Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blackout Station


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 11,20

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Blackout Station + Bone Hard
Preis für beide: EUR 31,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Mai 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: High Roller Records (Soulfood)
  • ASIN: B00JFIPT6S
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.665 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Blackout Station
2. Talk Is Cheap
3. Burn It Down
4. Hail Rock N' Roll
5. It's A Long Way Home
6. Grind For A Dime
7. Give It To Me
8. Hard To Please
9. Damn You Woman
10. Wild And Untame

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chili Szabo am 24. Juni 2014
Format: Audio CD
Da man von AC/DC ohne Malcom wohl nicht mehr mit sonderlich vielen Alben rechnen kann, hab ich gar kein Problem, wenn zig Bands ihren Sound 1 zu 1 kopieren.

Das kann man sehr gut machen wie zB Airbourne, denen ja regelmäßig richtige Hardrock-Hits gelingen oder eben so 0815 wie Dynamite.

Wer unveröffentlichte B-Ware der Hardrockgötter sucht, die zu schwach für ein AC/DC-Album mit Bon Scott waren, kann hier gerne zugreifen. Einige Songs sind sicher nicht schlecht, aber grundsätzlich gehen ihnen drei Zutaten komplett ab, die AC/DC zur größten Band der Welt gemacht hat:

Der unvergleichliche Punch (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!), Einfallsreichtum und die Glaubwürdigkeit.

Während man von Riff Raff oder Let there be rock regelrecht über den Haufen geschossen wird, bleibt hier nur nettes Fußwippen. Immer im selben Tempo. Bei 10 Titeln in Folge einfach öde.

Mit so einem Album wären AC/DC niemals so groß geworden...

6 von 10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rhinoman am 30. Mai 2014
Format: Audio CD
Wieder mal so eine AC/DC-für Arme-Band. Klar ist die Musik und die Stimme angelehnt an 70-er AC/DC, aber es erreicht doch lange nicht deren Qualität. Im übrigen hört sich die Band sehr viel mehr nach ihren unbekannteren Landsleuten von Bonafide an, auch wegen diesem betont schludrigen lässigen Gesang - auch die Deutsche AC/DC-Nachahmerband Sin City kommt mir beim Hören sehr in den Sinn. Auch der Vergleich mit Airbourne und Rose Tattoo hinkt, diese Bands gehen wiederum wesentlich fetziger und kraftvoller zu Werke. Echte Hits sind auf Blackout Station nicht wirklich vorhanden, "Blackout Station","Burn it Down" und "Wild and Untamed" sollen hier als Anspieltipps empfohlen werden. Die Songs leben aber meist nicht von fetziger Heaviness und Energie, sondern eher von lässigen bluesgetränkten Rock n Roll-Vibes, leider hören sich die meisten Songs trotz meist brauchbarer Refrains ziemlich ähnlich an, so dass wegen mangelnder Abwechslung auch bald etwas Langeweile einzug hält.

Als echter AC/DC-Fan und Musiksachverständiger hört man sofort die deutlichen Unterschiede zu AC/DC, allerdings jagt man natürlich im selben Zielgebiet. Ein Album dass nicht schlecht ist und auch wirklich ein Stück weit spass macht, wenn es nicht ähnliche Alben von ähnlicher musikalischer Qualität schon zu Hauf von anderen Bands geben würde, könnte man sogar über eine höhere Sternenzahl nachdenken. Airbourne und Bullet(von den neueren Bands) sind nach wie vor die besseren empfehlenswerteren Bands hinter AC/DC in diesem bluesgetränkten Boogie-Rock-Genre.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd am 24. Mai 2014
Format: Audio CD
Das zweite Album der schwedischen Hardrocker steht dem Esten in nichts nach.Powerfoller Hardrock mit präzise gesetzten Riffs ala AC/DC.Für mich eine der besten Band die sich diesen Genre verschrieben haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Steff 87 am 22. August 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hab die Band auf dem Rockharz 2014 gesehen und musste mir sofort das Album zulegen! Super coole Band aus Schweden... Ich hoffe von denen hört man noch öfter!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Gill am 12. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich muß sagen je öfter ich "Blackout Station" höre, umsomehr find ich das Album ok. Ich finde man merkt Dynamite an das sie Spaß haben an dem was sie spielen und einige der Song's rocken schön. (Mein absoluter Liebling ist "Hail Rock n' Roll".) Aber auch z.B. Track's wie Blackout Station", "Wild and Untame", "Burn It Down" oder It's a Long Way Home". Auch den Sänger finde ich nicht schlecht.
Was ein bisschen stört ist, die Song's klingen sehr ähnlich und sind meistens sehr kurz. (Man glaubt quasi das Album sei ein großer Song.) Nun in letzter Zeit gibt es ja einige AC/DC- (Übrigens, vom Original soll, das neue Album fertig sein und wie es aussieht, noch im Laufe 2014 endlich kommen!) ähnliche Bands (U.a. Airbourne, '77.) und diese mag ich lieber als Dynamite und AC/DC bleiben die Besten, aber "Blackout Station" ist solide und für zwischendurch in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen