Bis das Blut gefriert 1963 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(72)
LOVEFiLM DVD Verleih

Professor Markway hat sich vorgenommen, parapsycholgischen Phänomenen auf den Grund zu gehen. Zu diesem Zweck beziehen er und drei seiner Studenten eine als Geisterhaus verrufene Villa, in der bislang noch jeder Besitzer einen gewaltsamen Tod fand. Schon bald dämpfen mysteriöse Vorkommnisse die anfängliche Partylaune, und besonders in der hypersensiblen Eleanor keimt das Gefühl, das Haus betreibe gezielt Jagd auf sie.

Darsteller:
Ronald Adam, Rosemary Dorken
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 47 Minuten
Darsteller Ronald Adam, Rosemary Dorken, Lois Maxwell, Julie Harris, Russ Tamblyn, Pamela Buckley, Claire Bloom, Valentine Dyall, Amy Dalby, Richard Johnson
Regisseur Robert Wise
Genres Horror
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 18. September 2003
Sprache Spanisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Isländisch, Portugiesisch, Spanisch, Griechisch, Schwedisch, Deutsch, Niederländisch, Englisch, Türkisch, Polnisch
Originaltitel The Haunting
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 47 Minuten
Darsteller Ronald Adam, Rosemary Dorken, Lois Maxwell, Julie Harris, Russ Tamblyn, Pamela Buckley, Claire Bloom, Valentine Dyall, Amy Dalby, Richard Johnson
Regisseur Robert Wise
Genres Horror
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 4. Oktober 2013
Sprache Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Englisch
Originaltitel The Haunting

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aladdin_sane am 7. August 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Warten hat ein Ende, nun erscheint einer der besten Horrorfilme endlich auf DVD.
Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Spukhäuser gesehen oder gelesen haben. Dieser Film wird Sie das Fürchten lehren, und das auf hohem Niveau. Wer Special-Effects-Orgien, sinnloses Gemetzel, brutale Action und literweise Filmblut erwartet, dem sei vom Kauf dieses Films abgeraten. Vielmehr greift dieser Horror mit kalten Händen nach unseren Urängsten und lässt nicht mehr los.
Die Story scheint schnell erzählt: unter dem Vorwand, ihren Schlafstörungen auf den Grund zu gehen, lädt ein Wissenschaftler zwei medial veranlagte Frauen in ein abgelegenes Landhaus ein. Außerdem sind der Erbe des Anwesens und die Frau des Wissenschaftlers mit von der Partie. Doch da ist weitaus mehr, denn das Haus birgt eine Reihe von Geheimnissen in sich...
Mit „The Haunting" (so der englische Originaltitel) ist Robert Wise („Das Dorf der Verdammten", „West Side Story", „Star Trek - The Movie") ein wahres Meisterwerk des subtilen Horrors gelungen. Im Gegensatz zu Jan de Bonts animationslastiger Neuverfilmung „Das Geisterschloss" (die nahezu ausschließlich von ihren Special Effects und der attraktiven Catherine Zeta-Jones profitierte) geht dieser Film unter die Haut. Dabei wich schon damals das Drehbuch von Shirley Jacksons Romanvorlage ab - und zwar genau an den Stellen, die ich als Leser im Roman als langweilig empfunden habe.
Dank hervorragender Schwarz-Weiß-Aufnahmen, dem dezenten Einsatz von Musik und gezielten Geräuschen schafft Wise Atmosphäre: die Furcht schleicht sich unaufhaltsam an.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Music-Fan am 30. Dezember 2010
Format: DVD
Ich habe das Remake "Das Geisterschloss" zuerst gesehen, welches ich persönlich auch vorziehe, und mir dann das Original gekauft, weshalb ich von der Art des Grusels überrascht war. Auch die Story unterscheidetsich von der des Remakes. Die Charaktere, das Haus und ein paar Szenen sind das einzige, was die beiden Streifen gemeinsam haben.

STORY:
Elenoar, Luke und Thea werden von Professor Markway, der eine Studie über paranormale und übernatürliche Geschehnisse durchführt, eingeladen, mit ihm das "Hill House" auf eben diese zu untersuchen. Insbesondere Elenoar wird bald merken, dass das Haus mehr beherbergt, als es den Anschein hat...

Der Film wäre locker mit einem ab 12 durchgekommen, da wirklich 0.0% Blut vorkommt, aber wurde vermutlich im Erscheinungsjahr 1963 bewertet.

Alles in allem ein vorallem für die damalige Zeit gut inszenierter Gruselthriller (Horror ist das ja nicht wirklich), welcher leider durch Elenoars innere Monologe zeitweise an Spannung verliert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Polygraph am 1. August 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wovor haben wir in diesem Film Angst? Es gibt kein Monster, keinen maskierten Mörder, kein menschenfressendes Tier - nichts greifbares- was ist es dann, das uns Angst macht, wenn wir es nicht sehen und nicht mit Worten beschreiben können?
Es ist das Unbekannte, die tatsächliche Angst vor der Angst.
Der Regisseur hat genau auf diese Angst gesetzt- und damit den besten Spukhausfilm aller Zeiten gedreht.
In jedem Bild ist ein leises, unerklärliches Grauen spürbar; durch Kamerafahrten über leere Flure und Nahaufnahmen der blicklosen Gesichtern von Statuen werden wir immer wieder daran erinnert: Etwas ist hier.
Genau das macht diesen Film so intensiv: Der Zuschauer weiß nicht mehr als die Schauspieler, er kann ihre Situation nicht durchschauen, ihre Angst ist seine Angst.
Vergessen Sie alles, was das „neue" Horrorgenre ihnen einzuimpfen versuchte, vergessen Sie die kurzweiligen Schocks, die computeranimierten Spezialeffekte und vor allem die Teenager und sehen Sie sich diesen Film an.
Sie werden sich nicht erschrecken- Sie werden Angst haben.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Juli 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nun endlich auf DVD zu haben - ich konnte es kaum fassen, als ich das gelesen habe. Zwar leider nur in 1.0-Ton, aber der Film ist 40 Jahre alt und deshalb ist dieser Umstand sicher zu vernachlässigen! Zumindest wird er das Vergnügen nicht schmälern, denn dieser Film ist der absolute Kracher, und dabei schwarz-weiß und ganz "mit ohne" Blut!
Man kennt vielleicht eher "Das Geisterschloß" von 1999, der auf denselben Grundzügen der Geschichte von Shirley Jackson ("Spuk in Hill House", Diogenes-Verlag, Zürich; ebenfalls sehr ans Herz zu legen!) beruht - und sie verzerrt. Denn dieser Film hier ist eine prima Verfilmung der literarischen Vorlage und glänzt darüberhinaus durch ein wahrhaft abstoßendes Set, fantastisch von den Schauspielern herausgearbeitete Charaktere (Julie Harris, die jahrelang ihre Mutter pflegen mußte. So lange hatte sie kaum Kontakt zu anderen und tritt in Hill House beängstigend unsicher auf. Alles nimmt sie ernst - und dann diese Empfänglichkeit für die Vorgänge im Haus ...) und eine latente Spannung, die allesamt für einen respekteinflößenden Abend sorgen werden. Ich bin begeistert und freue mich auf den 18. September!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen