ARRAY(0xa263af3c)

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,63

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Black's Game - Kaltes Land [Blu-ray]

Thor Kristjansson , Joh. Haukur Johannesson , Oskar Thor Axelsson    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

VideoMarkt

Island 1999. Nachdem er wegen einer Rauferei die Nacht auf dem Polizeirevier verbrachte, trifft der orientierungslose Hochschulabsolvent Stebbi vor der Tür auf seinen alten Schulfreund Toti. Nach einem kurzen Eignungstest ist für Toti klar: Gemeinsam mit Stebbi wird er das Erbe des isländischen Drogenbarons Pharao antreten. Doch der Pharao ist nicht gewillt, so einfach das Feld zu räumen. In dem über Kontakte nach Europa verfügenden Gangsterpsychopathen Bruno finden Stebbi und Toti den Verbündeten, der ihnen noch gefehlt hat.

Video.de

Island hat ungefähr so viele Einwohner wie Wuppertal. Und weil das für eine kriminelle Szene ausreichend ist, hat jetzt auch mal einer einen Gangsterfilm aus Island gemacht. "Based on some shit that actually happened". In Wahrheit basiert es natürlich auf Guy Ritchie, "Trainspotting", und vor allem auf den "Pusher"-Filmen (deren berühmt gewordener Macher hier mitproduziert). Kompetent gemacht, mit Typen, schwarzem Humor, Sadismus, kurz, allem, was dazu gehört.

Blickpunkt: Film

Gemeinsam mit dem alten Schulkumpel nimmt Stebbi aus Island die Karriere vom Asi zum Druglord im Dauerlauf. Guy Ritchie und die "Pusher"-Filme lassen schön grüßen beim raren Gangsterfilmvergnügen vom Fels im Meer.

Synopsis

Student Stebbi wird von seinem Schulkameraden Toti in die Drogenszene von Island eingeführt. Dem berauschenden Cocktail aus schnellem Geld, Anerkennung und nicht enden wollendem Dauerpartymodus erliegt Stebbi schnell. Doch dann taucht der charismatische und skrupellose Drogenbaron Bruno mit dem Ziel auf, den Markt mit Gewalt an sich zu reißen. Stebbi und Toti sollen dem psychopatischen Berufskriminellen dabei tatkrägtig unterstützen...

Beruhend auf wahren Begebenheiten folgt "Black’s Game" dem Aufstieg und Fall des isländischen Drogenimperiums. Mit Verneigungen vor "Trainspotting", "Goodfellas" und der hochauthentischen "Pusher"-Saga von "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn, liefert Óskar Thór Axelsson einen eiskalten, brachialen und visuell beeindruckenden Gangsterthriller, der von der ersten Minute an fesselt.
‹  Zurück zur Artikelübersicht