• Statt: EUR 24,22
  • Sie sparen: EUR 1,30 (5%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Black Jewels Trilogy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

The Black Jewels Trilogy (Englisch) Taschenbuch – 2. Dezember 2003

10 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,92
EUR 19,88 EUR 3,23
10 neu ab EUR 19,88 9 gebraucht ab EUR 3,23

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 1216 Seiten
  • Verlag: Roc (2. Dezember 2003)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0451529014
  • ISBN-13: 978-0451529015
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,3 x 5,2 x 22,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.376 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Mesmerizing…a fascinating, dark world…definitely worth checking out.”  —Locus

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anne Bishop made her first short fiction sale in 1988. Her most recent work has appeared in White Swan, Black Raven and 365 Scary Stories. She lives in upstate New York.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
I am Tersa the Weaver, Tersa the Liar, Tersa the Fool. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von me am 23. Juni 2007
Format: Taschenbuch
Dieses Buch liefert einerseits sehr typische Elemente, die ein Fantasy-Epos so bereithalten kann: Eine extrem mächtige junge Hexe. Charmante, mächtige und verführerische Männer und böswillige alte Hexen. Es geht um Macht und Intrigen.

Was das ganze nun so besonders und interessant macht, ist die Art der Herangehensweise:

Die Charaktere sie sind alle sehr gut und tief ausgeleuchtet und überzeugend in ihren unterschiedlichen Emotionen und ihrem Denken. Trotz großer Übermacht in Magie, hat die Autorin keine Probleme gehabt plausible Schwächen, Hindernisse und Gefahren den Situation und Charakteren entsprechend einzubauen, sodass man trotzdem durchgehend um das Schicksal der Charaktere mitbangt.

Herzerwärmende Harmonie und manchmal überraschend grausame Gewaltszenen setzen gleichermaßen Akzente und beleben die Reihe meiner Meinung nach positiv.

Hintergrund:

Die Welt ist eine Fantasy-Welt unter der Herrschaft der magisch begabten, meist recht langlebigen Hexen-Wesen, die sich ‚Blood’ nennen. Je nach Rang tragen sie Juwelen, die ihre Magie speichern. Eigentlich ist diese Welt (sie besteht aus 3 Dimensionen) wie ein Matriarchat aufgebaut in dem Frauen herrschen und Männer dienen und beschützen. Allerdings hat sich eine minder mächtige Hexe mit Gewalt und Intrigen ihren Platz am oberen Ende der Hierarchie gesichert. Um auch dort zu bleiben herrscht sie und ihre Komplizen mit unerbittlicher Grausamkeit und einem Geflecht aus Lügen. Sie schalten andere mächtige Hexen aus und verderben immer mehr die eigentliche Lebensweise der ‚Blood’. Besonders betroffen sind dabei drei mächtige Männer, die immer wieder unter ihren Grausamkeiten zu leiden haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pamige am 1. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
Diese Trilogie von Anne Bishop ist einerseits großartig: weil sie mit einer ganzen Reihe interessanter Charaktere aufwarten kann, weil sie in einer völlig 'anderen' Fantasy-Welt spielt als die üblichen "Zwerge-Elfen-Zauberer" Szenarien und weil sie einen mit vielen Ideen und Details dorthin mitnimmt.

Aber sie ist zum Teil auch zumindest bedenklich, weil sie brutalste Formen von Sexualität in leuchtenden Farben malt. Zwar werden Kindesmissbrauch, öffentliche Kastrationen und Vergewaltigungen den 'bösen' Charakteren zugeschrieben, doch nehmen sie nichts desto trotz einen breiten Raum in der (interessanterweise matriachialischen) Welt des Textes ein.

Das positive Bild der eher 'guten' Figuren - hier begegnet ein handzahmer Saetan mit seinen Söhnen und Freunden - ist hingegen zum Teil schon sehr klischeehaft süßlich, wenn sprechende Einhörner und andere knuddelige Tierwesen der Heldin zur Seite stehen.

Um die Bücher zu genießen bedarf es also einerseits eines starken Magens und einer ebenso starken romantischen Ader - wer sich dann noch in der 'düsteren' Welt von Dämonen und Vampiren zu Hause fühlt, wird bestimmt seinen Spaß an den vielen guten Einfällen der Autorin haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Hedler am 13. Dezember 2009
Format: Taschenbuch
Die "Dunklen Juwelen" sind mir von einem Freund empfohlen worden, der - wie ich selbst auch - ein ausgesprochener Liebhaber der Fantasy-Literatur ist.
Die Kurzbeschreibung klang vielversprechend, drei Reiche der Hölle, dämonische Namen, Erotik, Intrigen und Machtkämpfe - in der Tat eine brisante Mischung. Die Trilogie gabs noch dazu als Schnäppchen im Original, so dass man nicht gleich 6 Taschenbücher (im Deutschen wurde jeder Band auf 2 aufgeteilt) bestellen muss.

Wenn man mein Gesicht beim Lesen aufgenommen hätte und in Zeitraffer wiedergeben würde, wäre vermutlich zu sehen, wie es buchstäblich immer länger wird.
DAS soll das Hohelied der sogenannten "Dark Fantasy" sein? Von den lächerlichen Namen mal angesehen (Daemon, Saetan, Angelline (!), findet sich sehr wenig von einer dämonischen Welt wieder. In einem der 3 Reiche lebt eine böse Königin, die nur an sich und ihren Machterhalt denkt und das schon seit zigtausend Jahren. Natürlich wird irgendwann die (natürlich vorher prophezeite) Erlöserin geboren und hinter der ist man dann her...
Ja, das ist doch mal originell!
Die Trilogie fokussiert in jedem Band eine andere Hauptperson (Daemon, Lucivar, Saetan) die wiederum alle irgendwie mit Jaenelle, der Erlöserin, verbunden sind.
Von dieser recht oft gesehenen Grundkonstruktion ausgehend erfahren wir nun alles über Jaenelles Werdegang vom ungeliebten, weil (auf Grund ihrer enormen Kräfte) sehr seltsamen Kind, bis hin zur Herrscherin und Halbgöttin mit unglaublichen Kräften.
Das Magiesystem ist neu, aber recht rudimentär. Es gibt dreizehn Abstufungen, je dunkler das Juwel ist, desto mächtiger der Träger, der damit geboren wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MemyselfandI am 9. November 2007
Format: Taschenbuch
I came across this one when I was raving in my mother's bookshelves...
I read the first part in German and then bought the complete trilogy in English - and I couldn't stop turning the pages. It cost me quite some sleep as I couldn't stop reading. I almost sucked the letters from the pages.

The plot and characters are well defined and described although it took me some time to get accustomed to the three "levels" of this world, actually parallel worlds with access points between them. I often got carried away by the depth of emotions Anne Bishop is able to create. Reading never got boring...

Recommend it very much to all who love fantasy and do not mind if it gets ugly...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen