Menge:1
Blak and Blu ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Blak and Blu
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blak and Blu

22 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
36 neu ab EUR 7,88 11 gebraucht ab EUR 6,27

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Blak and Blu + Gary Clark Jr.Live + The Bright Lights Ep
Preis für alle drei: EUR 40,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. Februar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B0096PAA6E
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.707 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Ain't Messin 'Round
2. When My Train Pulls In
3. Blak And Blu
4. Bright Lights
5. Travis County
6. The Life
7. Glitter Ain't Gold (Jumpin' For Nothin')
8. Numb
9. Please Come Home
10. Things Are Changin'
11. Third Stone From The Sun / If You Love Me Like You Say
12. You Saved Me
13. Next Door Neighbor Blues

Produktbeschreibungen

Es gibt einflussreiche Alben, bahnbrechende Alben und es gibt Alben, die ohne jede Vorwarnung von jetzt auf gleich in der Musikwelt detonieren. So wie Blak And Blu: Obwohl Gary Clark Jr. im Vorfeld bereits einen kleinen Vorgeschmack der großen Dinge gegeben hat, die Musikwelt auf Blak And Blu erwartet, konnte man sich doch nicht wirklich auf die enorme Durchschlagskraft dieses Releases vorbereiten. Weder in Form der unlängst bestrittenen "Run The House"-Tour inklusive frenetisch gefeierter Shows auf sämtlichen Super-Festivals wie dem Coachella, dem New Orleans Jazz & Heritage Festival, Bonnaroo, Metallicas Orion Fest, Lollapalooza und Jay Zs "Made in America"-Festival, noch auf zukünftige Gigs wie auf dem von Neil Young kuratierten Bridge School Benefit, dem Austin City Limits-Festival oder dem New Orleans Voodoo Fest.

Produziert wurde Blak And Blu; von Mike Elizondo (Dr. Dre, Fiona Apple, Mastodon, Eric Hutchinson...) und Warner Bros. Records-Vorsitzenden Rob Cavallo und Gary Clark Jr. höchstpersönlich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Mai am 2. November 2012
Format: Audio CD
Hallo,
zunächst einmal möchte ich mich dazu bekennen, dass ich nicht gerade ein leidenschaftlicher Bewerter bin, aber ich fühle mich einfach dazu gezwungen, eine Bewertung zu diesem Album abzugeben.

Dieses Album ist insgesamt sehr gut produziert, der Klang ist phantastisch und Gary Clark Jr. besitzt Ambitionen, die wohl mit denen von Clapton oder Mark Knopfler vergleichbar sind, zumindest in einer etwas abstrakteren Betrachtungsweise, da wir uns heute einfach in einer anderen Zeit befinden.

Wer erwartet, das ganze Album im Stile von "Bright Lights" vorzufinden, denjenigen muss ich leider enttäuschen. Die Tracks wie "When My Train Pulls In", "Numb" und noch zwei drei andere gehen definitiv in die gleiche Richtung, der Rest setzt sich jedoch aus einem bunten Mischmasch von Rock, ein bisschen R'n'R (Blak and Blu), etwas Rock'n'Roll und Pop zusammen.

Da ich selbst sehr gerne vielseitige Musik höre und auch mache, gefällt mir das ganze Album sehr gut. Es gibt viele Stimmen, vor allem Bewertungen auf dem amerikanischen Amazon, die behaupten, Gary Clark Jr. hätte sich für dieses Album nicht genug Mühe gegeben oder sein ganzes Talent eingesetzt, das möchte ich jedoch nicht bestätigen.
Ich finde es wichtig, dass ein Künstler der die Fähigkeit besitzt, Musik aus verschiedenen Bereichen zu kombinieren, auch tut.
Ein Beispiel hierfür, ist die Zusammenarbeit mit Alicia Keys. Sie ist eine ausgezeichnete Soul- und- Pop Diva und wohl nicht gerade der Inbegriff für Hard Rock. Wenn man jedoch die Live- Aufnahmen der beiden zusammen sieht, kann man fühlen, wieviel Energie sie transportieren.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MARILLION am 8. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Furioses Debut-Album des amerikanischen Newcomers "Gary Clark Jr." von 2012, das sich auf Platz 1 der Blues-Album-Charts platzieren konnte und mit seiner künstlerischen Vielfalt und Kreativität überrascht. Gary Clark Jr. deckt hierbei spielend eine Vielzahl von traditionellen schwarzen Musik-Genre wie Rhythm+Blues, Soul, Rock'n Roll und Hip Hop ab unter künstlerischen Einfluss der Blues-Rock-Ikonen Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Lenny Kravitz. Überflieger der ambitionierten Scheibe sind seine intensiven Blues-Kracher "When my train pulls in", "Please come home", "Bright lights", "Next door neighbor blues" und der treibende Rock'n Roller "Travis county". Der dichte, intensive Wahnsinns-Gitarren-Groove vom 8 minütigen "When my train pulls in" erinnert stark an den viel zu früh verstorbenen Gitarren-Gott Stevie Ray Vaughan und gipfelt in einem Mega-Gitarrensolo, dass dich mit offenen Mund zurücklässt. Tolle Vocals und Gitarrenarbeit zeichnen die intensive Mega-Ballade "Please come in" aus, die mir beim Anhören eine wohlige Gänsehaut beschert und zurecht einen Grammy gewann. Den Hammer-Blues "Bright lights" durchzieht ein lässiger Mörder-Groove unterlegt mit unglaublich intensiven E-Solos, die nur so voll Spielfreude sprühen. Purer treibender Rock'n Roll bestimmt in Gesang und Spiel das treibende "Travis county", ein weiteres Highlight der unglaublichen Scheibe. Verdienterweise avancierte Gary Clark Jr. mit dieser tollen Veröffentlichung zum Shooting-Star der Blues-Rock-Szene, in einer Art und Weise die auf zukünftige künstlerische Großtaten hoffen läßt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter am 29. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der knapp 30-jährige US-Amerikaner ist mir persönlich das erste Mal beim Crossroads-Festival 2010 aufgefallen als er seinen Song "Bright Lights - Big City" spielte.
Dieses Momentum lies mich positiv aufhorchen, weshalb ich mir "damals" auch gleich die "The Bright Lights EP" besorgte. Auf dieser EP gefielen mir fast alle Songs recht gut, da diese auch ihren Tiefgang (positiv!!) haben.
Beim Crossroads-Festival 2013 (New York) war er nun erneut dabei und zeigt eine "rattenscharfe" Version u.a. von "When My Train Pulls In". Diesen Song kannte ich bereits von der EP - aber in einer leicht differenten Version.
Deshalb auch der Kauf des Albums "Blak & Blu".
Insgesamt von mir mit "nur" 4 Sternen ausgezeichnet, weil mir ein paar Songs schlicht und einfach nicht gefallen. Die Blueskracher (da muss er sich durchaus die entsprechenden HENDRIX-Vergleiche gefallen lassen, was Gary locker hinbekommt) sind für mich nun mal die Aufhänger.
Trotzdem sehr schade, dass er "nur" für 2 Grammy's nominiert war und keinen erhalten hat - aber was nicht ist kann (und soll) hoffentlich noch werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fender child am 28. März 2013
Format: Audio CD
Große und tiefe Fußstapfen hat dieser Mann zu füllen. Wer mit Legenden wie Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughn verglichen wird,
dem wird zwar eine nicht unbedeutende Ehrung zuteil aber der Erwartungsdruck nimmt dadurch nicht gerade ab.
Das Gitarrenspiel beherrscht er jedenfalls. War ich von der "Bright lights EP" damals völlig geflasht,
so ist meine Euphorie mittlerweile doch etwas verhaltener geworden . In den Staaten längst ein Star der mit Clapton und Co. schon die Bretter
die die Welt bedeuten betrat , zählt er hier in Europa noch als Newcomer.
Was eigentlich verwundert , denn ob schnell mit viel Drive oder langsam mit fast endlosem Sustain – Gary Clark Jrs. Repertoire ist
schon bemerkenswert...
Soundtechnisch kommt hier wohl keiner zu kurz. Von dreckig verzerrten Gitarren über wunderschön cleanen Instrumenten und sogar
bis hin zu elektronischen Drums ist hier alles vertreten. Gary Clark Jr. scheut sich jedenfalls nicht, auch mal zu etwas
unkonventionellen Klängen für einen Blues Musiker zu greifen.
Stimmlich gesehen beherrscht Gary Clarke Jr. auch so einige Genres vom Blues Rock bis hin zum R'n B' , überzeugt er.

Vielleicht finden andere Menschen andere Momente auf diesem Album, die ihre Ohren klingeln lassen. Clark Jr. macht es allen recht. Und das mehr als weniger !!!

Mein Feuer wird letztendlich nur so richtig beim " When my train pulls in" entzündet. Dieses war aber auch schon auf der veröffentlichten November 2010er EP zuhören,
zwar etwas anders , aber nicht unbedingt schlechter. Weiteres Highlight meinerseits "Bright lights" aber auch hier gilt, kennt man schon...

Auf dieser Platte ist immer noch ein sehr guter Musiker mit einer sehr guten Band am Werk...
ich hoffe das bleibt auch so !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden