Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Black Metal [Import]

Venom Vinyl
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Venom-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Venom-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Neat
  • ASIN: B00570LM1Y
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 168.783 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

VENOM: Black Metal LP - Vinyl-LP im 12"-Format (30,48 cm Durchmesser), herausgegeben 1982 in Italien von Neat Records // Italian pressing

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker 10. Oktober 2009
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Die Mutter aller Black Metal Alben haben die drei Chaoten Cronos, Mantas und Abaddon alias Venom 1982 als "Black Metal" unter die Leute gebracht! Damals hatte man bei der Europa Tour Metallica im Vorprogramm und wer Hits wie "At War With Satan" oder "Countess Bathory" aufgrund des laschen Sounds und des Kartoffeldrummings nicht mag, der muss wenigstens zugeben, dass besser spielende Bands diese ungeschliffenen Diamanten später famos gecovert haben! Venom waren halteine lustige Mischung aus NWOBHM und Punk auf Speed und Nieten und ohne große musikalische Finesse. Die Deluxe Edition enthält tolle, witzige, seltene Promo- (oder Poser?) Fotos, sowie sagenhafte 10 Bonussongs von Singles und den obligatorischen Radiosessions. Das alleine wäre schon toll, aber als Bonus gibt es das nie auf DVD erschienene Livedokument "The 7 Dates Of Hell" als DVD dabei, wo Venom in Londno 1984 tierisch die Sau raus ließen und Pyros ohne Ende verballern. Sicher ist das Ganze heutzutage total lustig, aber damals war es neu, spannend und böse. Wem das immer noch nicht langt, kann noch drei Promoclips bestaunen. Der einzige Haken ist die Bildqualität der DVD, welche nicht sehr überarbeitet aussieht.
An diesem Teil kommen Venom Jünger und Metal Fans kaum vorbei. Tolles Re-Release!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ok(Kult) 29. Januar 2005
Format:Audio CD
"Black Metal" ist ein legendäres Album im Metal Genre. Schließlich hoben die Herren Cronos und Co. den Härtefaktor in für die damalige Zeit unerreichte Höhen. Ganz nebenbei beeinflussten sie auch noch unzählige andere Bands und legten den Grundstein für ein besonders in den frühen Neunzigern aufkeimendes Genre namens (ja, richtig geraten....) Black Metal. Allerdings muss man zugeben, dass das Album hauptsächlich wegen des hohen Einflusses und der Legendenbildung derartigen Kult-Satus genießt. Denn musikalisch besonders versiert gehen Venom nicht zu Werke. Voll auf die Zwölf, pseudo-okkultes Gekreische und ne Menge Krach, dass erwartet einen bei "Black Metal". Dies ist aber nicht unbedingt ein echter Kritikpunkt, denn Venom standen nie für was anderes als für rumpelnden und pfeilschnellen Metal. Ein wichtiges Album, dass man zumindest mal gehört haben sollte, denn es ist die wichtigste Veröffentlichung von Venom und einfach unglaublich kultig....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOO LOUD FOR THE CROWD??? 23. Januar 2014
Format:Audio CD
Songs:
1. Black Metal
2. To Hell And Back
3. Buried Alive
4. Raise The Dead
5. Teachers Pet
6. Leave Me In Hell
7. Sacrifice
8. Heaven's On Fire
9. Countess Bathory
10. Dont Burn The Witch
11. At War With Satan

Bonus:
1. Bursting Out
2. Black Metal (Radio Session)
3. Nightmare
4. Too Loud For The Crowd
5. Bloodlust
6. Die Hard
7. Acid Queen
8. Bursting Out (12 "Version")
9. Hounds Of Hell

Schon deren EP IN LEAGUE WITH SATAN (1980) und dem Debut WELCOME TO HELL (1981) spaltete die Heavy Metal-Szene. Für die Einen war es übelste Punk-Mucke, für die Anderen die härteste Metal-Band bis dato.

Der Wunsch der Drei humorvollen Engländer, in Sachen Lautstärke der Band MOTÖRHEAD Paroli zu bieten ging jedoch in die Binsen. Also verzichteten sie auf ihrem zweiten Longplayer BLACK METAL (1982) aufs musikalische Dissen und fanden ihren eigenen Stil; richtig so!

BLACK METAL wurde wegweisend für Bands wie z.B. HELLHAMMER (die sich nach dem Splitting in CELTIC FROST umbenannten), BATHORY und POSSESSED. So wurden VENOM unfreiwillig die Begründer des Black Metal. Laut Aussagen von einigen Death Metal-Bands hätte es ohne VENOM auch den Death Metal nicht gegeben (was ich für etwas übertrieben halte).

Während das ursprüngliche Album nur aus 11 Stücken bestand, gibt es nun 20 Songs mit einer Gesamtspielzeit von 66:21 Minuten zu hören. Doch wer jetzt auf das bekannte Gekreische wie bei den skandinavischen Black Metal-Bands hofft, wird enttäuscht werden. Denn hier gibt es einen dunkelrauchigen Gesang.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Pflichtkauf ... 6. September 2007
Von Nordtysk
Format:Audio CD
für jeden Metal-Fan, der Thrash-Metal und Kult-Alben liebt. Vor allem für jüngere Black Metal Fans nur zu empfehlen, um etwas über Metal-Geschichte zu lernen. Eine Band, die ein ganzes Genre mit ihrem Album beinflusst hat.
Kultiger Sound, typische Venom-Texte und immer hundertprozentiger ehrlicher Thrash.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humor 5. März 2006
Von Löwe
Format:Audio CD
Musikalisch waren Venom immer so unglaublich schlecht, daß einem die Knie sinken. - Aber warum sind ihre Sachen trotzdem gut? Warum haben sie trotzdem so viel Furore machen können?
Erstens, weil sie originell und stylemäßig maßstabsetzend waren. Und weil sie eben zu ihrer Zeit Spaß gemacht haben.
Zweitens, weil Venom immer eines hatten, das so viele andere Bands, die in einem Genre sind, das sich nach diesem Album benannt hat, vermissen lassen: Humor.
Venom haben das ganze blöde Okkult-Satanismus-Ding nie ernst genommen. Sondern sie haben es sowohl geschaffen als auch gleichzeitig darüber gelacht. Das verleiht ihnen bis heute ihre Größe. Ihren englischen Humor.
Wer das ganze Satanismus-Ding ernst nimmt, hat nicht alle Tassen im Schrank. Das ist interessanter- und paradoxalerweise bis heute die Botschaft Venoms, den Schöpfern des "Black Metals". Es ist ein gigantisches Mißvertändnis, daß sich eine Musikrichtung, deren Anhänger mitunter Kirchen zerstören etc., nach diesem Album benennt.
Musikalisch ist das natürlich unterirdisch. Wie alles von Venom. Leider. Man kann halt nicht alles verlangen. Venom war seinerzeit mehr eine Performance als eine Musik. - Aber die war geil!
Also auch 5 Sterne für dieses Album, das Nostalgikern sicher Spaß machen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Qualität cd sehr gut. Schnelle Lieverung.
Schnelle Lieverung.
Qualität cd sehr gut.
. . . . . . . . . . . . . .
Vor 3 Monaten von M.H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein echter Hammer...
...aus der Frühzeit des Heavy Metal. Was die drei amateurhaften Musiker hier abliefern, ist einfach spitze. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Armin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfekter Re-Release eines Klassikers
Seit geraumer Zeit gibt es von Universal Music eine “Deluxe-Edition“ diverser Metal- und Rock-Klassiker. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Colin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Album
Einfach kaufen, ihr wisst ja was ihr davon habt. Ein Album, welches als Namensgeber einer Musikrichtung gilt auch wenn es gar keinen Black Metal enthält.
Vor 18 Monaten von Josephine veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Klassiker
Kommt nicht ganz an Welcome to Hell heran, geht aber sehr gut ab. Geiler Garagen-Metalsoung mit super Texten. Diese selbstironische Schiene steht den Dreien ganz hervorragend.
Vor 19 Monaten von Martin Muff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zweiter Streich der Ur-Väter des Black Metal
Venom sind ein Phänomen.
In einem Interview habe ich gelesen, dass der Gitarrist, als sie ins Studio gingen, um ihre erste Platte "Welcome to Hell" aufzunehmen, gerade... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. November 2011 von Greg F.
5.0 von 5 Sternen Black Metal...
Nun hatte das Kind, sprich die Lawine die Venom mit ihrem Debüt *Welcome To Hell* los getreten hatten, einen Namen: *Black Metal*. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2011 von Markus Schmidl
5.0 von 5 Sternen ... "Black Metal" - damals außergewöhnlich, aber auch heute...
Venoms "Black Metal" aus dem Jahre 1982 war wohl (nach "AC/DC", "IRON MAIDEN", "JUDAS PRIEST" und "MOTÖRHEAD") das erste Album der härteren Gangart, welches ich mir... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. September 2010 von T.N.T.
4.0 von 5 Sternen Nur der Titel ist Black Metal ;)
Im Gesamten bleibt zu sagen, dass das Album im Gesamten sehr gelungen ist.
Das liegt an der Primitivität, mit der Cronos und seine Mannen den schnellen,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2009 von Sascha
5.0 von 5 Sternen genial ! aber komisch ist ?? das
wenn metal fans auf venom angesprochen werden die alle scheiße finden ???
das muß wohl so ähnlich sein wie mit der bildzeitung ( lach ) ist nur... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. April 2008 von 666hellawaits
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar