Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 32,71
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Retoure aus dem Handel mit mittleren Lagerspuren. Der weltweite Versand erfolgt umgehend und versandkostenfrei durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Bildsprache und Komposition in der Kunst: unter dem Einfluss von Gesellschaft, Politik, Religion und Kultur Gebundene Ausgabe – 1. März 2012

4 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. März 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99 EUR 32,71
5 neu ab EUR 9,99 2 gebraucht ab EUR 32,71

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Das vorliegende Werk ist eine ganz hervorragende Einführung in die Kunstgeschichte von der prähistorischen Zeit bis zur Avantgarde der klassischen Moderne.

Der Künstler und Kunstdozent Andreas Christ betrachtet dabei die einzelnen Epochen nacheinander unter dem Einfluss von Gesellschaft, Politik, Religion und Kunst:

* Die prähistorische Zeit
* Das alte Ägypten
* Das antike Griechenland
* Die Zeit der Etrusker und Römer
* Die christliche Kunst bis ins 13. Jahrhundert
* Die Renaissance in Italien
* Die Malerei des Barock
* Rokoko- eine Kunstepoche mit zwei Gesichtern
* Der Klassizismus- Rückbesinnung auf die Antike
* Die Romantik im 19. Jahrhundert
* Die romantische Landschaftsmalerei
* Die Salonmalerei - eine Ansichtssache
* Der Impressionismus - der Aufbruch in die Moderne
* Avantgarde - die klassische Moderne

Doch dabei bleibt das Buch nicht stehen. Nach einer sehr lehrreichen Reise durch die Kunstgeschichte geht es in einem zweiten Teil um "die Bausteine zur Wahrnehmung":

* Das Seherlebnis
* Stil, Typik und Handschrift
* Die kreative Handlung
* Kompositionsregeln für Kunstwerke ?
* Dynamik-Spannung durch Bewegung und Gegensätze
* Gewichtung und Richtung
* Was die Linie kann
* Linien und Formen als Ausdrucksmittel
* Die Fläche als Gestaltungsmittel
* Die Farbe und ihre Wirkung
* Der Kontrast in der Komposition
* Der dreidimensionale Raum

In beiden Hauptteilen macht Christ seine Ausführungen immer wieder an Bespielen deutlich und liefert dem Kunstinteressierten, aber auch den vielen Menschen, die in ihrer Freizeit gerne malen, eine Fülle von Anregungen.

Nach dem Studium dieses außergewöhnlichen Buches wird der kommende Museumsbesuch des einen genauso sich verändern wie das nächste Bild des anderen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch stellt wichtige Verknüpfungen zwischen Bildsprache und -komposition und der geschichtlichen Entwicklung der Kunst her. Die inhaltliche Übersicht erstreckt sich auf die wichtigsten Epochen ohne unnötig zu verweilen. Ein Punkt Abzug, da die Gestaltung des Buches selbst (Satzspiegel, Schriftsätze) nicht ganz dem inhaltlichen Anspruch gerecht wird.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Selten habe ich in einem Buch soviel gelernt. Dafür hätte ich gerne 5 Sterne vergeben. Ich habe aber noch nie ein satztechnisch so schlecht produziertes Buch gesehen. Während die Qualität der Bilder wirklich gut ist, enthält der Text sehr viele Fehler und z.T. falsche Bildlegenden. Schriftwahl und Textgestaltung sind schrecklich. Zumindest ein Korrektor, noch besser ein Lektor hätte das Thema dieses Buches sehr unterstützt. Schade!
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden