Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,29 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bist du schwul, oder was? Taschenbuch – Dezember 2008

7 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Dezember 2008
EUR 3,94
7 gebraucht ab EUR 3,94

Hinweise und Aktionen

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank G. Pohl: Frank G. Pohl ist Autor von Materialien für den Unterricht und in der Weiterbildung tätig. Der Oberstudienrat engagiert sich seit Jahren in unterschiedlichen Anti-Gewalt- und Antidiskriminierungsinitiativen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von felix4u am 28. November 2008
Format: Taschenbuch
Ferhat (15) ist Türke: Groß gewachsen und kräftig mit breiten Schultern". Und Basti (14) blond und deutsch, sein bester Freund bewundert ihn. Und Basti beginnt an seiner Männlichkeit zu zweifeln: Ab wann ist man ein richtiger Mann? Ab wann ist man denn schwul? Als Worte fallen wie Scheiß-Schwuchtel", fliegen auch Fäuste.

Die Geschichte des Jugendromans "Bist du schwul,. oder was?" spielt an einer Schule, wie sie überall in Deutschland sein könnte, aber sicher auch nicht ganz zufällig heißt sie Willy-Millowitsch-Schule. Das Buch ist voll von Klischee-behafteten Figuren: der alleinerziehenden Mutter, dem schwulen Frisör, dem türkischen Geschäftsmann und Patriarchen, der Lehrerin Obermann, genannt "Dobermann", dem Kopftuch-Mädchen namens Ayse und der besten Freundin Julia u.a., die aber fast alle in oft ganz unerwarteter Weise aufgebrochen werden. Die Jugendlichen machen in der Geschichte, was alle in ihrem Alter tun. Sie simsen aufgeregt mit dem Handy und mögen Rap-Musik, sie reden über Fußball und helfen nicht so gern im Haushalt, sie finden es schrecklich, wenn ihre Eltern mit Lehrern reden und sie bekommen manchmal Gefühle, mit denen sie noch nichts so richtig anzufangen wissen und manchmal fließen Tränen. Zwei aufregende Tage für die beiden Protagonisten, an denen schrecklich viele Dinge passieren und als es Abend wird, ist die Welt eine andere. Zum Glück gibt es ein Happy Ending, doch auch das ist natürlich ganz anders als man es erwartet hat.
Ich habe dieses kurzweilige Buch gern gelesen. Ein schönes Buch, als solches möchte ich es auch weiteren Lesern empfehlen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Kruschel am 2. Juli 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich "Im Chat war er noch so süß" aus der K.L.A.R.-Reihe mit meiner 7. Klasse gelesen hatte, war ich auf der Suche nach anderen Themen für den Unterricht. Wer das Thema Homosexualität behandelt, dem kann ich das Buch wirklich empfehlen! Nicht zu lang (gerade für 7./8. Klasse geeignet) und mit aktuellem Geschehen. Einfühlsam schreibt der selbst schwule Autor über Comming-Out und Gefühle und das "anders" sein gar nicht so anders ist! Sehr zu empfehlen - auch für Lesemufflige! =)Bist du schwul, oder was?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Taqaharu am 8. April 2010
Format: Taschenbuch
Nachdem ich das Buch heute gelesen habe, möchte ich ein paar Gedanken aus Lehrersicht dazu loswerden, die andere vielleicht hilfreich finden:

Die Geschichte hat mir als solche sehr gut gefallen. Die Stimmung unter Schülern ist meines Erachtens nämlich recht gut eingefangen und manche Details aus ihrem (schulischen) Alltag können Kinder und Jugendliche vermutlich wiedererkennen. Somit lädt die Erzählung auch zur Identifikation mit den Protagonisten ein. Von der Gesamtaussage ist das Buch perfekt, da es für Offenheit und Toleranz wirbt und außerdem die richtigen Fragen stellt (indem sie von manchen der Figuren in den zahlreichen Dialogen gestellt werden).

Allerdings befürchte ich, dass das Buch sehr schnell veraltet erscheinen wird (ohne es inhaltlich zu sein), da an einigen Stellen von Dingen wie mp3-Playern u. Ä. die Rede ist. Was im Moment up to date ist, könnte in kurzer Zeit Schnee von gestern sein und es wäre schade drum.

An manchen Stellen fand ich die Sprache zu anbiedernd. Ich meine damit, dass Jugendliche nicht dauernd so reden, wie Erwachsene sich das vorstellen. Das Bemühen des Autors, seine sinnvolle Botschaft bei jungen Lesern "cool rüberzubringen", ist recht offensichtlich. Hin und wieder ist mir dies zu deutlich und ich habe mich dann leider an die Lektüre eines Andreas Schlüter - Romans erinnert, den meine eigenen Schüler(innen) aus diesen Gründen schon kritisiert haben.

Ich frage mich, ob man "Bist du schwul, oder was?" im Unterricht lesen sollte, und wenn ja, in welchem Rahmen und in welcher Jahrgangsstufe.
Einerseits wird die Lektüre den meisten Spaß machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Pero am 24. März 2012
Format: Taschenbuch
An deutschen Schulen ist es heute noch so, dass Homosexualität unter den Schülern ein Tabu ist. Ein Junge darf keinen anderen Jungen lieben. Das ist unmännlich und pervers. Dieses Buch spricht das Thema auf eine sehr plakative an und versucht dabei, Vorurteile zu nehmen. Ich fand die Lektüre dieses Buches sehr gut, auch wenn sie ziemlich kurz war. Trotzdem wird die Handlung auf interessante Weise aufgebaut. Die wichtigsten Aspekte zu diesem Thema werden angesprochen, sodass sich das Buch sehr gut als Diskussionsstoff in der Schule eignet. Gerade für Schüler, die nicht gerne lesen, könnte dieses kurze Werk weniger abschreckend wirken. Es bietet Stoff zum Nachdenken, was auch bei mir als Erwachsenen gut geklappt hat. Ich hatte das Buch in kurzer Zeit durch, hatte aber nicht minder Spaß daran. Wer eine große, detailiierte Geschichte erwartet, wird enttäuscht sein, da in dieser Kürze kein große, ausschmückende Einleitung etc. möglich ist. Wer sich aber auf eine Art "Kurzgeschichte" einlassen kann, wird hierbei vielleicht seine Freude haben.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen