Menge:1
Black and White America ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hifi-max
In den Einkaufswagen
EUR 6,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Black and White America
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Black and White America


Preis: EUR 5,31 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch FLASH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 2,30 15 gebraucht ab EUR 1,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 30,00
EUR 5,31 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 2 auf Lager Verkauf durch FLASH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Lenny Kravitz-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Lenny Kravitz

Fotos

Abbildung von Lenny Kravitz

Biografie

IT IS TIME FOR A LOVE REVOLUTION

In den 18 Jahren, die ins Land gegangen sind, seit Lenny Kravitz sich erstmals ins Bewusstsein der Öffentlichkeit sang, ist in der Musikwelt eine Menge geschehen. Doch durch alle Veränderungen hindurch hat Kravitz Beständigkeit bewiesen und sich als einer der ganz großen Rockmusiker unserer Zeit etabliert. Warum dies so ist, beweist ... Lesen Sie mehr im Lenny Kravitz-Shop

Besuchen Sie den Lenny Kravitz-Shop bei Amazon.de
mit 120 Alben, 10 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Black and White America + It Is Time for a Love Revolution + Strut (Digipack)
Preis für alle drei: EUR 27,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. August 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B0055EDBIE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.411 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Black And White America 4:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Come On Get It 4:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. In The Black 3:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Liquid Jesus 3:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Rock Star City Life 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Boongie Drop (Feat. Jay Z & DJ Military) 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Stand 3:19EUR 0,69  Kaufen 
Anhören  8. Superlove 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Everything 3:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. I Can't Be Without You 4:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Looking Back On Love 5:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Life Ain't Ever Been Better Than It Is Now 4:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Faith Of A Child 4:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Sunflower (Feat. Drake) 4:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Dream 5:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. Push 4:23EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

'Black And White America' ist ein Rock und Funk beeinflusstes Album, gespickt mit Lenny's typischem Gitarrensound, seinen Melodien und seinen unverwechselbaren Texten, die im Laufe seiner 20-jährigen Karriere zu seinem Markenzeichen wurden. Das Album wurde auf den Bahamas und in Paris aufgenommen. Multi-Instrumentalist Kravitz hat das Album produziert, geschrieben und alle 16 Songs selbst arrangiert. Bekannt als einer der besten Rockmusiker unserer Zeit, hat Lenny Kravitz in seiner musikalischen Karriere sämtliche Genregrenzen überschritten, stetig beeinflusst vom Soul, Rock und Funk der 60er und 70er Jahre. In der Zeit von 1999 bis 2002 hat er 4 Grammy Awards gewonnen und damit einen Rekord für die meisten Auszeichnungen in der Kategorie 'Best Male Rock Vocal Performance', zuletzt für seine Single 'Dig In', aufgestellt.
Nach seiner Zeit in der kreativen Abgeschlossenheit kann es Kravitz kaum noch erwarten, mit dem neuen Album auf Tour zu gehen.
'Playing the new music live will be really inspiring' , sagt Kravitz . ' I have an amazing band, including a full horn section and singers. We re gonna come hard' , sagt
er mit einem Lächeln. 'Black And White America' repräsentiert einen neuen Höhepunkt in Kravitz musikalischer Karriere. 'I think it's the best work I've done to date. It s a great balance of where I ve been, where I am and where I am going.'

motor.de
Und wieder nichts. Rock-Veteran Lenny Kravitz versucht sich mit Album Nummer neun vergeblich auf altbewährte Qualitäten zu besinnen. Als Lenny Kravitz im Jahr 1989 auf seinem Debüt Let Love Rule" Funk mit Rock paarte, stand die Musikwelt für einen Moment still. Weltweit huldigten Kritiker und Jünger gleichermaßen dem innovativen Groove des New Yorkers. Der Verbund von alt und neu, schwarz und weiß und laut und leise hievte den Multiinstrumentalisten über Nacht in den Olymp des Rock. Es folgten "Mama Said" und das fulminante "Are You Gonna Go My Way", welche den Superstar-Status des Sängers weiter festigten. Leider konnte der Ausnahme-Entertainer das selbst geschaffene Level nicht halten und beliefert seitdem seine immer noch zahlreichen Anhänger eher mit musikalischer Magerkost. Wie ein abgewrackter Fußball-Star läuft Lenny Kravitz seit nunmehr fast fünfzehn Jahren seiner Form hinterher. Auch wenn es über die Jahre immer wieder zu vereinzelten Chart-Erfolgen reichte, den Spirit und den unvergleichlichen Vibe seiner Anfangstage hatte keines der letzten fünf Alben vorzuweisen. Lenny Kravitz - "Black And White America" (live) Nun meldet sich Lenny Kravitz mit "Black And White America" abermals zurück, auf der Suche nach den Wurzeln, die ihn vor zwanzig Jahren ausgezeichnet haben. Funkig geht es mit dem Titeltrack los, der inhaltlich Protest und Hoffnungsträger zugleich sein will. Lenny schwingt sich den "Shaft-Mantel" um und schlängelt sich im Gran Torino von Starsky & Hutch durch die dunklen Gassen dieser Welt. Ein unerwarteter, aber beeindruckender Beginn. Es folgen "Come On Get It" und "In The Black", zwei angezerrte Rocker, die den verschollen geglaubten Groove des Altmeisters wieder zu Tage fördern und für erste Wallungen sorgen. Doch die Freude über zurückgewonnene Stärken beugt sich mit zunehmender Spielzeit dem Frust über das Verfallen in alte künstlerische Muster, die seine letzten Outputs davon abhielten mit seinen Anfangswerken zu konkurrieren. Airplay-Hooks und Mainstream-Songwriting machen sich breit und katapultieren Songs wie "Rockstar City Life", "Superlove" oder "Stand" weit weg vom Niveau des Anfangs. Die Krone der Belanglosigkeit bildet der Track "Boongie Drop". Sperrige Beats und Effekte sorgen zwar für einen zeitgemäßen Background, stehen dem erdigen Erscheinungsbild eines Lenny Kravitz aber ungefähr so gut zu Gesicht, wie Synthie-Flächen einem Ramones-Album. Die überflüssigen Sprechgesang-Ergüsse von Jay-Z & DJ Military wirken dabei wie ein Todesstoß für einen Song, der auch ohne ihr Dazutun kaum eine Überlebenschance hat. Lenny Kravitz - "Stand" Einzig die beiden Songs "Push" und die Ballade "Dream" bringen das Gesamtpaket am Ende noch kurzweilig zum Aufhellen. Von Wiedergutmachung kann aber keine Rede sein, denn zu durchschnittlich und gehaltlos präsentiert sich das Gros an Material auf "Black And White America". Letztlich bleibt zu resümieren, dass ein weiterer Versuch, die Geister der Vergangenheit zu beschwören, fehlgeschlagen ist. Ein Album, welches sich nahtlos einreiht in die Riege seines dürftigen Schaffens der letzten fünfzehn Jahre, auch wenn der Anfang vielversprechend war. "Black And White America" spiegelt in trauriger Art und Weise den Verlauf einer Karriere eines außergewöhnlich talentierten Musikers wider. Deckungsgleich wird zu Beginn qualitativ hochwertig vorgelegt, um alsbald in durchschnittlicher Belanglosigkeit zu versinken. Schade drum.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Hadek am 3. Februar 2012
Format: Audio CD
Neuntes Studioalbum des amerikanischen Multi-Genies Lenny Kravitz, der sich bei den beiden Opener "Black and white america" und "Come on get it" auf seine alten Rockwurzeln besinnt, in einer aufregenden basslastigen Mischung aus Rock, Soul, Funk und einer fetten Prise Jazz, wie mann es schon seit 17 Jahren von ihm nicht mehr gehört hat. "Everything", ein Rocker wie er im Buche steht mit geilen Solo und das bass-groovige Jazz-Monster "Life ain't ever been better than it's now", das an James Brown und Prince erinnert, schlägt in die selbe Kerbe, leider endet diese Herrlichkeit, die an Lennys beste und kreativste Zeit 1989-1995 erinnert vorerst um den Mainstream und der Hitparade gerecht zu werden. Die erste Kommerz-Single-Auskoppelung "Rock star city life", die groovigen Soul-Balladen "Superlove", "The faith of a child", "I can't be without you", "Looking back on love" mit Mega-Keyboard-Solo, "Dream" und "Push" sind allesamt radiotauglich mit enormen Hit-Potential ausgestattet und weisen unverkennbar die geniale Handschrift des Maestros auf, in einer Qualität, die sich von seinen Vorgängeralben seit 1999 abhebt. Das restliche Song-Material ist austauschbar und eine Paralelle zu vielen schwächeren Vorgänger-Alben seit 1999. Übrig bleiben elf bärenstarke Rock/Soul-Nummern, die an den Karrierebeginn und die ersten vier genialen Mega-Studioalben des amerikanischen Ausnahmekönners erinnern, und eine Hoffnung für zukünftige Werke darstellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen mühlschuster am 14. Mai 2012
Format: MP3-Download
Lenny Kravitz CD Rezension Black an White America

Nach fast vier Jahren Pause veröffentlich Lenny Kravitz am 19. August 2011 sein neuntes Studioalbum Album 'Black an White America'. Die erste Single Auskopplung lässt erahnen dass es wieder rockiger wird. Kravitz der das Image eines Womanizer, aber auch eines sensiblen Mannes besitzt und der hin und wieder zum Tier werden kann. Jedoch weiß man nicht viel über diesen Kerl, außer dass er mit der Schauspielerin Lisa Bonet verheiratet war und ein Kind mit ihr besitzt. Nun wieder zu seinem neuen Album. Dieses wurde in Paris, seiner Lieblingsstadt und auf den Bahamas, in seiner Heimatstadt aufgenommen. Er produzierte fast das ganze Album wieder im Alleingang, bis auf den Song 'Bongie Drop' der von Jay-Z stammt und 'Sunflower' welcher von Drake co-getextet wurde. Einen Großteil der Instrumente spielte er wieder selbst ein. Das Album ist geprägt von der 60er und 70er Jahre Rockmusik. Sehr rockig aber auch gefühlvoll, wie man es von ihm gewohnt ist.. Seine Texte beziehen sich teilweise auf sein persönliches Umfeld und auch Rassismus spielt ein wichtiges Thema. Ein richtiger Aufhänger wie 'Fly Away' fehlen in diesem Album jedoch bleiben der Titelsong 'Black an White America' oder die Auskopplung 'Stand' im Kopf, bei der das Musikvideo auch amüsant ist. Eben der typische Radiohit. Der Song 'Rock Star City Life' lässt wieder an alte Rocknummern von ihn erinnern.
Kurz gesagt das neue Album beinhaltet Rock, Funk, Soul und es groovt. Alles ist dabei von Rocknummern wie 'Come on get it' bis typische Lenny Balladen 'I can't be without you'. Wie es der Name eben auch sagt Black and White.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Benjamin Koska am 1. August 2014
Format: Audio CD
Die Platte ist zwar schon drei Jahre alt, aber jetzt gibt es nochmal ne Rezension, hab ich mir überlegt...
Das Album hat genau fünf gute Songs: "Everything" vor allem geht total gut ab und "Come On Get It." "Rockstar City Life" ist auch gut, sowie der Titelsong selbst und "Push" - der Rest ist Durchschnitt - das sind dann fünf Songs und die restlichen kann man dann völlig vergessen, vor allem diese Co-Workings mit Drake und Jay-Z. Kann man gerade noch drei Sterne geben, den Kauf ist es wert für 5€, so las ich das es solche Angebote bereits gab. Mehr würde ich dafür nicht ausgeben ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Robert Morris am 9. März 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Naja der Preis war OK, wenn mit € 5.-- nicht schon fantastisch, aber von der Musik hätte ich ein bisschen mehr erwartet ! Schade eigentlich, aber wer kann schon immer Höchstleistungen bringen ? Ich denke auch Lenny nicht !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vinyl4ever am 5. Februar 2012
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schwierig das für einen Musiker sein muss: vor über 20 Jahren betritt man mit einem gefeierten Erstling die Bühne. Wird geliebt, umjubelt, von Einigen sogar zum neuen Heilsbringer erkoren - und soll dann gefälligst immerfort großartig, originell und einfallsreich sein, während man pausenlos an seinen Anfängen gemessen wird. Was das Scheitern an dieser Aufgabe angeht, steht Kravitz auch Größen wie Bob Dylan und den Rolling Stones in Nichts nach.

Nach einer längeren Durststrecke - und dem fast schon unerträglichen "Baptism" (2004) - geht es für Lenny Kravitz anscheinend wieder bergauf. Schon bei "It's Time For A Love Revolution" (2008) zeigte die Entwicklung wieder deutlich nach oben. Mit seinem neuen Werk ist ihm jetzt sogar ein richtig gutes Album gelungen. Sein unverkennbar zeitloser Klangkosmos aus Funk, Soul und Rock funktioniert auf "Black And White America" wieder harmonisch.
Zwar ist auch diese Platte wieder kein neues "Let Love Rule", "Mama Said" oder "Are You Gonna Go My Way" - gut ist sie trotzdem.

Die Vinyl-Ausgabe (Doppelalbum im Klappcover) ist sehr schön gestaltet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden