Jetzt eintauschen
und EUR 4,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Binationale Ehe zwischen Muslimen und Nichtmuslimen: Tipps und Empfehlungen für heiratswillige binationale Paare [Broschiert]

Abdel A Mohamed
1.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. September 2010
Das steigende Interesse der Jugend der Dritten Welt nach Europa zu gelangen, hat mit der hohen Arbeitslosigkeit in ihrer Heimat zu tun. Eine Reise in die reicheren Länder ist allerdings oft lebensgefährlich. Schon viele Menschen haben auf diese Weise ihr Leben verloren. Der einfachste Weg nach Europa zu kommen ist, in den touristischen Orten eine Europäerin kennen zu lernen und dann zu heiraten. Dieses Buch behandelt die wichtigsten Punkte, auf die bei einer binationalen Beziehung – insbesondere zwischen Europäern und Muslimen – zu achten ist. Dazu gehören interkulturelle und –religiöse Informationen, sechs echte Geschichten als Gedankenanregung, Muster-Eheverträge für die Schweiz und Deutschland sowie eine Checkliste vor der Ehe. Somit sind Sie gut vorbereitet, um sorgenlos eine binationale Beziehung einzugehen.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 52 Seiten
  • Verlag: DIWAN; Auflage: 1., Auflage (1. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3037230894
  • ISBN-13: 978-3037230893
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 14,4 x 0,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.480.456 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Das steigende Interesse der Jugend der Dritten Welt, nach Europa zu gelangen, hat mit der hohen Arbeitslosigkeit in ihrer Heimat zu tun. Eine Reise in die reicheren Länder ist allerdings oft lebensgefährlich. Schon viele Menschen haben auf diese Weise ihr Leben verloren. Der einfachste Weg, nach Europa zu kommen, ist, in den touristischen Orten eine Europäerin kennen zu lernen und dann zu heiraten. Die europäischen Staaten tun gut daran, etwas gegen diese Personenströme zu unternehmen. Beispielsweise können durch Investitionen in der Dritten Welt Arbeitsplätze geschaffen werden. Aber auch die Regierungen der armen Länder selbst sind aufgefordert, Arbeitsplätze für ihre Jugend zu schaffen und für eine gerechte Verteilung der staatlichen Einnahmen zu sorgen. Wer insbesondere in orientalische Länder reist, sollte vorsichtig sein. Manch ein einheimischer Mann versucht bewusst, Touristinnen anzusprechen, um in der Folge an Geld, eine Heirat und somit eine Aufenthaltsbewilligung und Arbeit in Europa zu gelangen. Trotzdem dürfen wir die Geschichten der betrogenen Personen nicht verallgemeinern. Liebe zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturkreise kann sehr wohl funktionieren und zu persönlichem Glück führen. Aus diesem Grund bieten wir im Kulturzentrum Diwan eine Beratungsstelle an, um heiratswilligen Paaren zu helfen, eine solide Grundlage für eine lange und glückliche Beziehung zu schaffen. Dieses Buch behandelt die wichtigsten Punkte, auf die bei einer binationalen Beziehung – insbesondere zwischen Europäern und Muslimen – zu achten ist. Dazu gehören unter anderem die Urfi-Ehe und das «Esma». Wer eine binationale Ehe eingeht, sollte unbedingt einen Ehevertrag abschliessen. Die entsprechenden Erklärungen und Muster finden Sie ebenfalls in diesem Werk. Ein gut durchdachter Ehevertrag dient als Schutz und verhindert beispielsweise, dass die Ehefrau missbraucht oder ungerecht behandelt wird. Es ist jeder Person selbst überlassen, welche Schutzelemente sie in den Ehevertrag einfügen will. Die abgedruckten Vertragsentwürfe dienen als Muster (einmal für Deutschland, einmal für die Schweiz), die entsprechend der Situation angepasst und/oder ergänzt werden können. Sechs wahre Geschichten zeigen, in welches Unglück oder Glück eine binationale Ehe führen kann. Sie dienen als Gedankenanregung insbesondere für unerfahrene Frauen, welche eine binationale Ehe eingehen möchten. Um nicht nur die Opfer zu Wort kommen zu lassen, ist auch ein Interview mit einem Beznesser dabei. Eine Checkliste am Ende dieses Buches präsentiert wesentliche praktische Empfehlungen, die es vor einer Trauung zu beachten gilt – damit einer glücklichen und sorgenfreien binationalen Ehe nichts im Wege steht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1.3 von 5 Sternen
1.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen zu teuer und falsche Fakten 1. Juni 2011
Von Susi
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Büchlein kostet 20 Euro. Und wenn alles was drin steht auch zutrifft, dann wäre es das Geld wert. Man brauchte dann nicht alle Infos mühsam im Internet zusammen zu suchen.
Ich habe mich anhand dieses Büchlein's auf die Heirat in Aegypten vorbereitet. Und als ich dann beim ägyptischen Standesamt war, haben sie kaum eine meiner Bedingungen akzteptiert.
Es waren auch nicht wirklich alles Infos drin, die ich brauchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend 2. Juli 2014
Von nadine666
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch seit einiger Zeit und war erstaunt, wie der Auto über seine eigenen Landsleute denkt. Außerdem ist das Buch, wie alle adneren von ihm, preislich viel zu teuer.

Nette Inforamtionen, wer sich damit beschäftigt und die richtigen Seiten im www kennt, bekommt das mit ein wenig Recherche alleine hin.

Ich würde es nicht noch einmal kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen gibt nicht viel her 23. Januar 2013
Von femina62
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Die Informationen sind nicht oberflächlich - keine tieferen Hintergründe - es trägt nicht wirklich zum Verstehen bei.
Und Klischees werden eher gefestigt als Verständnis geweckt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar