Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,74 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Blade: Die Jagd geht weiter - Staffel 1 [4 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blade: Die Jagd geht weiter - Staffel 1 [4 DVDs]


Preis: EUR 19,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
3 neu ab EUR 19,90 16 gebraucht ab EUR 7,74 2 Sammlerstück(e) ab EUR 19,99

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Blade: Die Jagd geht weiter - Staffel 1 [4 DVDs] + Terminator: S.C.C. - Staffel 2 [6 DVDs] + Terminator - The Sarah Connor Chronicles: Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 54,77

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jill Wagner, Nelson Lee, Jessica Gower, Neil Jackson, Larry Poindexter
  • Regisseur(e): Peter O'Fallon, Michael Robison, John Fawcett, Félix Enríquez Alcalá, Alex Chapple
  • Komponist: Ramin Djawadi
  • Künstler: Gordon Mark, William Skinner, David S. Goyer, Kate Main, Robert New, Eric Fraser, Ari Arad, Geoff Johns, Daniel Truly, Avi Arad, Marv Wolfman, Jon Kroll, Barbara Nance, Jim Rosenthal, Adam Targum, David Simkins
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 9. November 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 544 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000VWP2M8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.427 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Blade ist ein "Daywalker", halb Mensch und halb Vampir. Er kann sich auf alle Vampir-Stärken wie überdurchschnittliche Kraft, extreme Heilungsfähigkeit und verstärkte Sinne verlassen. Die klassischen Schwächen wie Sonnenlicht, Knoblauch und Silber können ihm nicht gefährlich werden. Um seinen quälenden Blutdurst zu unterdrücken, injiziert sich Blade regelmäßig ein Serum. Seine Mission: die blutrünstigen Vampire vernichten. Mit viel Action und seinem Schwert beginnt Blade seinen Kampf.

Episoden:
Disc 1:
"Pilotfilm"
01 Willkommen zu Hause
02 Die Wandlung

Disc 2:
03 Das Ash-Labor
04 Der Spieler
05 Bad Blood

Disc 3:
06 Schwanger mit dem Bösen
07 Niederkunft
08 Tödliche Heilung
09 Alte Liebe

Disc 4:
10 Vertraute Feinde
11 Der weisse Prinz
12 Monster
13 Das Konklave

VideoMarkt

Blade, selbst halb Vampir und halb Mensch, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die menschliche Rasse vor der Auslöschung durch blutrünstige Vampire zu bewahren. Der Halb-Vampir muss weder Sonnenlicht und Knoblauch noch Silberkugeln fürchten, verfügt aber über übermenschliche Kräfte und extrem geschärfte Sinne. Gegen die Sucht nach Blut hilft ihm ein Serum, das er sich regelmäßig injiziert.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Bergmann am 5. Mai 2009
Format: DVD
Ich bin ein großer Fan der "Blade-Kinoflime" und weigerte mich bisher die Serie zu gucken, da ich nur negatives über sie hörte und las. Als dann die gesammte Box bei Müller im Angebot war, kaufte ich sie dennoch. Ein billiger Preis und nach 13 Folgen abgesetzt. Dementsprechend eingestellt begann ich den Pilot zu schauen.

Die grobe Handlung ist schnell erzählt. Krista, eine junge Kriegsveteranin kommt zurück nach Detroid, da ihr bruder Zack dort auf mysteriöse Weise ermordet wurde. Schnell findet sie heraus, dass an Zacks Tod etwas nicht stimmt und fiese Blutsauger ihre Finger bzw. Zähne im Spiel hatten. Während ihrer Ermittlungen, trifft sie auf Blade und seinen kumpel Shen, die sich in detroid ein neues versteck eingerichtet haben. Schnell arbeiten Blade und Krista zusammen um dem Bösewicht Marcus Vince Sciver das Handwerk zu legen. Doch dies geschieht hier auf eine völlig neue Weise. Krista wird gebissen und somit selbst zum Vampir. Blade versorgt sie mit seinem Serum und schleust sie im Haus von Chethon ein, dessen Leiter niemand geringeres ist als Marcus Vince Sciver. Genau das ost das interessante. Durch Krista erfährt der Zuschauer viel über die Vampire, ihr Leben, ihre Politik etc. Das Schwarz-Weiss Prinzip verschwindet hier und die Grenzen zwischen mensch und Vampir werden immer kleiner. Ich will nicht zu viel verraten, aber lasst euch gesagt sein Blade - Die Jagd geht weiter ist Handlungstechnisch auf aller höchstem Niveau. Auch der gute alte Blade selbst wird nicht vernachlässigt und somit werden viele Rückblenden aus Blades kindheit gezeigt. Auch der gute alte Whistler bekommt hier seinen Auftritt.

Keine Sorge Blade ist nicht zu einer Seifenoper mutiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maverick am 5. Januar 2008
Format: DVD
Bei Blade - Die Jagd geht weiter haben sich die Autoren und Produzenten wieder einem Blade zugewandt, den wir in dem ersten Kinofilm schon vom Stil her geliebt haben. Zwar muss man sich anfangs etwas an den neuen Darsteller gewöhnen, aber spätestens ab Folge 4 stellt er sich als würdiger Snipes Nachfolger heraus. Die Serie hat eine tolle zusammenhängende Story die mit der letzten Folge schon heiß macht auf mehr. Ich hoffe das beste für eine zweite Staffel, die meines Erachtens nach einfach Pflicht ist. Kaum eine Serie hat es sich getraut jemals so kompromisslos zu sein und die Darstellung des Antihelden Blade kommt hier voll zur Geltung. Qualitativ ist die Serie erste Sahne und auch die DVDs sind super und vorallem ungeschnitten. Einige Folgen wurden mal wieder fürs Fernsehen übelst geschnitten. Auf DVD kommt man aber in den vollen Genuss eines richtig guten Blade, den man sich schon für die beiden Kinofilm Sequels gewünscht hätte. 5 Sterne
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Baumgartner am 30. März 2009
Format: DVD
Eine nette Sere für alle Blade und Blutsauger Fans.

Aufmachung der DVD-box ist in Ordnung. Die Serie hat einen guten Aufbau und ab der 3ten Folge herum will man eigendlich sofort die nächste anschauen um zu erfahren wie es weiter geht. Man bekommt im laufe der Serie auch das eine oder andere nette Hintergrundinfo über Blade und diverse Familien.

Leider gibt es 2 Punkte welche meine Wertung auf 4 Sterne senken.
-> Nach den 3 Kinofilmen war es sehr schade, das W.Snipes nicht die Hauptrolle in der Serie hat.
-> Es wird (so wie es ausschaut) leider keine 2te Season mehr geben. Sehr schade eigendlich, denn der Aufhänger in der letzten Folge bleibt so unbehandelt.

Alles in allem aber eine nette Serie die für gute Unterhaltung sorgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Meyer am 3. Oktober 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem die sehr gute Serie nach der ersten Staffel bei Spike-TV leider abgesetzt wurde besteht noch die Hoffnung das ein anderer Sender sich Ihrer annimmt und Sie fortführt, hoffentlich einer mit einer größeren Zuschauerbasis sodaß die Quoten der Qualität entsprechen. Außerdem wäre es nicht das erste Mal das eine totgeglaubte Serie aufgrund von DVD-Staffelbox Verkäufen 'wiederbelebt' wird.

Die einzelnen Charaktere sind gut ausgearbeitet und auch die einzelnen Vampirhäuser tragen dazu bei der 'bösen' Seite ein Gesicht zu geben das Abseits des normalen 0815 Kanonenfutters für den Helden steht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kranestos am 10. Dezember 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich finde nicht, dass Sticky Fingaz den Blade schlechter mimt als Wesley Snipes. Wo er starke Defizite hat, sind die Martial-Arts. Man merkt, dass er davon wenig Ahnung hat und die Kämpfe mit Tricktechnik und Computer in Szene gesetzt werden mußten; die Kampfsequenzen sind schon ganz ok, aber der Snipes hats einfach viel besser drauf. Ansonsten aber ist die Serie nicht schlechter als die Filme, so dass ich es schade finde, dass sie nicht fortgesetzt wurde. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Den Vögeln, die erzählen, dass die Vampire schlecht sind, weil sie nicht den Chroniken von irgendwas entsprechen, sei gesagt, dass es im richtigen Leben keine Vampire gibt und daher jeder das Recht hat, den Mythos nach eigenem Gutdünken zu interpretieren; kein Autor kann "richtige Vampire" für sich beanspruchen und solche Leute müssen dringend aus ihrer Traumwelt erwachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
DVD-Sammlungsauflösung 0 28.02.2013
Fortsetzung?? 2 22.06.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen