Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 34,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Bio-Wasserstoff: Eine Strategie zur Befreiung aus der selbstverschuldeten Abhängigkeit vom Öl Kindle Edition

5 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 34,99

Länge: 448 Seiten

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Energiefrage ist die Schicksalsfrage jeder Gesellschaft. Der Zugang zum Öl wird daher mit allen Mitteln erzwungen. Wie der 3. Golfkrieg zeigt, sind die westlichen Demokratien bereit, dafür alle humanen Werte zu opfern, die bisher Grundlage ihrer Verfassung waren. Dabei ist das alles nicht notwendig, denn wir haben in unserer eigenen Region Energie im Überfluss.
Das Buch beschreibt eine Strategie "weg vom Öl". Unsere Energie kommt künftig direkt vom Acker nebenan. Selbst wenn wir unsere Landwirte so gut bezahlen wie Ölscheichs heute, werden wir künftig für unsere Energie nur halb zu viel bezahlen wie heute, Klimaschutz inklusive. Über eine derartige Entwicklung sind die Energiekonzerne natürlich "not amused" und die Politiker hochgradig verunsichert.
Das Buch ist eine technische Gebrauchsanweisung und zeigt, wie wir uns aus der selbstverschuldeten Abhängigkeit vom Öl befreien können. Die Hemmnisse auf dem Weg in eine solare Wasserstoffwirtschaft sieht der Autor hauptsächlich auf gesellschaftspolitischer Ebene. Fehlentwicklungen und das Versagen der Eliten werden daher benannt und offensiv diskutiert. Durch die Einbeziehung von "Insiderwissen" liest sich das Buch streckenweise wie ein Krimi, dabei sind die ökonomischen Fakten schon aufregend genug.
Es ist für den interessierten technischen Laien geschrieben, Energieexperten kommen im umfangreichen Technischen Anhang aber ebenso auf ihre Kosten.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3756 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (6. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GH0AOYE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #989.582 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Der Autor wagt sich als Verfahrensingenieur auf das spiegelglatte Parkett der Gesellschaftspolitik und Gesellschaftskritik. Was veranlasst ihn dazu? Die berechtigte Sorge um unsere Zukunft, wenn wir energetisch so weiter machen wie bisher. Das ist nichts Neues!

Allerdings seine Antwort ist verblüffend und verlangt einen beweglichen Geist: wir müssen uns von unserer selbstverständlichen und lieb gewordenen Stromwirtschaft schnellstens verabschieden und auf eine 'Wärmewirtschaft' umstellen. Mit Wasserstoff betreiben wir dezentral, also beim Verbraucher Brennstoffzellen, die Wärme, und 'als 'Abfallprodukt, Strom erzeugen. Und woher kommt der Wasserstoff? Aus thermochemisch zu Wasserstoff umgewandelter Biomasse. Und wie kommt der Bio-Wasserstoff zum Verbraucher? Über das vorhandene Gasnetz, über das die Stadtwerke vor der Erdgasumstellung schon einmal wasserstoffreiches Stadtgas zu den Verbrauchern brachten.

Utopie? Nein, ganz im Gegenteil. Der Autor zeigt als ehemaliger Chef der Wasserstoff- und Brennstoffzellenentwicklung bei HOECHST mit fundiertem Ingenieurswissen auf, dass alle erforderlichen Technologien vorhanden und sofort einsetzbar sind.

Was bedeutet das für unsere Zukunft? Wir können uns sofort aus der Abhängigkeit von Erdöl, und 'in Zukunft noch bedrohlicher, der von russischem Erdgas befreien. Kriege um Erdöl und Erdgas wäre der Boden entzogen. Wir gerieten nicht immer stärker in den Sog von 'sogenannten Friedensmissionen, um unseren Zugang zu fossilen Rohstoffen zu sichern. Denn die Energie ist weit mehr als ein physikalischer Begriff: sie ist die Basis unserer Zivilisation, so wie sie sich heute darstellt. Und diese Basis ist derzeit schwarz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. Juni 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Die Energiefrage ist die Schicksalsfrage jeder Gesellschaft. Der Zugang zum Öl wird daher mit allen Mitteln erzwungen. Wie der 3. Golfkrieg zeigt, sind die westlichen Demokratien bereit, dafür alle humanen Werte zu opfern, die bisher Grundlage ihrer Verfassung waren. Dabei ist das alles nicht notwendig, denn wir haben in unserer eigenen Region Energie im Überfluss.
Das Buch beschreibt eine Strategie „weg vom Öl". Unsere Energie kommt künftig direkt vom Acker nebenan. Selbst wenn wir unsere Landwirte so gut bezahlen wie Ölscheichs heute, werden wir künftig für unsere Energie nur halb so viel bezahlen wie heute, Klimaschutz inklusive. Über eine derartige Entwicklung sind die Energiekonzerne natürlich „not amused" und die Politiker hochgradig verunsichert.
Das Buch ist eine technische Gebrauchsanweisung und zeigt, wie wir uns aus der selbstverschuldeten Abhängigkeit vom Öl befreien können. Die Hemmnisse auf dem Weg in eine solare Wasserstoffwirtschaft sieht der Autor hauptsächlich auf gesellschaftspolitischer Ebene. Fehlentwicklungen und das Versagen der Eliten werden daher benannt und offensiv diskutiert. Durch die Einbeziehung von „Insiderwissen" liest sich das Buch streckenweise wie ein Krimi, dabei sind die ökonomischen Fakten schon aufregend genug.
Es ist für den interessierten technischen Laien geschrieben, Energieexperten kommen im umfangreichen Technischen Anhang aber ebenso auf ihre Kosten.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Autor beschreibt nicht nur die techischen, wirtschaflichen, politischen und gesellschaftlichen Sachverhalte, er führt auch die Widerstände an, die dem Wasserstoffzeitalter im Wege stehen. Die Wirklichkeit heute liegt leider noch immer weit hinter den Projektionen des Buches aus dem Jahre 2004/5 zurück und das Verhalten von Politik und Gesellschaft stimmt wenig hoffnungsvoll.
Mächtige kurzsichtige Wirtschaftinteressen stehen dem ebenso entgegen wir vorgeblich moralische Bedenken, denn die Moralisten werden den Menschen doch nicht so einfach den sorglosen Umgang mit in Fülle verfügbarer Energie gestatten! Die gerade eben gelernte Verzichts-Menthalität kann doch nicht einfach vernünftigem Verhalten weichen.
Doch diese leider menschlichen Verhaltensweisen werden unsere Kinder und Enkel teuer zu stehen kommen und daher kann ich dem Autor nur beipflichten, den eigenen Verstand sinnvoll zu benutzen und möglichst Viele zu überzeugen. Wir müssen jede sich bietende Gelegenheit nutzen, um die Gegner und Ignoranten in die Minderheit zu bringen. Gerade jetzt, wo riesige Investitionen in die falsche Technik unmittelbar bevorstehen, gilt es, alle Vernünftigen zu mobilisieren. Dieses Buch ist das beste Geschenk, das man jemandem vernunftbegabten machen kann. Nutzen Sie die Gelegenheit!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren