Menge:1
Bis aufs Blut - Brüd... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,60
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bis aufs Blut - Brüder auf Bewährung
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bis aufs Blut - Brüder auf Bewährung

31 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,63 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
44 neu ab EUR 6,89 9 gebraucht ab EUR 0,95

Prime Instant Video

Bis Aufs Blut sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Bis aufs Blut - Brüder auf Bewährung + Chiko
Preis für beide: EUR 20,62

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jacob Matschenz, Burak Yigit, Balder Beyer, Aylin Tezel, Manuellsen
  • Regisseur(e): Oliver Kienle
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004R0N6BO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.092 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tommy und Sule sind wie Brüder. Nichts kann ihrer Freundschaft etwas anhaben. Die Clique ist ihre Familie und beide träumen seit der Kindheit von einem Tuning-Laden. Das Leben gleicht einer Party, bis Tommy wegen der gemeinsamen Dealerei geschnappt wird und im Jugendgefängnis die Hölle auf Erden erlebt. Sechs Monate später kommt er raus und muss sich in einer Welt zurechtfinden, in der einiges passiert ist: Seine Jugendliebe Sina hat bereits einen Neuen, und seine Mutter Sylvia droht ihm mit Rausschmiss. Obwohl er sich geschworen hat, nie mehr in den Knast zu gehen, findet er den einzigen Rückhalt bei Sule. Und der hat einen klaren Masterplan, um den Traum vom Tuning-Laden wahr werden zu lassen: einen letzten großen Deal!

VideoMarkt

Tommy und Sule sind Freunde von Kindesbeinen an. Sie bezeichnen sich selbst als "Fuck-ups", fühlen sich in der Rapperszene zu Hause. Dass das Leben keine Party ist, erfährt Tommy, als er wegen Dealens mit Gras für ein halbes Jahr in den Jugendknast muss und dort schlimme Erfahrungen macht. Wieder zu Hause will Tommy sein Abi nachholen und mit Sule einen gemeinsamen Tuning-Laden eröffnen. Doch der verbringt den Tag lieber rauchumnebelt.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mannan am 27. Dezember 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein Film, der für seine inhaltliche Größe viel zu unbekannt ist und den man einfach gesehen haben muss!
Es geht um eine Freundschaft auf dem Prüfstand, Liebe, Angst, Hass und Zweifel an der eigenen Zukunft.
Die an sich bittere Story wird durch den Charme und Witz der Charaktere aufgelockert und lässt einen auch an schwierigen Stellen breit grinsen.
Trotz Drogen-, Rapper- und "Assiszene" meiner Meinung nach knallhart auf dem Boden gelieben, realitätsnah und extrem gut umgesetzt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 1. Juli 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Würzburg: Tommy (Jacob Matschenz) ist der uneheliche Sohn einer deutschen Mutter (Simone Thomalla) und eines amerikanischen Soldaten, den der Junge nie kennengelernt hat.
Seit früher Jugend verbindet ihn mit mit dem Türken Sule (Burak Yigit) eine brüderliche Freundschaft. Dieser hat damals dem etwa gleichaltrigen Deutschen bei einem Kampf mit ein paar älteren Jungs geholfen, die Angreifer k.o. geschlagen - als Gegenleistung wollte er, dass Tommy ihm die Matheaufgaben macht.
Ein paar Jahre später ist hre berufliche Perspektivlosigkeit offensichtlich, sie verdrängen ihre beginnenden existeziellen Sorgen durch Drogenkonsum und Kleinkriminalität.
Gemeinsam mit ihrem Kumpels, dem dunkelhäutigen Ami Clay (Manuelssen) und Keiler (Balder Beyer), der eine Karriere als Rapper machen will, hängen die beiden ab. Immer mit Drogen vollgestopft gehen sie bei den Dealern ein und aus, dealen gelegentlich selbst mit dem Stoff.
Tommys Freundin Sina (Aylin Tezel) ist etwas labil und sieht es auch nicht gerne, dass ihr Freund und Lover langsam aber sicher zum Gangsta mutiert.
Es kommt wie es kommen muss: Tommy wird erwischt und landet für ein halbes Jahr im Jugendknast, wo er Misshandlungen ausgesetzt ist und zum Opfer seiner aggressiven Zellengenossen wird.
Bei seiner Entlassung schwört er sich, mit dem Drogendealen aufzuhören und seinen Schulabschluss zu machen, er fängt fleissig mit "Physik" Büffeln an. Doch Sule, der einzige, der ihn in seiner Knastzeit besucht hat, hält weiterhin an seiner großen Illusion fest mit Tommy eine gemeinsame Tuningwerkstatt zu eröffnen. Die Kontakte sind vorhanden, das nötige Startkapital...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Annette A. am 22. Januar 2015
Format: Amazon Instant Video
...hier hat sich ein offenbar engagiertes Team, betreut von öffentlich-rechtlichen Redakteuren (SWR glaube ich...) versucht, an einem Thema abzuarbeiten - oder besser gesagt: "über" ein Thema/ein Milieu zu berichten. Und genau das sieht man dem Film an. Ziemlich peinlich, wie da bspw. gerappt und auf "absolut coole" Weise parallel zum Ton auch das Bild "hin- und hergescratcht" wird.Unglaubwürdig erzählt, unglaubwürdige Schauspieler, etc. Nach 20 Minuten war die Kiste aus.

Wie es richtig geht, wenn man keinen Fim "über" sondern "mit" bzw. "aus" einem Milieu/einer Jugendkultur macht, zeigen zum Beispiel Berlin Calling, La Haine, Trainspotting oder Menace 2 Society. Das hier ist leider nur typisch deutscher Quatsch.

Woher die vielen positiven Bewertungen kommen, kann ich mir nicht erklären. Aber da ich mir auch nicht erklären kann, wie Silbereisen, Moik und Mross ihre gigantischen Quoten machen, habe ich es aufgegeben, das zu hinterfragen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nils Leighty am 27. August 2014
Format: Amazon Instant Video
Ich fand den Film echt gut. Die Story auch. Es sollte mehr solche deutsche Filme geben mit Themen, Amerikaner in Deutschland, Jugendkriminalität, Freundschaften mit Deutschen und Türken.
Echt super Film
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kindskopf am 23. Oktober 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein Film, der für seine inhaltliche Größe viel zu unbekannt ist und den man einfach gesehen haben muss!
Es geht um eine Freundschaft auf dem Prüfstand, Liebe, Angst, Hass und Zweifel an der eigenen Zukunft.
Die an sich bittere Story wird durch den Charme und Witz der Charaktere aufgelockert und lässt einen auch an schwierigen Stellen breit grinsen.
Trotz Drogen-, Rapper- und "Assiszene" meiner Meinung nach knallhart auf dem Boden gelieben, realitätsnah und extrem gut umgesetzt. Absolut überzeugend und 5 Sterne wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Thomas H. am 13. Oktober 2014
Format: Amazon Instant Video
Der Film ist sehr gut. Er behandelt mehrere sozialkritische Themen, wirkt recht authentisch (wenngleich auch an gewissen Stellen bewusst etwas überzogen, um bei den Zuschauern eine Message zu hinterlassen) und unterhält zudem.
Die Hauptdarsteller spielen ihre Rollen sehr gut und der Soundtrack ist spitze ausgewählt.
Die Handlung selbst ist an sich nicht neu, aber ich habe auch keine überraschende Handlungen erwartet. Man kann die Wendungen recht schnell erahnen, was aber das Filmvergnügen nicht einschränkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Armin Köhler am 8. Dezember 2011
Format: DVD
Wer den Film Lammbock mit Moritz Bleibtreu kennt, für den ist "Bis aufs Blut" ein Muss. Für Würzburger sowieso. Ich lebe in Würzburg und einige der Darsteller sind mir persönlich bekannt. Nicht nur weil ich parteiisch bin ist dieser Film wirklich gut, sondern weil er sehr realitätsnah (für die Zeit von 1995 bis ca 2004) und lehrreich ist. Der Film sagt nicht, dass Drogen "geil" wären, sondern er zeigt was Drogen aus Menschen manchen. Auch behandelt der Film das Thema Freundschaft und Vertrauen. Das Audiokommentar des Regisseurs ist unverzichtbar. Er macht Umstände sichtbar, die man beim ersten Ansehen gar nicht so erkannt hat. Immerhin stirbt in diesem Film keiner, davon haben wir aus der Realität schon mehr als genug erlebt. Film ist super und hat Kultpotential !!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden