Black Ice und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Black Ice auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Black Ice (MIRA) [Englisch] [Taschenbuch]

Anne Stuart
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,70  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

18. August 2006 MIRA
- Into The Fire (Mira Books, 8/03) was a USA Today bestseller.- Still Lake (Mira Books, 8/02) debuted at #86 on the USA Today bestseller list.- Both The Widow (Mira Books, 7/01) and Shadows At Sunset (Mira Books, 9/00) appeared on the USA Today and Waldenbooks bestseller lists.- Anne is a winner of the Romance Writers of America's prestigious Lifetime Achievement Award.- She has appeared on Entertainment Tonight and in Vogue, People, USA Today, Women's Day and countless other newspapers and magazines in North America.- She is one of the bestselling authors of the Harlequin American Romance line.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Mira (18. August 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0778321711
  • ISBN-13: 978-0778321712
  • Größe und/oder Gewicht: 2,6 x 10 x 16,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 449.091 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Through colorful prose and snappy realistic dialogue, Stuart skillfully portrays the palpable friction between Charlie and Connor."

Synopsis

An American book translator in Paris, Chloe Underwood, longing for some excitement, gets more than she bargains for when a new assignment immerses her in a deadly world of murder and illegal arms, forcing her to go into hiding with a mysterious stranger. Original.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
3.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düster und nicht für jeden geeignet! 4. Mai 2005
Von s6weal
Format:Taschenbuch
Die in Paris lebenden Amerikanerin Chloe Underwood arbeitet mit ihrer Mitbewohnerin Sylvia in einem kleinen Verlag und übersetzt Kinderbücher. Eines Morgens fleht Sylvia sie an, für sie einen Wochenend-Job zu übernehmen. Nichts dramatisches, nur ein bisschen übersetzen bei einem Treffen internationaler Lebensmittelimporteure.
Chloe sagt zu und merkt doch bereits Minuten nach ihrer Ankunft auf dem eleganten Anwesen ausserhalb Paris, dass diese "Lebensmittelimporteure" doch nicht so harmlos zu sein scheinen wie Sylvia es dachte. Vor allem Monsieur Hakim und der mehr als undurchsichtige Bastien Toussaint erwecken Cloe Verdacht.
In was für eine gefährliche Situation Chloe tatsächlich geraten ist, wird für den Leser schnell klar. "Bastien Toussaint" arbeitet als Undercover-Agent für eine etwas seltsame private Anti-Terror-Organisation und ist hier in seiner Rolle als Waffenschmuggler auf dem Anwesen, um gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Kartells die Territorien neu auszuhandeln. Chloe ist eine unbekannte Größe bei dieser Mission - ist sie wirklich unschuldig oder eine sehr raffiniert arbeitende Agentin? Und falls sie eine Agentin ist - ist sie hier um ihn zu töten oder hat sie einen anderen Auftrag? Bastiens Ziel ist klar - Antworten auf diese Fragen zu finden und seine Mission weiterführen. Und falls Chloe Underwood wirklich unschuldig sein sollte... nun, dann fällt sie eben in die Kategorie „collateral damage".
Doch bald überschlagen sich die Ereignisse und Chloe und er sind auf der Flucht nicht nur vor den Waffenhändlern, sondern auch vor seiner eigenen Organisation.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düster und nicht für jeden geeignet! 14. März 2007
Von s6weal
Format:Taschenbuch
Die in Paris lebenden Amerikanerin Chloe Underwood arbeitet mit ihrer Mitbewohnerin Sylvia in einem kleinen Verlag und übersetzt Kinderbücher. Eines Morgens fleht Sylvia sie an, für sie einen Wochenend-Job zu übernehmen. Nichts dramatisches, nur ein bisschen übersetzen bei einem Treffen internationaler Lebensmittelimporteure.

Chloe sagt zu und merkt doch bereits Minuten nach ihrer Ankunft auf dem eleganten Anwesen ausserhalb Paris, dass diese "Lebensmittelimporteure" doch nicht so harmlos zu sein scheinen wie Sylvia es dachte. Vor allem Monsieur Hakim und der mehr als undurchsichtige Bastien Toussaint erwecken Cloe Verdacht.

In was für eine gefährliche Situation Chloe tatsächlich geraten ist, wird für den Leser schnell klar. "Bastien Toussaint" arbeitet als Undercover-Agent für eine etwas seltsame private Anti-Terror-Organisation und ist hier in seiner Rolle als Waffenschmuggler auf dem Anwesen, um gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Kartells die Territorien neu auszuhandeln. Chloe ist eine unbekannte Größe bei dieser Mission - ist sie wirklich unschuldig oder eine sehr raffiniert arbeitende Agentin? Und falls sie eine Agentin ist - ist sie hier um ihn zu töten oder hat sie einen anderen Auftrag? Bastiens Ziel ist klar - Antworten auf diese Fragen zu finden und seine Mission weiterführen. Und falls Chloe Underwood wirklich unschuldig sein sollte... nun, dann fällt sie eben in die Kategorie „collateral damage".

Doch bald überschlagen sich die Ereignisse und Chloe und er sind auf der Flucht nicht nur vor den Waffenhändlern, sondern auch vor seiner eigenen Organisation.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Not your typical romance ... 10. Oktober 2005
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
... but a wonderful love story! True to her style Anne Stuart delivers another of her trademark stories full of danger, violence and sex. Her characters are always a little more dark, a little more dangerous, a little more ruthless than what you usually find in a romance novel. Love isn't even mentioned until the last few chapters. And yet you can feel the connection building between the two main characters throughout the story.
There are lots of violent scenes and the hero - who is more of an anti-hero with his brusque behavior and cool detachment - first comes across as quite unfeeling, not caring what happens to the heroine one way or the other. But reluctantly and almost against his will he finds himself rescuing her again and again, not able to explain it to himself either.
The story kept me interested from the first to the last page. In fact I read the book in one sitting, not able to put it down. Anne Stuart's books always have that certain pull, that fascination with violence, though it is never glorified. There are lots of special scenes that almost made me cry. And her sense for tight, captivating dialogue is great.
Still I have to say that this book certainly is not for everyone. If you like your romances sweet this might not be what you're looking for. But for everyone who loves tight thrillers and tough heroes run don't walk to get this book!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Nichts für Fans von Romantic Suspense 4. Mai 2014
Von Kunde
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich bin ursprünglich auf das Buch "On thin ice" aufmerksam geworden und wollte dieses lesen. Dann habe ich jedoch entdeckt, dass es Teil der Ice-Serie ist und da ich der Meinung bin, dass Serien in der richtigen Reihenfolge mehr Sinn machen, habe ich mit "Black Ice" begonnen - was nun dazu führen wird, dass ich "On thin ice" gar nicht erst lesen werde. Ich lese gerne Romantic Suspense, bevorzuge es aber Gewalt-, Folter- und Mordszenen nicht im kleinsten Detail lesen zu müssen. Dies ist hier leider nicht der Fall. Einigen Rezensionen konnte man schon entnehmen, dass es heftige bzw. kontroverse Szenen gibt (im Klartext: "halbe" Vergewaltigung, detaillierte Folterszenen, Personen, die Gewalt sexuell anziehend finden, Voyeurismus, sehr deutliche Beschreibungen wie ein Gesicht aussieht, nachdem es zur Hälfte weggeschossen wurde, etc.), die mir letztendlich einfach zu brutal waren. Ich konnte es nicht erwarten, dass das Buch endlich vorbei ist weil mir auch keiner der Charaktere wirklich ans Herz gewachsen ist. Auch das Committee ist wenig vertrauenserweckend, so dass ich gar nicht wissen möchte, welche perfiden Pläne es in den Folgebänden schmiedet. Habe das Buch mehrfach aus der Hand gelegt, um zwischendurch etwas anderes zu lesen. Ich musste mich letztendlich zwingen es zu beenden und wollte es nach dem (übrigens sehr vorhersehbaren) Schluss am liebsten sofort von meinem Kindle löschen. Alles in allem war es mir einfach zu brutal. Im Bereich Romantic Suspense gibt es wirklich bessere Bücher, die spannender sind und dabei mit weniger Blutvergießen und Gewalt auskommen. Ich werde diese Serie nicht weiterlesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar