Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,70 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Black Belt


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 5,99 2 gebraucht ab EUR 5,00

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Black Belt + Fighter in the Wind + Redbelt
Preis für alle drei: EUR 24,64

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Akihito Yagi, Tatsuya Naka, Yuji Suzuki, Yosuke Natsuki, Taro Suwa
  • Regisseur(e): Shunichi Nagasaki
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Japanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 22. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000ZONFSA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.357 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Japan 1932: Als der Großmeister einer Karateschule eines Tages stirbt, wetteifern drei seiner besten Schüler um die begehrte Hinterlassenschaft ihres Lehrers: den schwarzen Gürtel. Um sich dieser meisterliche Auszeichnung zu verdienen, brechen die drei Auserwählten zu einer besonderen und gefahrvollen Prüfung auf. Nur wer sich darin seinen Herausforderungen stellt, seine Kampfkunst perfekt beherrscht und sich der wahren Tugenden des Karates würdig erweist, darf als neuer Meister den schwarzen Gürtel tragen. Ein actiongeladener Fight um die Krone des Kampfsports beginnt...

VideoMarkt

Mitte der 30er Jahre erlässt das japanische Militär ein Edikt, nach dem alle Kampfsportschulen der Armee untergeordnet werden. In Kyushu lehrt man Karate allein als Meditation und Verteidigungstechnik, weshalb die Schule geschlossen wird. Getrennte Wege gehen ab sofort deren Musterschüler: Während Giryu sich einfachen Bauern anschließt, avanciert Taikan zum obersten Militärausbilder und Günstling eines kriminellen Obristen. Als der nach Giryus Bauern greift, wird ein Duell der ehemaligen Freunde unvermeidlich.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von moby_dick am 1. August 2008
Format: DVD
Den Film in der Videothek gesehen, die Beschreibung auf dem Cover gelesen und den Film weggelegt. Dachte, es sei wieder so ein Film, auf dem Karate draufsteht und dann doch "nur" pseudo Kung Fu mit vielen Seiltricks drin ist. Dann allerdings einen Trailer zum Film gesehen und am nächsten Tag doch sofort ausgeliehen. Es hat sich gelohnt: Ein wirklich guter Karate(!) Film.

Entgegen meiner ersten Befürchtung baut der Film wirklich auf echten Karate-Techniken auf. Die beiden Hauptdarsteller sind hochrangige Karateka, deren präzise und realistische Techniken ein wahrer Augenschmaus sind für alle, die fliegende (Seiltrick-)Kämpfer leid sind und realistische Techniken auf hohem Niveau bevorzugen. Bitte dabei nicht falsch verstehen: Ich persönlich mag gut gemachte und kurzweilige Kampfsportfilme. Aber Kuri Obi glänzt einfach mit dem leider doch sehr seltenen Grad an Realismus - auch wenn einige Techniken "kinotauglich" abgewandelt wurden.

Ein besonderes Highlight ist das Bonusmaterial, in dem man noch viel über die Darsteller bzw. Karate-Meister - erfährt. Die Katas die gezeigt werden gehören zu den schönsten Formen, die ich bisher gesehen habe.

Für alle, die sich für echten Kampfsport begeistern können ein echtes MUSS.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.B. am 5. Juli 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich hab den Film im Kaufhaus liegen sehen und dachte, dass das nur Müll sein kann. Die Neugier und die Rezensionen haben mich dann doch zum Kauf bewegt. Ich war wirklich sehr angenehm überrascht.
Die Hauptdarsteller sind beide hochrangige Karateka ( Taikan = Naka 7. Dan JKA und Giryu = Yagi 5. Dan Goju Ryu). Der dritte Schüler in der Runde ist Schauspieler, hat aber immerhin den 1. Dan. Diverse andere Nebendarsteller kommen vom Karate und Tae Kwon Do.
Das gezeigte Karate wurde nicht durch Spezialeffekte künstlich aufgepeppt und wirkt sehr realistisch. Kleine Abstriche müssen bei Filmen immer gemacht werden, da reale Angriffe und Verteidigungen sehr schnell ablaufen und viele subtile Bewegungen für dein Laien keinen Sinn ergeben. Einer der Hauptdarsteller sagt selbst, dass er einige Sachen in der Realität anders gemacht hätte.
Trotzdem sieht man hier wirklich feines Karate. Es ist hier aber gerade bei Taikan nicht ausschließlich Goju Ryu zu sehen, was ja auch nur logisch ist.
Ich empfehle allen das Bonusmaterial und den Abspann. Die gezeigten Kata z.B. Sanchin, Nijushiho, Meikyo, usw. sind wirklich toll. Mir ging das Herz auf, so etwas in einem Film zu sehen.

Klare Kaufempfehlung für alle Karate praktizierenden. Sogar meine Frau war von dem Film beeindruckt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LeSucre am 3. August 2010
Format: DVD
Jeder, der sich diesen Film ansehen möchte, muss sich über zwei Dinge im Klarem sein: dieser Film ist kein effekthaschender Martial Arts Film á la Jackie Chan und auch kein Film von der Sorte 'Karate Tiger', 'American Karateka' und wie sie noch alle heißen'

Der Fokus in diesem liegt auf der Kampfkunst Karate selbst, vor allem die Philosophie die sicher dahinter verbirgt (Tipp: Karate-Do von G. Funakochi). Wer schnell geschnittene Actionszenen, 'coole' Sprüche und Explosionen erwartet sollte spätestens jetzt den Kauf dieser DVD sein lassen.

Die Darsteller sind schauspielerische Laien, allerdings professionelle Karateka und hohe Dan-Träger in ihren jeweiligen Stilrichtungen (soweit ich mich erinnere Shotokan und Shito-Ryu). Die Hauptdarsteller trainieren seit beinahe 30 Jahren Karate, ihre Bewegungen und die Kämpfe sind schlichtweg atemberaubend und machen den ganzen Reiz an diesem Film.
Die Handlung (ich möchte hier nicht zu viel verraten) mag sehr einfach gestrickt sein und die deutsche Synchronisation ist leider an manchen Stellen einfach nur schlecht, aber die Techniken und Bewegungen, die die beiden Hauptdarsteller zeigen, werden auch Nicht-Kampfsportler beeindrucken ' das kann ich versprechen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chevalier am 29. Juni 2009
Format: DVD
Der Film "Kuro Obi" ist zu einem meiner persönlichen Lieblings-Filme im Bereich Kampfkunst im Allgemeinen und Karate-Do im Besonderen avanciert. Die einfache Zen-Philosophie besticht genauso wie die authentischen, atemberaubenden Kampfszenen, die Karate in Perfektion zeigen. Die Faszination dieser Kampfkunst wird dem Zuschauer eindrucksvoll vermittelt und durch starke Bilder unterstrichen. Im Gegensatz zu primitiven Filmen in denen die Gewalt verherrlicht und somit die Kampfkunst pervertiert wird, steht in diesem Film die Kampfkunst im Vordergrund.

Nach dem unerwarteten Tod des Meisters entbrennt unter den beiden Schülern Giryu (Akihito Yagi, 5.Dan Goyu-Ryu) und Taikan (Tatsuya Naka, 6.Dan Shotokan-Ryu) ein Kampf um den "Kuro Obi", den schwarzen Gürtel ihres Meisters. Giryu bewahrt die Lehre seines Meisters, der Karate als Mittel zur Verteidigung sieht, jenseits von Sieg oder Niederlage; während Taikan Karate nur über den Kampf und den Sieg definiert. Doch wer von beiden wird recht behalten?

Der Film spielt vor der bisweilen furchteinflößenden Kulisse Japans der 30er Jahre, die durch eine willkürliche Militärdiktatur gekennzeichnet ist. Schönheit und Gefahr liegen für den Zuschauer spürbar dicht beisammen. Auch wenn die Story vielleicht nicht gerade originell ist, so ist der Film jedoch absolut sehenswert und richtet sich nicht nur an den anspruchsvollen Zuschauer.

MfG
Chevalier
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen