oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Black Hawk Down - Original Motion Picture Soundtrack
 
Größeres Bild
 

Black Hawk Down - Original Motion Picture Soundtrack

29. April 2002 | Format: MP3

EUR 5,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:35
30
2
5:47
30
3
2:27
30
4
2:33
30
5
4:48
30
6
2:53
30
7
8:55
30
8
3:12
30
9
2:19
30
10
4:43
30
11
5:51
30
12
2:39
30
13
6:18
30
14
5:42
30
15
2:12


Produktinformation

  • Label: Universal Music Classics & Jazz
  • Copyright: (C) 2001 Universal Classics Group, a Division of UMG Recordings Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:06:54
  • Genres:
  • ASIN: B001SQIT3A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.742 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kevin Berne auf 17. März 2003
Format: Audio CD
Seit Jahren schreibt Hans Zimmer beispiellose Soundtracks und definiert die Filmmusik-Industrie ständig neu, und doch ist er nach Werken wie Thelma&Louise, True Romance, Crimson Tide, The Thin Red Line (mit Klaus Badelt), Gladiator und MI:2 immer wieder für eine Überraschung gut. So vertont er den meiner Meinung nach besten (Anti!)Kriegsfilm in absolut ungewöhnlicher, aber deshalb umso perfekterer Weise. Während sich John Williams bei "Saving Private Ryan" an die altbewährte Orchesternummer ohne jedes Risiko hielt und dabei einen durchaus annehmbaren Score hervorbrachte, löst sich Zimmer bei Black Hawk Down von dieser Sitte und geht völlig neue Wege: einerseits fabrizierte er mit Hilfe von Kollegen wie Lisa Gerrard, Denez Prigent und Joe Strummer äußerst emotionsgeladene und schwermütige Stücke, mischte andererseits den orchestralen Parts viele elekronische Elemente und Percussionings bei, und versammelte zu guter Letzt eine Improvisations-Rockband mit Größen wie Heitor Pereira (MI:2), Michael Brooke (z.B.Heat) und Martin Tillman (z.B.Ali) um sich, setzte sich mit Ihnen in einen dunklen Raum und spielte zu den parallel dazu laufenden Filmszenen somit einen spontanen Hardrock-Klangteppich, den er später abmischte und zurechtstutzte. Heraus kam somit in gewisser Weise der erste Soundtrack seiner Art, eine einzigartige Mischung aus harter Rockmusik, bedrückend-aufregender Orchestermusik und traurig-dramatischen, teils sehr orientalisch angehauchten Gesangsstücken. Es bleibt nur eins zu sagen: Ein weiterer Meilenstein ist geboren, es gilt nun, ihn nicht zu verpassen. Danke, Hans!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mic auf 4. Juni 2005
Format: Audio CD
Den Film hatte ich gesehen, und war sofort hin und weg, und zwar von der Musik. Solch eine atmospherische Musik gibt es nicht oft.
Östlich-orientalische Klänge, gemischt mit modernen E-Gitarren.
Etwas einmalig gutes!
Aber es sind auch sanftere Klänge auf der CD vertreten, sozusagen der Ausgleich ;o). Unter anderem mit wunderschönem Gesang.
Ich muss dazu sagen, man sollte afrikanische und orientalische Klänge etwas mögen, um diese CD wirklich genießen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 22. Januar 2002
Format: Audio CD
Wieder einmal ist es Hans Zimmer und seinem Team gelungen einen wunderschönen und gleichzeitig traurigen Filmhintergrund abzuliefen. In der Musik zu 'Black Hawk Down' spiegeln sich sämtliche Elemente der Kultur des Landes und seiner Region wieder. Kongenial verbindet er sie und schafft somit ein wunderschönes Klangbild. Da ich das Buch kenne und vom Film sehr viel erwarte, schließlich war Regisseur Ridley Scott am Werk, glaub ich schon jetzt folgendes sagen zu können. In der nun mehr 7ten Zusammenarbeit zwischen ihm und Scott hat es Hans Zimmer geschafft die Bilder und Stimmungen des Filmes brilliant einzufangen. Vor allem die Brutalität des Krieges und die Hilflosigkeit der Somalies und deren Sehnsucht nach Freiheit bestimmen die Musik, wobei gelegentlich Elemnte von 'Der Schmale Grat' und 'The Pledge' heraus zuhören sind. BRILLIANT!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Ahlburg auf 16. Mai 2003
Format: Audio CD
Was Hans Zimmer mit diesem Soundtrack gemacht hat verschlägt einem die Sprache. Das dieser Mann sein Handwerk versteht weiß jeder der sich für Filmmusik interessiert. Hier hat er sich selber übertroffen. Er hat es geschafft, wenn man sich den Soundtrack anhört, die Bilder nochmal im Kopf entstehen zu lassen. Und das ist meiner Meinung nach das wichtigste bei einem Soundtrack, das man beim hören den Film nochmal erlebt. Ausserdem verzichtet er hier größtenteils auf das orchestrale Gedudel, sondern setzt auf afrikanische Klänge und Anleihen von Rockmsuik und das in einer genialen Mischung, die eine Gänsehaut erzeugt.
Für mich einer der Soundtracks der letzten Jahre schlechthin und das zu einem der genialsten (Anti-) Kriegsfilme der letzten Jahre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Helmecke auf 23. Dezember 2012
Format: Audio CD
Absolut Genial was Hans Zimmer hier wieder abliefert.

Mir persönlich ist es extrem wichtig, das die Musik
egal welchen Genres mich auf irgend eine Art und Weise berührt.

Das ich beim Hören dieser CD mehrmals einfach nur in pure Ruhe
verfalle und über den ganzen Körper verteilt Gäansehaut bekomme
(Garant dafür z.B. Nr. 11 "J'Attends") zeigt wie gut diese
einfach nur ist.

Von mir beide Daumen hoch für dieses Meisterwerk.

MfG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom Netzer auf 16. Oktober 2005
Format: Audio CD
Nachdem ich Black-Hawk-Down sah,Hans Zimmer-Musik generell
traumhaft finde,bestellte ich die Filmmusik.Eine Mischung afrikanisch,orientalischer Klänge beschreibt ein mysthisches Thema.Ein anspruchvolles Klangwerk aus der Musikfabrik Hans Zimmer.Ich empfehle es weiter !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT auf 15. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Black Hawk Down ist ja nun nicht Zimmers erster Score, der sich mit einem Film, der von einem Kriegsgebiet handelt beschäftigt. Doch wie schon die Scores zu Pearl Harbor, The Thin Red Line oder The Pacific, kann Black Hawk Down absolut mit einer eigenen musikalischen Sprache punkten. Zwar erinnert hier und da schonmal eine Nuance an den Score zu Gladiator, aber kaum ein anderer Score von Zimmer wirkt auf mich so anspruchsvoll, wie der zu Black Hawk Down.
Im Gegensatz zu Zimmer-Scores wie The Rock, Broken Arrow, Sherlock Holmes, Batman Begins, Sherlock Holmes oder Man of steel ist Black Hawk Down von einer ganz eigenen Klasse, in einer ganz eigenen Liga. Ich musste ihn echt 2x hören, um mich an diesen Zimmer-Stil zu gewöhnen.
Speziell wer Zimmers Stil sonst nicht mag, sollte sich Black Hawk Down mal anhören. Zimmer verzichtet hier völlig auf Orchesterbombast und zuviel Synthesizereinsatz. Die Musik ist phasenweise unglaublich schroff, es gibt ethnisches, dass man sich beim Hören nach Somalia versetzt fühlt, Gitarren werden hier schonmal recht brachial eingesetzt, der Gesang ist nicht auf Charttauglichkeit gebürstet.
Der Score wirkt facettenreich, mal exotisch, mal ruhig, mal rockig, mal spannend, mal pulstreibend, durchaus im positiven Sinne auch schonmal anstrengend, weil die Musik nicht nebenbei weggehört werden will, sondern die Aufmerksamkeit herausfordert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden