wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen125
4,7 von 5 Sternen
Format: BroschiertÄndern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Im Grunde ist den vorhergehenden Rezensionen nicht mehr viel hinzuzufügen - Frau Simon ist auch mit dieser Arbeit ein großartiger Leitfaden gelungen, der wieder sowohl Fachwissen, als auch tiefe Erfahrung beweist. Für Züchter dürfte dies von unschätzbarem Wert sein, da nicht allein die Fütterung, sondern auch sinnvolle Kräuterzugaben und Tips rund um Trächtigkeit, Gebärvorgang und erste Wochen des Wurfes erklärt werden. An der Stelle werden auch einige hartnäckig bestehenden Vorurteile bzgl. mancher Kräuter fundiert besprochen und entkräftet. Eben solches gilt für die Zeit nach Abgabe der Welpen: Welpenbesitzer werden genau so umfassend und gut über Besonderheiten der Fütterung in den ersten Lebensmonaten informiert!

Mit ihrer Arbeit, so denke ich nachdem ich alle drei bisherigen Bücher der Autorin gelesen habe, fügt Frau Simon nicht nur einfach weitere Bücher dem großen Markt an 'Hunde-Literatur' hinzu. Sie ermöglicht den Menschen, selbst Verantwortung für die Ernährung und Pflege der Gesundheit ihrer Hunde zu übernehmen, indem sie das dafür nötige Wissen zugänglich macht. Das ist, was diese Arbeit erstens so wertvoll macht (ich empfehle die Bücher an jeden Hundebesitzer weiter, der in meine Praxis kommt).
Das zweite äusserst Wertvolle ist das Selbstverständnis, mit dem Frau Simon hinter ihren Worten steht und das beim Lesen zu spüren ist: es ist nicht nur möglich, seine Hunde frisch zu füttern, sondern es ist auch einfach und es ist auf jeden Fall sinnvoll!
0Kommentar15 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2008
... und gut dass sie endlich da ist!!

Mir hilft das Buch sehr! Es ist aufklärend, unterstützend und in einem hohen Maße entlastend!
Es macht Mut der Mutterhündin und der Natur mehr zu vertrauen und gibt gleichzeitig Anregungen und Hilfen in sogenannten "Was wäre wenn - Fällen".
Irgendwie rückt es auch ein wenig das Mensch-Hund Verhältnis zurecht. So z.B. die i.d.R. instinktsichere Mutterhündin und ihre Bedürfnisse und die häufig überfürsorgliche und gut meinende ZüchterIn ;-).
Die Ernährungspläne für Zuchthündinnen und Welpen sind sehr gut. Konkret:
Klar, eindeutig, kompetent, übersichtlich und dabei genial einfach aufgeführt.
Ich hätte mir viele Sorgen (Kriegt er auch alles???) und viele Rechnereien (Wieviel Calcium braucht er nun genau??) erspart, hätte ich diese Broschüre früher gehabt. Nun, ich werde sicher auf sie zurückkommen und daher DANKE!! Das Buch ist m.E. ein Muss für alle Barfinteressierte, Fortgeschrittene und eine Super Anleitung für die Welpenaufzucht!
0Kommentar13 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2008
Ich 'barfe' schon seit einigen Jahren und könnte mich selbst ohrfeigen dass ich nicht viel früher damit begonnen habe... Diese Art von Ernährung verjüngte unsere Hundemädchen um mindestens drei Jahre! Ihr Blick wurde heller, wacher, leuchtender, sie sind seither viel fitter, schlanker, sie haben keine Blähungen mehr u.v.m. Sie sind inzwischen 11 und sehen einen TA nur sehr selten. Swanie Simon geht in die Tiefe des Barfens, sie beschreibt die gesundheitlichen Vorzüge, was welche Lebensmittel wie bewirken - einfach GENIAL ! Wir haben uns auch das BARF Senior besorgt auch dort wird genau beschrieben und erklärt was welcher Hund benötigt.
Beeindruckend auch, dass Swanie Simon selbst züchtet.
0Kommentar23 von 24 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
nachdem bei meinem welpen im alter von 4 monaten "verbogene" unterschenkelknochen diagnostiziert wurden, habe ich mich mit dem thema ernährung beschäftigt. das buch "katzen würden mäuse kaufen" hat mich dann von der frischfütterung überzeugt - nur wie richtig machen????? diese 3teilige broschüre von swanie simon nimmt einem die bedenken, seinen hund mit frischem fleisch, knochen, gemüse und obst zu füttern. es ist einfach, kurz und verständlich gehalten. beinahe alle fragen, die sich einem hundebesitzer bzgl. ausgewogener ernährung stellen werden beantwortet. tabellen über nährwerte einzelner zutaten sind ebenso vorhanden wie beispiele zum ev. fütterungsplan. absolut empfehlenswert für jeden, der seinen hund nicht mit fertigmüll ernähren möchte!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2009
Eine höchst empfehlenswerte Anleitung gleichermassen für Züchter und erstmaligen Besitzer eines Welpen. Swanie Simon erklärt gut verständlich Ernährung und Pflege einer Zuchthündin vom Tag des Deckens bis zum Absetzen der Welpen. Hauptanliegen dieses Büchleins ist jedoch der Welpe. Die Autorin behandelt dabei u.a. so wichtige Themen wie den Umgang mit mutterlosen Welpen. Ein besonderes Anliegen ist ihr auch die oft vernachlässigte Frage der oralen Akzeptanz!
Die ausführlichen Ernährungs- uns Futtermittelpläne sind verständlich und unkompliziert dargestellt. Sehr nützlich ist das reichhaltige Vitaminkompendium.

Alles in Allem ein gelungener Ratgeber mit eine Fülle von Informationen auf knappstem Raum für
nur € 5,00. Unglaublich!!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2008
Ich war sehr neugierig über die Neuauflage der Broschüre und kann nur sagen, dass jeder Hundebesitzer, der sich für Rohfütterung interessiert, sich diese Broschüre zulegen sollte - auch ohne Welpen oder züchterische Ambitionen.
Sehr schön finde ich, dass man als Nicht-Züchter schon sehr viel über Trächtigkeit und die ersten Lebenswochen nach der Geburt erfährt.

Es ist nicht nur ein Leitfaden mit hilfreichen Tabellen und Futterplänen, sondern auch ein sehr informativer Ratgeber, in dem es nicht nur um Ernährung geht, sondern auch Impfungen und Entwurmungen werden kurz angesprochen.

Mit vielen Vorurteilen, die so in der Welt, im Internet, auf Hundewiesen, in Tierarztpraxen und teilweise leider sogar in anderen Büchern rumschwirren, wird nicht nur aufgeräumt, sie werden sogar sachlich fundiert, teilweise unter Angabe von Studien, widerlegt, z.B: Knoblauch giftig? Alfalfa giftig? Kein rohes Eiweiß füttern? In dieser Broschüre stehen die Antworten.

In den FAQ wird auf viele weitere Fragen eingegangen, so z.B. das ewige Thema mit den Hühnerknochen, was tun, wenn Hund kein Obst oder Gemüse mag, wie viel Getreide braucht ein Hund, welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll usw.

Auf alle lebensnotwendigen Vitamine und Mineralien wird eingegangen - wofür sie gut sind, wie viel gebraucht wird, worin sie enthalten sind usw.

Besonders interessant finde ich das Kapitel über die "orale Toleranz".

Fazit: Auf 80 Seiten zu einem lächerlich geringen Preis geballtes Fachwissen und wertvolle Informationen, verständlich ausgedrückt und leicht lesbar.

Selbst Verfechter von Fertigfutter werden nach dieser Lektüre umdenken!
0Kommentar12 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2008
Für jeden Züchter der seine Welpen mir BARF aufzieht ein MUSS!

Die Broschüre ist einfach nur genial und Züchter sollten die Broschüre für ihre Welpenkäufer unbedingt mit zum Starter-Paket dazu packen.

So ist es auch für den Welpenkäufer easy die Welpen weiter zu barfen oder sie auf BARF umzustellen.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2008
Eine solche Broschüre für Welpen und laktierende Hündinnen war längst überfällig. Übersichtlich strukturiert, nachvollziehbar und ohne andernorts vorkommende Widersprüche bzgl. der notwendigen Futterzusätze. Insbesondere klärt sie Mißverständnisse zum Nährstoffgehalt und Vitamin- bzw. Mineralanteilen auf, die in anderen Büchern zu verzeichnen sind. Man merkt, dass die Autorin lebt, wovon sie schreibt. Die Tabellen sind übersichtlich gestaltet und nachvollziehbar, es gibt gute Beispiele für Futterpläne. Dabei ist der Preis gigantisch und unschlagbar, wo sonst gibt es geballtes Wissen rund um Rohfütterung für nur fünf Euro.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2015
Habe mir das Buch gekauft, weil ich unser Rotti-Baby von Beginn an barfen wollte, da wir das bei unsrem Beagle bereits erfolgreich umgesetzt haben. Die Umgewöhnung nach 10 Lebenswochen von Trockenfutter (das sie vom Züchter bekommen hat) auf BARF, war zwar anfangs etwas mit Durchfall belastet, hat sich aber ziemlich schnell eingestellt. Habe meinem Liebling den im Buch nach Anleitung empfohlenen Welpenbrei die ersten Wochen gegeben und halte mich bei der Ernährung jetzt bestmöglich an die empfohlenen Futterpläne und Inhaltsstoffe von Swanie Simon.

Unsere Schöne hat mit 6 Monaten ein Körpergewicht von 30 kg und eine top Figur. Sie war die Größte im Wurf und wurde nach nur wenigen Wochen (zw. 10 und 20 Lebenswochen) von ihren Geschwistern eingeholt, welche großteils herkömmliches Trockenfutter bekommen. Ich kann demnach bestätigen, dass Barfen gleichzeitig dem Hund die Möglichkeit gibt langsamer aber stetig zu wachsen (gerade bei großen Hunderassen wichtig) und somit die Knochen und Gelenke die Chance bekommen sich langsam an ihr Gewicht zu gewöhnen und sich zu entwickeln.

Die Bücher sind eine wertvolle Anleitung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung Ihres 4-Beiners und geben u.a, viele nützliche Tipps und Hilfestellungen bei Krankeheiten und Läufigkeit.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
S. Simon schreibt ja zu Beginn, dass der günstige Preis allen Interessierten ermöglichen soll, wichtige Infos über die artgerechte Ernährung von Welpen zu bekommen.
Ich habe das Buch fast auswendig gelernt, bevor unser Welpe ins Haus kam.
Jedes Vitamin, jeder Mineralstoff und die wichtigen Zusammenhänge werden gut erklärt, ergänzend dazu sollte man auch Barfen für ausgewachsene Hunde kaufen, da sind die Inhaltsstoffe von zahlreichen Fleischsorten und Gemüse, stc. genau aufgelistet, um das Calzium:Phosphor besser verstehen zu können.
Schade beim Barfen f. Welpen ist nur, dass nicht noch genauer auf die Kalzium Ängste der Welpenbesitzer eingegangen wird. S. Simon hat jahrelange Schäferhunde gezüchtet, es würden vielleicht Fotos ihrer gebarften Welpen reichen, um die Ängste vor Rachitis, Osteporose, wegen zu wenig Calzium zu vertreiben.
Und dass die Verwertbarkeit von Mineralstoffen in Trockenfutter nicht mit Barfen verglichen werden kann.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden