newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Bis dein Zorn sich legt: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 17,55
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bis dein Zorn sich legt: Roman Gebundene Ausgabe – 2. Januar 2009

50 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,00 EUR 1,48
33 neu ab EUR 16,00 21 gebraucht ab EUR 1,48 1 Sammlerstück ab EUR 6,95
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Tobias Gohlis besucht Asa Larsson: Jetzt reinlesen [323kb PDF]|Brief an die Leser: Jetzt reinlesen [183kb PDF]|Asa Larsson ??ber ihre Romane: Jetzt reinlesen [238kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: C. Bertelsmann Verlag; Auflage: Ungekürzte Lizenzausgabe (2. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570010848
  • ISBN-13: 978-3570010846
  • Originaltitel: Till des din vrede upphör
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,5 x 22,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 361.547 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Nördlich des Polarkreises in der schwedischen Arbeiterstadt Kiruna verbrachte die spätere Steueranwältin ihre ersten Jahre. Die düsteren Winter, das zauberhafte Polarlicht und die hellen Sommer des Nordens prägten sie ebenso wie vor allem jene Geschichten des Alten Testaments, in denen um Gerechtigkeit gerungen wird. Von diesen ließ sie sich auch bei der Themensuche für ihre Bücher inspirieren. Mit ihren Büchern ist Asa Larsson mittlerweile so erfolgreich, dass sie ihre Arbeit als Anwältin aufgegeben hat. Sie lebt heute in Mariefred in der Nähe von Schloss Gripsholm.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Kühl, düster, spannend." (Bild am Sonntag)

"Die Bücher von Åsa Larsson sind kleine Wunder." (Tobias Gohlis, Die Zeit)

»Åsa Larsson schreibt ungewöhnlich plausibel klingende Dialoge für ungewöhnlich lebensnah wirkende Charaktere. […] Das gehört schon zur gehobenen Schreibkunst.« (Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau)

"Ein Buch, das belegt, warum die Ex-Anwältin Larsson als neuer Krimi-Stern gefeiert wird." (Brigitte)

"...nicht nur eine der besten Krimischriftstellerinnen Skandinaviens, sondern auch weltweit." (Antje Deistler, WDR)

"Die schwedische Autorin Asa Larsson hat mit "Bis dein Zorn sich legt" einen beeindruckenden Thriller geschrieben, der einen Blick tief in menschliche Abgründe erlaubt." (Bettina Schwoch, AP)

Klappentext

»Asa Larsson ist der Shooting-Star der Krimiautoren aus Schweden.«
Österreich

"Åsa Larsson schreibt keine herkömmlichen Krimis, sondern packende Milieustudien. So voller dunkler Geheimnisse, dass man beim Lesen fröstelt - und es genießt."
Für Sie

»Sie hat eine unkonventionelle Krimi-Heldin erfunden und Geschichten voller Düsternis, aber auch von urwüchsiger Kraft.«
Kieler Nachrichten

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Bleis VINE-PRODUKTTESTER am 14. Januar 2011
Format: Taschenbuch
Åsa Larsson schreibt außergewöhnlich spannende, bewegende und stimmig konstruierte Kriminalromane. Der vorliegende Band ist der vierte Teil der Krimiserie (bisher sind vier von geplanten sechs geschrieben) um die beiden Hauptfiguren, die Inspektorin und spätere Kommissarin Anna-Maria Mella und die Juristin Rebecka Martinsson. Beide sind sehr unterschiedlich. Anna-Maria Mella ist die mütterliche, pragmatische, dem Leben zugewandte, Rebecka Martinsson die grüblerische, deren fast schon destruktive Ader sie immer wieder in ausgesprochen gefährliche Situationen lenkt. Angesiedelt sind die Fälle im hohen Norden Schwedens in Kiruna. Kiruna liegt noch nördlich des Polarkreises und ist eine kalte Bergbaustadt, die ihre Existenz einer der reichsten Eisenerzminen der Welt verdankt.

Åsa Larssons Geschichten basieren auf ihrem eigenen biografischen Hintergrund. Sie lebte fast 20 Jahre (1970 - 1989) in Kiruna. Auch ist sie in dem Milieu der schwedischen Freikirchen groß geworden, das einige ihrer Geschichten geprägt. Dies weil ihr Großvater Erik Larsson nicht nur ein mit einer olympischen Goldmedaille geehrter Langläufer (1936 in Garmisch-Partenkirchen), sondern auch ein stark gläubiger Mensch war, der eine strenge Lebensführung lebte. Die Autorin fand in ihren Jugendjahren selbst einen Weg zu diesem Glauben, von dessen Enge sie sich jedoch später (während des Jura- und Wirtschaftsstudiums und später als Finanzfachanwältin) löste.

Der Stil von Larsson ist besonders.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fuchur08 am 26. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Asa Larsson findet großartige Worte, um die schwedische Landschaft und die winterliche Stimmung mit Kälte, Eis und Schnee dem Leser näher zu bringen. Große Teile der Handlung spielen in der Natur. Zu Beginn ertrinken zwei junge Menschen in einem See nahe Kiruna. Sie wurden ermordet. Die weibliche Tote erscheint eines Nachts der Staatsanwältin Rebecka Martinsson im Traum und stößt so die Ermittlungen an.

Die Figur der Rebecka Martinsson gefällt mir sehr gut. Sie ist eine nachdenkliche Einzelgängerin, naturverbunden und lebt in dem kleinen Ort Kurravaara. Ihr treuster Freund ist der alte Sivving, der mit seiner Hündin Bella im Haus nebenan wohnt. Unterstützt wird sie bei ihren Ermittlungen von der Polizistin Anna-Maria Mella, einer mehrfachen Mutter, die Familie und Beruf gleichzeitig managet.

Die Ermittlerinnen erkennen bald, dass die Hintergründe des Mordes in der Vergangenheit liegen und jemand bestimmte Ereignisse verborgen halten will. Larsson betreibt eine eingehende Charakterstudie. Sie beobachtet sehr genau und macht sich Gedanken, wie ein Mensch zu dem geworden ist, der er ist. Sie lässt ihre Figuren selbst aus der Ich-Perspektive erzählen und gibt so einen guten Einblick in deren Denken und Fühlen.
Die Geschichte wird spannend erzählt und steuert auf ein rasantes Finale zu, als sich einer der Täter Rebecka Martinsson anvertraut. Nicht zum ersten Mal gerät die Ermittlerin selbst in Gefahr. Wird ihre Kollegin ihr rechtzeitig zur Hilfe kommen?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DonMarcello.de am 19. Januar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Der Geist einer Toten, der durch die schwedische Einöde irrlichtert. Bösewichter, die dem Gaunerklischee entsprechen. Und Polizisten, die mehr mit der Suche nach sich selbst beschäftigt sind. Zugegeben - Åsa Larssons neuer Roman verlangt dem Leser guten Glauben ab.

Dabei ist die Geschichte schnell erzählt: Wilma und Simon, ein frisch verliebtes Pärchen, fahren ins schwedische Hinterland, schlagen ein Loch in einen gefrorenen See und tauchen nach einem Flugzeugwrack. Dann kappt jemand plötzlich das Sicherungsseil und schiebt eine Holztür über das Loch im Eis. Beide Teenager ertrinken jämmerlich.
Noch schneller wird dem Leser klar, wer hinter der diabolischen Tat steckt, auch weil Wilma fortan als Geist durch den schwedischen Frühling irrlichtert. Immer wieder springt sie als allwissende Erzählerin ein, schlüpft - weil das bei Gespenstern offenbar so üblich ist - in die Gedankenwelt der Lebenden, die der Ermittler genauso wie die der Mörder. Dementsprechend zügig kristallisiert sich das Mordmotiv heraus. Keine Bange, das ist jetzt kein Spoiler, der Leser erfährt's ohnehin sehr früh: ein altes Kriegsverbrechen, dessen Zeugnisse tunlichst auf dem Seegrund verborgen bleiben sollen.

Schade, durch den esoterischen Plumperquatsch und die frühe Auflösung nimmt Åsa Larsson ihrem Krimi jedwede Spannung. Aber möglicherweise ist »Bis dein Zorn sich legt« auch gar kein Krimi, sondern der Versuch eines Psychogramms verschiedener Seelen. Tatsächlich konzentriert sich Larsson in Ermangelung eines handfesten Krimiplots auf das Miteinander ihrer Figuren, vor allem der Ermittler, deren Probleme und Zwistigkeiten untereinander.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden