Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,09

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bis zum letzten Tag: Roman [Gebundene Ausgabe]

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (80 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,95  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 16,70 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

Juli 2008
Kann Liebe siegen, wenn die Hoffnung stirbt?

An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet: ein guter Job, nette Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann lernt der überzeugte Junggeselle Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Mit ihr will er bis ans Ende der Tage zusammen sein. Da stellt ihn ein schrecklicher Unfall vor eine Entscheidung um Leben und Tod.

Travis Parker lebt in einem wunderschönen Haus direkt am Meer, verbringt traumhafte Wochenenden mit seinen Freunden beim Segeln oder Grillen und liebt seine Arbeit als Tierarzt. Für eine Frau ist in seinem Leben kein Platz mehr, meint er und scheut jede feste Bindung. Die erste Begegnung mit seiner neuen Nachbarin Gabby Holland fällt entsprechend distanziert aus. Auch Gabby ist genervt von dem smarten Sonnyboy, der sich scheinbar auf nichts richtig einlässt. Doch als sie in einem Notfall schnelle Hilfe braucht, ist Travis ganz für sie da und zeigt seine wahre Tiefe. Und er verliebt sich wider Willen Hals über Kopf in Gabby. Entsetzt hört er, dass sie seit Jahren einen netten Freund hat. Zum ersten Mal beginnt Travis zu kämpfen, denn er weiß, dass Gabby die Liebe seines Lebens ist. Eine wunderschöne Romanze beginnt. Bis eines Abends ein fürchterlicher Unfall passiert, der Travis’ ganzes Glück zu zerstören droht und ihn vor eine fürchterliche Entscheidung stellt.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit dem Autor über Literatur und Schreiben: Jetzt reinlesen [584kb PDF]|Nicholas Sparks über das Schreiben Jetzt reinlesen! [336kb PDF]|Interview mit dem Autor über Leben und Liebe: Jetzt reinlesen [580kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (Juli 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453265548
  • ISBN-13: 978-3453265547
  • Originaltitel: The Choice
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (80 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 298.590 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

In der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy. Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von "Weit wie das Meer" machte es möglich.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

So richtig hingehauen hat das mit den Frauen in Travis‘ Leben bis jetzt nicht. Eine feste Bindung, so glaubt er, wäre auch gar nichts für ihn. Und eigentlich deutet tatsächlich auch nichts darauf hin, dass es ihm mit der Liebe einmal wirklich ernst werden könnte. Doch, wir ahnen es, das alles ändert sich schlagartig mit dem Auftritt „dieser einen Frau“, Gabby, bei der plötzlich alles ganz anders ist, Sonne und Mond heller scheinen und die Sterne schöner funkeln.

Doch der geübte Sparks-Leser ahnt auch dies bereits: Wo so viel Licht ist, da ist irgendwo auch Schatten. So unkompliziert Travis‘ Liebesleben nämlich bisher auch gewesen sein mag, umso komplizierter wird es mit Gabby. Und natürlich müssen wir mit unserem Helden erst mal durch so manches Gefühlstal schreiten und in Abgründe blicken, bis sich auch diese Liebesgeschichte aus der geübt-routinierten Feder des Nicholas Sparks in rührend reines Hochgefühl auflöst…

Der Traum von der großen Liebe, Wirrungen und Irrungen der Herzen, Höhen und Tiefen des Gefühls, leidendes Schmachten, abgründige und romantische Leidenschaft: Zum vierzehnten Mal nun bekommt man von Sparks, was man von ihm erwartet. Auch wenn Bis zum letzten Tag für manchen Geschmack (wieder) nicht ganz an seinen Erstling Wie ein einziger Tag heranreichen mag und die nach dem immer gleichen Muster gestrickten Geschichten des Autors zweifellos von Mal zu Mal vorhersehbarer werden: Sparks Stammleserschaft wird auch Bis zum letzten Tag wieder von der ersten bis zur letzten Seite mit fiebrigen Sinnen verschlingen. --Gundula Göbeldinger

Pressestimmen

Immer, wenn ein neuer Sparks erscheint, heißt es: Taschentücher zücken! Die Bücher des US-Autors und deren Verfilmungen sind Riesenerfolge." (Madonna)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
86 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie weit darf man gehen im Namen der Liebe? 5. Juli 2008
Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch beginnt mit einem Prolog von 2007, in dem der Leser einen kleinen Teil aus Travis' Leben erfährt, der auf jeden Fall neugierig macht. Doch die eigentliche Geschichte, die Nicholas Sparks in dem ersten Teil seines Buches beschreibt, beginnt schon 1996. Gabby und Travis lernen sich durch ihre Hunde Molly und Moby kennen und das erste Aufeinandertreffen ist alles andere als romantisch. Doch nachdem die ersten Mißverständnisse aus dem Weg geräumt sind, lernen sie sich näher kennen und vor allem einander schätzen. Doch die Sterne stehen schlecht für eine liebevolle Romanze, denn Travis ist zwar direkt verzaubert von Gabby, diese aber hat schon seit Jahren einen festen Freund.

Ein Kampf gegen die eigenen Gefühle beginnt. Vor allem auch bei Gabby, die sehr schnell merkt, dass ein besonders tiefes Gefühl sie und Travis verbindet.

Sparks erzählt nun das "Immer-näher-Aneinander-Ran-Tasten" der beiden Protagonisten bishin zum letztendlichen Eheleben im Jahre 2007, als ein schrecklicher Unfall die Liebe der beiden überschattet und Travis plötzlich vor eine Entscheidung stellt, die er kaum in der Lage ist, zu treffen. Immer wieder fragt er sich "Wie weit darf man im Namen der Liebe gehen?" Muss man irgendwann aufgeben? Oder lohnt es sich, zu kämpfen?

Sparks hat auch in diesem Roman wieder bewiesen, dass er es schafft, dem Leser die Tränen in die Augen zu treiben. Anfangs verfällt er in eine Art "Plauderton", aber dieser ist anscheinend notwendig, um im Nachhinein die großartige Liebe zwischen Gabby und Travis besser verinnerlichen zu können. Die Spannung auf das, was letztendlich wohl passiert ist, läßt zu keiner Zeit nach.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein echter Sparks! 11. Juli 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Nachdem mir das letzte Buch von Nicholas Sparks nicht soooo gut gefallen hatte, war ich recht skeptisch bei diesem neuen Titel.
Aber: dies ist wieder ein "echter Sparks"!
Angenehm überrascht war ich vom ersten Teil, der hier mit sehr viel Witz und Humor daherkommt.
Der zweite Teil hat mich zu Tränen gerührt...
Und den Schluß verrate ich natürlich nicht!
Gerade eben habe ich dieses Buch "ausgeseufzt"... und könnte schon wieder von vorn beginnen.
"BIS ZUM LETZTEN TAG" ist ganz genauso gut wie "WIE EIN EINZIGER TAG" - und das war bisher unangefochten die Nummer 1 in der Sparks-Hitliste.
Dieses Buch kann uneingeschränkt empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht das beste Buch von Nicholas Sparks... 11. März 2010
Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Zuerst mal muss ich anmerken, dass es bessere Bücher von Nicholas Sparks gibt.
Der Roman ist in gewohnt romantisch-kitschiger Sparks-Manier geschrieben, nur konnte mich die Geschichte oft nicht wirklich berühren bzw. mich nicht mitreissen.

ZUM INHALT:
Das Buch ist in 2 Teile unterteilt.
Der ERSTE TEIL erzählt über das Kennenlernen (im Jahre 1996) von Tierarzt Travis und seiner Nachbarin Gabby. Beide leben eher zurückgezogen, sind tief im Herzen einsam und freunden sich schön langsam an. Schön langsam entwickeln sich beiderseits tiefere Gefühle füreinander. Travis Freunde (und auch seine symphatische Schwester Stephanie) freuen sich für den (wie könnte es anders sein) attraktiven Tiermediziner. In Gabbys Leben gibt es allerdings noch ihren Freund Kevin, dem sie zum Ende des 1. Teils (nach 4 Jahren) den Laufpass gibt...

Dieser Teil zieht sich leider oftmals dahin und es finden sich hier viele unnötige (leider auch etliche schmalzige) Beschreibungen und Begebenheiten wieder. z.B. die sportlichen Betätigungen von Travis, die Patienten in der Kinderarztpraxis, wo Gabby arbeitet, der überaus tolle Sex...

Der 2. TEIL führt uns ins Jahr 2007, wo Gabby und Travis bereits einige Jahre verheiratet und Eltern von 2 süßen Töchtern sind. Ihr Leben ist Friede-Freude-Eierkuchen, bis Gabby nach einem verhängnisvollen Unfall (an dem sich Travis die Schuld gibt, da er der Fahrer war) ins Koma fällt.

Travis besucht Gabby so oft wie möglich und glaubt fest an ihre Rückkehr aus dem Koma.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! 14. Juli 2008
Format:Audio CD
Ich habe bis jetzt jedes Buch von Sparks selber gelesen. Mir haben nicht alle gut gefallen. Am besten waren die ersten Bücher. Jetzt habe ich mir dieses Buch mal als Hörbuch gekauft und ich bin begeistert. Alexander Wussow liest wirklich toll und die Geschichte ist einfach nur schööööööööön ! Ein Sparks, wie ich ihn mir seit langem mal wieder gewünscht habe. Kann es nur empfehlen !!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bis zum letzten Tag 26. Oktober 2011
Von Kerry
Format:Gebundene Ausgabe
Travis Parker ist ein Womanizer, wie er im Buch steht. Gut aussehend, sportlich, ein guter Job und dazu noch sehr sympathisch. Doch er hat ein Problem: Bindungsangst. Voller Stolz kann er mit Anfang 30 behaupten, noch nie eine Frau verlassen zu haben, es war immer umgekehrt, die Frauen verließen ihn. Die Frauen seiner Freunde machen sich indes ernsthaft Sorgen und versuchen ihn sogar zu einem Termin mit einem Psychologen zu überreden, doch für Travis ist die Welt in Ordnung, sprich: Die große Liebe gibt es nicht.

Gabby Holland ist eine Nachbarin von Travis. Gleich neben seinem Grundstück steht ihr Haus und eigentlich ist sie eine total sympathische Frau, eigentlich, wenn der werte Herr Nachbar nur nicht die Musik zu laut drehen würde, anscheinend freitags nie arbeiten geht und am allerschlimmsten: anscheinend hat sein Hund ihre Hündin geschwängert.

Nach einem stressigen Tag reicht es Gabby, sie beschließt, ihrem Nachbarn die Meinung zu sagen. So geschieht es, dass ihr erstes Zusammentreffen in einer Schimpftirade von Gabby endet. Am nächsten Tag macht sich Gabby mit ihrer Hündin auf zum Tierarzt, um eine eventuelle Schwangerschaft definitiv feststellen zu lassen. Zu allem Überfluss stellt sich ihr Nachbar Travis als der Tierarzt heraus, ihre Hündin ist tatsächlich trächtig und sein Hund kann es nicht gewesen sein, der wurde kastriert.

Nichts desto trotz versuchen die beiden einen Neuanfang der nachbarschaftlichen Beziehung. Travis nimmt Gabby mit zu Ausflügen mit seinen Freunden und die beiden verbringen viel Zeit miteinander. Für Travis, den überzeugten Junggesellen steht fest: Sie ist die Frau seines Lebens.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Herz-Schmerz Buch
Tolles, spannendes Buch! Ich liebe alle Bücher von Nicolas Sparks und kann jeden der auf Herz, schmerz Bücher steht nur empfehlen diese zu lesen! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Daniela Buß-Czybulka veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super buch
war wirklich super kontakt super schnell und der preis auch voll in ordnung. weiter so... kann man ich nur weiter empfehlen
Vor 3 Monaten von neon_racing veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich konnte nicht aufhören zu lesen... Es ist allerdings nicht sooo spannend. Das Ende mochte ich nicht. Aber durchaus lesenswert.
Vor 4 Monaten von Olga Daudrich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toooooll!
Es ist nur weiter zu empfehlen!
Nicholas Sparks schreibt mal wieder mit so viel Gefühl!
Ich habe einige Bücher von ihm gelesen und muss sagen das dieses hier... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von sunny veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das Ende sehr schön
Bis auf das Ende hat mir das Buch nicht ganz so gut gefallen wie andere von Sparks. Das Ende ist dann wieder sehr schön und traurig geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von SiPa veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen unklar definierte Charaktere und schwache Handlung
„Bis zum letzten Tag“ war mein erster Sparks, das gebe ich zu. So blöd sich das jetzt auch anhört – ich habe bisher nur seine Filme gesehen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Die Lesetante veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz ok
Ich lese Nicholas Sparks sehr gerne, aber dieses Buch gefiel mir nicht so gut, er schreibt bessere als dieses, das hier hat mich nicht so sehr berrührt wie viele andere.
Vor 7 Monaten von Yvonne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zum Dahinschmelzen!
Zur Story:

Travis Parker ist glücklich, er mag Beaufort, das Städtchen in dem er lebt, sein Haus am Wasser, seinen Hund Moby, er hat tolle Freunde, auf die er... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Rehlein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klasse
Die Autorin übertrifft sich immer wieder mit ihren Romanen. Konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen, weil es so toll geschrieben war.
Vor 9 Monaten von anonym veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, definitiv Lesen!
dieses Buch ist nicht nur empfehlenswert sondern ein Muss. Meiner Meinung das beste Buch von Sparks bis dato! Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von guelhase veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3037618)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar