EUR 10,72 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Kinder-Klassiker
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Blöde Mütze!


Preis: EUR 10,72
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager
Verkauf und Versand durch Kinder-Klassiker. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 gebraucht ab EUR 13,32

Prime Instant Video

Blöde Mütze! sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Blöde Mütze! + Die Farbe der Milch + Wer küsst schon einen Leguan?
Preis für alle drei: EUR 23,69

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Johannes Schmid
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Verlag Friedrich Oetinger
  • Erscheinungstermin: 1. September 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003KX0CR0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.660 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Martin ist ein aufgeweckter Junge, nur etwas zu klein und schmächtig für sein Alter. Mit seinen Eltern ist er ins verschlafene Örtchen Bellbach gezogen. Neue Stadt, neues Zuhause, neue Schule - doch damit noch nicht genug der Veränderungen, denn auf mit Martins Gefühlen geschieht Ungewöhnliches. Als er der gleichaltrigen Silke begegnet, ist da auf einmal dieses seltsame Kribbeln in seinem Bauch... Nur dumm, dass es da auch noch diesen besonders coolen Oliver gibt, der ziemlich gut mit Silke befreundet ist. Allerdings, wer nicht wagt - der nicht gewinnt.

Movieman.de

"Blöde Mütze" ist ein hübscher kleiner Film, der vom Erwachen der ersten Liebe erzählt und sich dabei sehr unprätentios präseniert. Der Film hat das Herz auf dem rechten Fleck. Auf angenehm subtile Weise führt der Film den älteren Zuschauer zu einer Zeit zurück, in der sich alles veränderte, in der man vom Kind zum Mann (oder zur Frau) wurde und nichts mehr so war wie zuvor. Dabei schlägt der Regisseur leise Töne an, die dafür umso bedeutsamer nachhallen. Fazit: Ein schöner Film über das Erwachsenwerden

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben wirken etwas überstark. Sie haben durchaus Bonbon-Flair. Rauschen ist immer gut erkennbar während der Kontrast sich durch starkes Überstrahlen bemerkbar macht (00:04:40). Die Schärfe ist ordentlich, was bei Nahaufnahmen, aber auch Totalen gilt. Der DD 5.1-Ton ist überzeugend. Die räumliche Atmosphäre wird durch Umgebungsgeräusche wie Vögelgezwitscher und dergleichen sehr schön herausgearbeitet. Die Dialoge sind gut verständlich, auch wenn die Musik manchmal etwas zu laut für sie erscheint. Es gibt Interviews mit den Hauptdarstellern und dem Regisseur, die zwar kurze Einblicke offerieren, aber nicht besonders tiefsinnig sind. Ausschnitte aus den Castings, eine Bildergalerie mit Hintergrundfotos und der Trailer runden das alles ab. Highlight des Bonusmaterials ist jedoch der Kurzfilm "Merle", den der Regisseur im Jahr 2002 inszeniert hat. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eberhard am 28. März 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Blöde Mütze, ein deutscher Kinderfilm, der sich sehen lassen kann! Erfreulich: erst von zwei Jahren im Kino gestartet, schon als DVD erhältlich!
Wer temporeiche Handlung wie bei den wilden Kerlen erwartet, oder rosa Mädchenwelt wie bei den wilden Hühnern, der wird bei "Blöde Mütze!" nicht fündig. Dieser wunderschöne Kinderfilm kommt eher leise und unspektakulär daher. Und trotzdem hat er es in sich! Er ist von Anfang an spannend und nie langatmig oder gar langweilig. Die drei Protagonisten spielen gekonnt, souverän und überzeugend.
Der Hauptdarsteller Martin (Johann Hillmann) ist zwölf Jahre alt, sieht aber eher aus wie zehn. Er zieht mit seinen Eltern in den etwas verschlafenen Ort Bellbach. Schon am ersten Tag beobachtet Martin im kleinen Laden in Bellbach einen etwa 13-jährigen Jungen, der eine Schachtel Zigaretten in seinem Hosenbund verschwinden lässt. Eher unbeabsichtigt entfährt ihm der verwunderte Ausruf "der klaut ja"! Das hat weit reichende Folgen. Der Junge, Oliver Gruber (Konrad Baumann, Die wilden Kerle 2 + 3), ist dem Ladenbesitzer nicht unbekannt, der fordert die geklaute Ware zurück und schmeißt den Jungen kurzerhand raus, Oliver ruft dem verdutzten Martin noch zu: 'Man sieht sich immer zwei Mal im Leben!'
Kein guter Anfang für Martin, und keine gute Grundlage, in dem kleinen Ort neue Freunde zu finden. Martin trägt meistens eine Baseballkappe mit der Aufschrift "Champion" (Amerika-Mitbringsel seines Vaters) auf dem Kopf. Er ist nicht nur mit dem coolen Oliver, mit dem er dauernd aneinander gerät in derselben Klasse, sondern auch mit der reizenden Silke (Lea Eisleb) mit ihren tiefgründigen Augen und dem charmanten Lächeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 3. Juni 2009
Format: DVD
Mit einem ganz fantastischen Jugendfilm über Freundschaft haben wir es hier zu tun. Wenn man schon viele Filme in dieser Art gesehen hat, ist man gewöhnt, immer ähnliche Szenen und Dialoge wieder zu erleben. Doch bei "Blöde Mütze!" (so wird der sensible Martin von seinem einen Kopf größeren Mitschüler genannt) fällt etwas Erfreuliches auf: In jeder Szene fühl' ich was! Das plätschert nicht so dahin, sondern hier wurde intensiv das Innenleben der drei kindlichen Hauptfiguren ergründet und sichtbar, hörbar und spürbar gemacht.
Dicker Tipp für alle Heranwachsenden und für Erwachsene, die ihren Nachwuchs noch besser verstehen wollen.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mike am 9. Februar 2009
Format: DVD
"Blöde Mütze!" ist ein Kinderfilm und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Schmid, dem Bruder des Regisseurs. Die guten Kritiken haben mich dazu bewogen, mir den Film gleich zweimal im Kino anzusehen und eine Rezension dazu zu schreiben. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall, denn "Blöde Mütze!" genügt durchaus auch "erwachsenen" Ansprüchen, gibt sich ganz unprätentiös und verzichtet auf kindlich-pubertären Klamauk. Humorvoll, sensibel und wie selbstverständlich erzählt der Film vom Ende der Kindheit, den Problemen mit den Eltern, von Freundschaft und von der ersten Liebe.

Martin, für sein Alter etwas zu klein, eher schüchtern und immer mit seiner Baseballmütze unterwegs, ist gerade umgezogen und muss sich neue Freunde suchen. Der erste, den er kennen lernt, ist Oliver, der in seine Klasse geht und mit dem er anfangs gar nicht zurechtkommt. Denn da ist schließlich auch noch Silke, Olivers Freundin, die in Martin ganz ungewohnte Gefühle weckt. Die Geschichte ist nicht neu, aber einfach aus dem Leben gegriffen. Genauso wie die erwachsenen Charaktere: Martins Eltern, die übertrieben fürsorglich sind und nicht verstehen, dass ihr Sohn langsam eigene Entscheidungen trifft. Olivers arbeitsloser und alkoholkranker Vater, der seiner Familie das Leben schwer macht Und Silkes vor kurzem geschiedene Mutter, die sich selbst als beste Freundin" ihrer Tochter sieht.

Bei den zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen, die "Blöde Mütze!" bisher erhalten hat, wird auch immer wieder die Leistung der Hauptdarsteller herausgestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Familie Eisbeer am 26. Februar 2010
Format: DVD
Ich habe diesen Film für den 10.Geburtstag meiner Tochter bestellt und auf ihrer Feier gezeigt. Alle Kinder fanden ihn toll, weil er witzig gemacht ist und viele Probleme anspricht, die Kinder in diesem Alter beschäftigen. Das tut er aber nicht "mit erhobenem Zeigefinger", sondern für die Kinder nachvollziehbar. Meiner Ansicht nach hat er gerade deswegen einen hohen pädagogischen Anspruch, weil er unterhaltsam etwas Wichtiges vermittelt. Sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 7. September 2010
Format: DVD
Ein neues Gesicht in der Klasse? Martin, 12 Jahre alt zieht mit seinen Eltern um und kommt in eine neue Schule, das gibt natürlich auch neue Klassenkameraden, die hübsche und freche Silke und den starken und coolen Oliver, der ihm den doofen Spitznamen BLÖDE MÜTZE gibt - doch am Ende ist es toll erwachsen zu werden und noch besser wenn drei sich dabei gut miteinander verstehen.

Das Zusatzmaterial auf der DVD umfasst im Übrigen folgendes: den Film auch für Hörgeschädigte, den Kinotrailer, Interviews, das Casting, den Kurzfilm Merle nach Andreas Steinhöfel und als Bildergalerie das Making of. Die DVD ist so verpackt als käme sie als Buch daher, dies ist bei diesem Hersteller (Oetinger Media) ein Markenzeichen und betrifft jede DVD.

Die DVD nimmt sich eines wichtigen Themas an - dem Erwachsen werden und Martin ist da keine Ausnahme. Seine Phantasien bezüglich der Sonnenlotionsfrau gehen zwar bei ihm manches Mal mit ihm durch, doch die reale Silke, welche auch langsam erwachsen wird, ist ja noch viel besser.

Besonders stark ist Martin aber auch nicht, da wundert es niemanden, wenn er auch mal herum geschubst wird, doch zu wehren weiß er sich, denn schlau ist er. Doch es gibt weitere Probleme, denn schwimmen oder küssen ist ebenso nicht gerade Martins Stärke. Über das erste Küssen wird ein wenig verschämt gesprochen, ist halt schwierig das Thema und mit Silke zudem auch ein wenig holperig - da bietet Martin ihr an sie mit einer Sonnenlotion einzucremen und das Eis ist gebrochen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden