Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 142,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: unplayed
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Black Sabbath [Vinyl LP]

4.5 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 3. Juli 2009
EUR 142,99
Hörkassette, Import, 18. Januar 2007
"Bitte wiederholen"
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 142,99

Hinweise und Aktionen


Black Sabbath-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (3. Juli 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Sanctuary (Universal Music)
  • ASIN: B001UGIJKG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 504.362 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Black Sabbath
  2. The wizard
  3. Behind the wall of sleep
  4. N.I.B.

Disk: 2

  1. Evil woman (Don' t play your games with me)
  2. Sleeping village
  3. Warning

Disk: 3

  1. Wicked world
  2. Black Sabbath
  3. Black Sabbath (Instrumental)
  4. The wizard

Disk: 4

  1. Behind the wall of sleep
  2. N.I.B. (Alternative Version)
  3. Evil woman (Don' t play your games with me) (Alternative Version)
  4. Sleeping village (Intro)
  5. Warning (Part 1)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zugegebenermaßen bin ich kein Freund von Begriffen wie *Meilenstein* oder *Meisterwerk*, aber andere Begriff als eben diese beiden würden das musikalische Debüt von vier birminghamer Arbeitersöhnen aus dem Jahr 1970 in seiner Bedeutung für nachfolgende Generationen an Musikern nur unnötig schmälern. Iommi, Butler, Osbourne und Ward haben mit dieser Scheibe eine Lawine losgetreten, die man damals noch nicht einmal mit einem Mondteleskop hätte erahnen konnte. Einzig ihnen ist es zu verdanken, daß wir uns heute an so viele Spielarten harter Musik erfreuen können.

In dieser Deluxe-Editon liegt die Debüt-Scheibe in modernstem Sound vor. Sieben Songs die für die Ewigkeit geschrieben zu sein scheinen, ihre Blues-Wurzeln niemals verleugnen, aber in letzter Konsequenz zum ersten Mal Heavy Metal zelebrieren. Sorgsam entstaubt, entrümpelt, aber in keiner Form verfremdet. Stilgenau hat man den Track *Wicked World* schon gleich mal auf die Bonus-CD verfrachtet. Richtig so, wir sind hier in Europa und wir hatten damals das Stone-The-Crowes-Cover *Evil Woman* als Beginn der zweiten LP-Seite.

Eben dieses Wicked World läutet CD 2 ein, und wir können in einer kurzen Zeitreise die Entstehung von Black Sabbath in Form von marginal veränderten Songs, Texten und Instrumentals entdecken. Nichts wirklich bahnbrechendes, aber mit diesen Demotracks schließt sich wieder eine Lücke in jeder ordentlichen Black-Sabbath-Sammlung.

Wem das noch nicht reicht, der kann sich ins neue Booklet einlesen und an den Bildern sattsehen. Detailversessen gestaltet mit vielen Fotos, alten Original-Covers und mit den Original-Vertigo-Labels versehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. Januar 2005
Format: Audio CD
Dieses Album ist eigentlich kaum in Worte zu fassen. Es ist einfach brillant! Es ist die Geburtsstunde von Black Sabbath und damit, wie mein "Vorredner" schon richtig festgestellt hat, die des Heavy Metal.
Der erste Track ist auch der Titeltrack, also natürlich "Black Sabbath" . Der Song ist einfach perfekt. Das Intro bestehend aus Regen und Windgeräuschen erzeugt eine tolle Atmosphäre, die dem Namen des Tracks (und das was man sich darunter vorstellt) mehr als gerecht wird. Wie ein Blitz schlägt das krachende Main Riff ein, um die Strophe im Anschluss wieder (nur mit leisem Drumsound) leiser zu gestalten. In den Strophen kommt Ozzys Stimme besonders gut zur geltung, sie passt absolut einhunderprozentig perfekt in diesen Song. Gegen Ende des Songs entfaltet sich dieser nocheinmal in einem schnellen Teil, der den Hörer mitreißt und man dem Headbangen kaum entgehen kann.
Der Folgetrack ist "The Wizard" . Er beginnt mit einem Mundharmonika Intro und wandelt sich in ein tolles Gitarrenriff, das schnell ins Ohr geht und wirklich der Bezeichnung 'Heavy Metal' gerecht wird. "Behind the Wall of Sleep" ist ein sehr abstrakter Song, da der Rhytmus sehr ungewöhnlich ist und der normale Hörer ihn auch nicht gut "zu fassen" bekommt. Doch gerade das macht diesen Song zu einem besonderem. "N.I.B." ist ein sehr bekannter Sabbath-Song und ein absoluter Klassiker. Der Song handelt, wie sich später herausstellt, vom gehörnten und ist maßgeblich beteiligt an dem Image dass Sabbath nach dem Release des Albums angeheftet bekam.
"Evil Woman" war die erste Singleauskopplung des Albums und stieg nicht groß in die Charts ein. Es ist ein recht "herkömmlicher" Song mit geradlinigem Schema. "Sleeping Village" ist ein Highlight des Albums.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Black Sabbath gehört, neben Deep Purple und Led Zeppelin, zu den drei ganz großen Rockbands der frühen Siebziger Jahre, deren Generation die bisher wohl einflussreichste gewesen ist.
Black Sabbath kann getrost als die Ursprungsband des Heavy Metal bezeichnet werden: Ihr nie zuvor dagewesener finsterer und schwerer, zähflüssiger und knarziger Sound hat eine ganze Musikrichtung nicht nur beeinflusst, sondern geprägt. Dennoch hebt sich Black Sabbath von all den ihnen nacheifernden Metalbands ab, da es musikalisch deutlich hörbar ist, dass man hier in erster Linie eine klassische Rockband, wenn auch auf Abwegen, vor sich hat.
Das erste Album, welches ich hier mit einer Rezension bedenke, weist bereits einige typische Merkmale der Band auf: Den düsteren, unheilsschwangeren und pessimistischen Sound, mit seinem walzenartigen Drive und Ozzy Osbournes nölendem Gesang.
Dennoch handelt es sich hier noch überwiegend um Bluesrock, an einem Tag in einer durchstrukturierten Jam-Session aufgenommen. Daher fehlen die aufwendigen Songstrukturen späterer Alben, es wirkt alles wesentlich spontaner und wie aus dem Stegreif.
Der künftige Kurs der Band wird jedoch bereits mehr als nur angedeutet.
1. Black Sabbath
Der Inbegriff des Black-Sabbath-Songs und Ursong des Heavy Metal. Der Opener entbehrt jeglicher Blueselemente und wird von einem extrem schweren, langsamen Riff und den stimmungsvollen Drums geprägt. Das Zusammenspiel der beiden Instrumente verleihen dem Song eine bedrohliche Atmosphäre.
Am meisten jedoch hebt sich Osbournes Gesang hervor, der nie besser klang als in diesem Song.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren