Bildung als Privileg und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,34 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Bildung als Privileg auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bildung als Privileg: Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit [Taschenbuch]

Rolf Becker , Wolfgang Lauterbach
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,00 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 36,99  
Taschenbuch EUR 15,00  

Kurzbeschreibung

15. September 2012 3531196634 978-3531196633 4. Aufl. 2010
Im Anschluss an kontroverse Diskussionen über dauerhafte Bildungsungleichheiten stellt das Buch detailliert aus sozialwissenschaftlicher Perspektive zentrale Ursachen für sozial ungleiche Bildungschancen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Daher werden der aktuelle Stand empirischer Bildungsforschung diskutiert und neue Analysen vorgelegt. Ziel ist es, in systematischer Weise soziale Mechanismen aufzuzeigen, die zur Entstehung und Reproduktion von Bildungsungleichheiten beitragen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Bildung als Privileg: Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit + Grundriss der Pädagogik /Erziehungswissenschaft / Bildung und soziale Ungleichheit: Eine Einführung (Urban-Taschenbucher) + Bildungsungleichheit Revisited: Bildung und Soziale Ungleichheit vom Kindergarten bis zur Hochschule (Studien zur Schul- und Bildungsforschung) (German Edition), 2. Durchgesehene Auflage
Preis für alle drei: EUR 70,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 428 Seiten
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften; Auflage: 4. Aufl. 2010 (15. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3531196634
  • ISBN-13: 978-3531196633
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 387.007 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Pressestimmen zur 1. Auflage:

"Das Buch ist ein hervorragendes Werk für die Bildungssoziologie im Besonderen und für die
Soziologie im Allgemeinen. Der Versuch, in systematischer Weise Tiefenerklärungen für dauerhafte
herkunftsbedingte Bildungsungleichheiten zu finden, ist vielfach gelungen, obgleich die Autoren
auch auf noch immer bestehende Defizite in der Datenlage und daraus resultierenden weiteren
Forschungsbedarf hinweisen. Weiterhin zeichnet sich das Buch besonders durch seine klare
Struktur und Gliederung aus. Hervorzuheben ist, dass die Anordnung der Beiträge zum einen
der theoretischen Prämisse folgt, wie Bildungsungleichheiten auf verschiedenen gesellschaftlichen
Ebenen stattfinden, als auch chronologisch im Sinne des individuellen Lebensverlaufes angelegt
ist. An jeder Stelle des Buches ist somit eine konkrete Verortung der jeweiligen Analysen, Untersuchungen und Ergebnisse für den Leser möglich ... . Es ist zu hoffen, dass dieses Buch den Weg zu den führenden Bildungspolitikern findet und diese den Mut haben, die auf präzisen sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden Empfehlungen schnell und zuverlässig umzusetzen." KZfSS, Jg. 57, 2005, S. 577- 579.

"Ein schlüssigeres Bild der Situation hat die empirische Bildungsforschung bisher nicht vermitteln können." Soziologische Revue, 01/2006

"Der Leser erhält von hochkarätigen Vertretern der soziologisch orientierten Disparitätenforschung einen sehr guten Einblick in die aktuelle Befundlage. Die Mischung aus Forschungs- und Überblickbeiträgen macht den Reader fraglos für ein Publikum jenseits der engen scientific community attraktiv." ZfE - Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 03/2006

"[...] eine Fülle an Zahlenmaterial, das in dieser Ausführlichkeit selten zur Verfügung steht." Unique - Zeitung der ÖH Uni Wien, 03/2006

Werbetext

Zur aktuellen Bildungsdebatte

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wie steht es die Bildung in Deutschland? 3. August 2014
Von Sebastian
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
In wiefern ist Bildung ein Privileg? Worin ist die Bildungsungleichheit begründet? Liegt es nur am finanziellen Hintergrund der Herkunftsfamilie? Man könnte meinen, dass das Buch stereotype Meinungen fördert, jedoch bietet das Buch eine tiefere Betrachtung des Themas. Sehr empfehlenswert für Menschen, die sich jenseits von Stammtischdiskussionen bewegen und sich eine wirklich fundierte Meinung bilden wollen. Vielleicht leitet das Buch sogar in Handlungen über. Das Buch gibt die Möglichkeit, Entwicklungen und Zusammenhänge besser zu verstehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bildung als Privileg 4. September 2013
Von Spitzmaus
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch war Grundlage einer meiner mündlichen Prüfungen in der Uni. Es wurde mir von meinem Professor empfohlen und da es ständig in der Bibliothek vorgemerkt war, entschloss ich mich, dieses zu kaufen. Unabhängig davon, dass ich mit diesem Buch die Prüfung vorbereitete, fand ich es sehr interessant, welchen Prestigewert Bildung heutzutage hat. Ich kann das Buch empfehlen, wenn man einen näheren Einblick in dieses Thema möchte. Es ist sehr einfach beschrieben und lässt sich flüssig lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar