vor 22 Tagen von Peter Becker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wow!
Ich hatte den Film schon im Kino geguckt und war mehr als begeistert.
Die beiden Schauspielerinnen sind sehr authentisch und ich liebe diesen Film!
Vor 24 Tagen von TinaR veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ich wurde noch nie so enttäuscht von einem Film!
Ich sah mir den Film an, aufgrund des großartigen Comic-Buches, dass ich in zwei Nächten durchlas und nicht weg legen konnte. Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von MKay veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen nie wieder
als erstes, die frauen haben toll gespielt. ich kann mir vorstellen das es schwer war sich so zu entblösen, und das nicht nur emotional!
aber sonst - ganz schlimm. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von a. b. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Spieldauer DVD/Blue-ray 2 28.04.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar