Zum Wunschzettel hinzufügen
Blühende Landschaften
 
Größeres Bild
 

Blühende Landschaften

21. August 2009 | Format: MP3

EUR 0,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. August 2009
  • Label: BMG Rights Management
  • Copyright: 2009 Virginia Jetzt! under exclusive license to BMG RIGHTS MANAGEMENT
  • Gesamtlänge: 3:55
  • Genres:
  • ASIN: B002MGIE9E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Libertas on 12. Februar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein kleines Juwel! Die Gruppe war mir vorher unbekannt, aber ich höre dieses Album immer wieder gern. Sehr schöner Einklang zwischen Stimme, Text und Musik. Einfach Klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jandorf on 9. Dezember 2009
Format: Audio CD
Sollte es Virginia Jetzt-Sympathisanten geben, die dieses Album nicht kennen, möchte ich vor dem Hintergrund anderer Kommentare hier für diejenigen eines klarstellen: Virginia Jetzt haben nicht ihren Stil verändert und sind auch sehr wohl wiederzuerkennen im Vergleich zu den ersten Album.
Sie haben einfach sich einfach auf einen Teil ihres bisherigen Schaffens konzentriert, den sie besonders gut können: Die Liebeslieder. Das ist insgesamt betrachtet natürlich etwas sanfter, also weniger Rock und mehr Gefühl, aber andererseits keineswegs eintönig oder gar langweilig. Und ein bisschen kitschig - aber im positiven Sinne - waren sie immer schon. Wenn ich mir alle älteren Lieder von VJ anschaue, könnten etlich stilistisch auch auf diesem Album sein: "Ein ganzer Sommer", "Dreifach schön", "Die Teile deines Lebens".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudius Jehle on 7. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider erst jetzt ist dieses wunderbare Album in meinem CD-Player gelandet. Die Virginias legen mit "Blühende Landschaften" ihr letztes Werk vor und es zeigt sich, dass die Trennung dieser grandiosen Band ein großer Verlust für die deutsche Popmusik-Landschaft ist: Von der Komposition, über die Texte und der Produktion stimmt alles: inspirierte, harmonische, melodiöse und gefühlvolle Popmusik vom Feinsten - ich höre nur selten Alben mehrmals, dieses jedoch derzeit ständig. Während es bei den ersten Alben von VJ! einzelne Lieder waren, die mich begeisterten, konnte ich schon das Vorgängeralbum "Land Unter" komplett durchhören, ohne ein schwaches Lied zu entdecken. Dies gilt auch für "Blühende Landschaften", allerdings mit einer Ausnahme: Der Text von "Hollywood" ist dämlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meo on 11. Oktober 2009
Format: Audio CD
Nach drei gekauften Alben und drei besuchten Konzerten war meine Vorfreude auf die CD "Blühende Landschaften" groß. Die CD bestellte ich noch vor der Veröffentlichung bei Amazon, ich wollte sie schließlich gleich am ersten Tag in den Händen halten. Diese Vorfreude wich aber nach dem Anhören zuerst der Ernüchterung, nach wiederholten Anhören dann der Enttäuschung.
Drei Stücke wurden von Stefan Zauner, arrangiert - für mich eine einzige Fehlentscheidung. Ein Beispiel: Das Lied "Weil Liebe dort beginnt" gab es auf der VJ-Homepage vor der Albumveröffentlichung in einer wunderbaren Version. Nur von Nino gesungen war das Lied genial, es ging unter die Haut, es bewegte. Doch auf dem Album ist nun leider Zauners Arrangement. Keine Ecken, keine Kanten. Dafür mit dessen Gesang im Refrain. Beim Stück "Hollywood" wirkt das richtig abschreckend. Weshalb das sein musste, bleibt mir völlig schleierhaft. Es passt einfach nicht.
Aber auch andere Mithilfe am Album muss hinterfragt werden: Wieso nur ist das Stück "Du bist alles" auf dem Album? Es wurde von Kuhn, Horsch und Wehlings komponiert und getextet und überschreitet leider die Grenze zum Kitsch.
Die Tatsache, dass auf dem Album ausschließlich Lieder über Liebe sind, kann kontrovers diskutiert werden. Für mein Empfinden können VJ aber viel mehr als das.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwalbenkönig TOP 1000 REZENSENT on 5. Oktober 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das sofort Auffällige: Es ist das Album der Band mit den meisten Tracks (12). Beim nächsten dann vielleicht 13?

Das sekundär Auffällige: Das Thema auf Blühende Landschaften ist ausnahmslos die Liebe.

Das Besondere: Endlich gibt es auch ein Gast (Suzie von "Klee").

Das Positive: Die zerbrechliche Stimme des Sängers funktioniert nach wie vor und viele Melodien und Refrains gehen schon nach kurzer Zeit ins Ohr.

Das Negative: Es ist kein Rock mehr, sondern lupenreiner Pop. Pop, der leider zu oft durch die gewaltige Harmlosigkeit im Sound und durch zahlreiche Schlagertexte so überhaupt nicht mein Ding ist.

Das Fazit: Gehen VJ diesen Weg konsequent weiter, bin ich kein Zuhörer mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Krischan on 15. September 2009
Format: Audio CD
Man liebt sie oder man hasst sie. Ich liebe sie. Da hat man es als Junge oftmals nicht einfach, aber Geschmack kann man nunmal nicht beeinflussen.
Mit Blühende Landschaften haben die vier Jungs aus Berlin nun ihr viertes Studioalbum auf den Markt gebracht. Ging es bei den vorherigen Songs nun nicht in jedem Song um die Liebe, so bietet Blühende Landschaften außer " dieses Ende wird ein Anfang sein" nur Liebessongs. Der teilwiese sehr schöne Schreibstil von Songwriter Tomas Dörschel, weicht allerdings oftmals indiskutabelen, völlig austauschbaren und schwachen Formulierungen. So schreibt Dörschel z.B. in "Halt dich an mich" " Halt dich an mich, hat dich fest. Irgendwann oder Irgendjetzt. Kein Herz schlägt nur für sich, halt dich fest, halt dich an mich". In "Wo bist du jetzt" heißt es "Wo bist du jetzt, was hält dich fest, wer macht dein Licht aus, wenn du dich schlafen legst" (Text: Mathias Hielscher). Zeilen, die weder romantisch, noch schön sind. Sie sind kitschig und völlig austauschbar und da kann es doch bitte keine Diskussion drum geben. In "2 Minuten" zeigt Dörschel dann, was er wirklich drauf hat. Toller Text, sehr minimalistisch arrangiertes Stück, dass durch eine enorme Dichte im Text besticht. So heißt es z.B. " Seitdem du weg bist mach ich nichts mehr. Ich glaub ernsthaft ich wird krank. Lieg so gewinnbringend im Zimmer wie das Geld auf der Bank." oder " Die ersten Menschen fahren bereits raus in die Fabriken um sich selbst und die Gesellschaft in den Wohlstand zu schicken". Da schreit wenigstens ein wenig Mut und Realismus und das wünscht man sich zwischen ziemlich viel unspektakulärem Geplänkel öfter.

Natürlich ein okayes Album, dem aber leider die Substanz in den Texten fehlt. Alles in allem wenig aufregend, dafür sehr melodiös. Virginia Jetzt! sind nach ihrem "Land unter- Ausflug" wieder an viel zu flaches Land gegangen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden