Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 65 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.11.2011 01:12:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.11.2011 01:13:32 GMT+01:00
Terminal meint:
Hallo,
sind noch jemandem Mikroruckler in einigen Szenen aufgefallen?
Ich bin leider sehr anfällig für sowas, am TV/Beamer liegt es übrigens nicht, könnte lediglich der etwas alte Player sein oder eben die Blu-ray selbst.

Veröffentlicht am 19.11.2011 01:27:57 GMT+01:00
JayJay89 meint:
HUHU, habe das gleiche Problem...Bild wuckelt alle paar minuten, zum Ende des Films hin wirds schlimmer, und die Special bluray geht gar nicht...hoffentlich nimmt media markt die zurück!!?

LG

Veröffentlicht am 19.11.2011 05:52:25 GMT+01:00
J. Borchert meint:
Habe die gleiche Erfahrung gemacht. Und der Ton fehlt teilweise, bis man ein Stück zurückspringt und die Stelle nochmals ansieht. Die Ruckler bleiben aber.

Veröffentlicht am 19.11.2011 08:36:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2011 07:14:44 GMT+01:00
Wolfgang meint:
Hallo, habe ebenfalls "Mikroruckler" bei meiner HP 7.2 bluray festgestellt (gekauft am 18.11. bei Media Markt Salzburg).
Schade, dass hier WB anscheinend wieder einmal bei Veröffentlichung eines großen Filmwerks geschlampt hat.
Zur Frage des Rücknahmerechts:
Bei diesen Mikrorucklern handelt es sich eindeutig um Mängel im Sinne der Gewährleistung.
Der Verkäufer (Mediamarkt, Amazon,..) ist verpflichtet die bluray mit Mikrorucklern umzutauschen. Sind auf der neuen bluray ebenfalls diese Fehler vorhanden, so ist von einem Produktionsfehler für eine ganze Serie auszugehen, und der Kauf muss bei Wunsch des Konsumenten rückgängig gemacht werden - also volle Rückerstattung des Kaufpreises.
--------------------------------
Ergänzung am 22.11.2011:
Ich hab mir mal die Mühe gemacht, die Mikroruckler aufzuschreiben (irgendwann hab ich dann aufgehört..)
Mikroruckler bei:
06:21,. 13:19, 16:30, 18:43, 22:38, 25:55, 27:25, .......

Veröffentlicht am 19.11.2011 09:32:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.11.2011 09:40:48 GMT+01:00
Micha meint:
Huii und ich dachte schon ich hätte nur das Problem. Auch meiner einer hat das Problem mit den Ruckeln im Bild. Da werden wir mal Warner wieder anschreiben müssen
Wer sich auch an Warner wenden möchte, der kann diese Mail nutzen

whvkundenservice@warnerbros.com

Veröffentlicht am 19.11.2011 09:43:31 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 19.11.2011 09:43:49 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 19.11.2011 14:50:06 GMT+01:00
Das liegt dann wohl an euren Blu-Ray-Playern bzw. an deren Firmware. Ich hab den Film gestern mit dem Blu-Ray Player meines Vaters (ein Philips) angesehen und da gab es auch kleine Ruckler. Heut hab ich mir den Film auf der PlayStation 3 angesehen und alles lief problemlos.

Veröffentlicht am 19.11.2011 15:50:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.11.2011 15:51:43 GMT+01:00
Kroegi meint:
Ich denke, Christoph hat recht. Das grosse Problem ist, dass die Bildruckler scheinbar nicht bei allen Geräten auftreten. Gestern Abend mit einem Philips 9600 geschaut und immer wieder reproduzierbare Bildaussetzer/-sprünge an den gleichen Stellen. Zudem hatte der Player schon Probleme beim Einlesen der BD. Heute mit unserem zweiten Player, einem Panasonic bdt-110 noch einmal geschaut, dort lief der Film einwandfrei. Ich denke, hier hilft nur warten auf ein FW-Update von Philips.

Veröffentlicht am 19.11.2011 16:46:05 GMT+01:00
Terminal meint:
Ja, der Player gestern war alt und günstig (Samsung BDP 1000 oder so), werde das morgen mal an der PS3 und am Sony BDP S 250 testen.

Veröffentlicht am 19.11.2011 22:53:58 GMT+01:00
A.&R. G. meint:
Ich habe heute mein Steelbook zurück gehen lassen(auf Grund der Ruckler).
Ist schon ziemlich ärgerlich =(

Veröffentlicht am 19.11.2011 23:02:45 GMT+01:00
Mark meint:
Ähnliches passierte schon bei Abyss auf DVD als dieser erschienen ist. DVD war nicht anschaubar. Bild bleibt stehen, sprang von Szene zu Szene und ich hatte den Film 3x umgetauscht bis herauskam das mein DVD Player zu alt war. Neuer DVD Player alles lief. Einfach mal n Firmwareupdate draufziehen.

Veröffentlicht am 19.11.2011 23:50:01 GMT+01:00
Wartet auf ein Firmware Update da wird der Fehler bestimmt behoben :)

Veröffentlicht am 20.11.2011 00:03:22 GMT+01:00
J. Benz meint:
Also auf meinem Samsung Ht-D 5500 Player funktioniert auch alles problemlos, hab mir den Film gerade angesehen...

Veröffentlicht am 20.11.2011 01:56:10 GMT+01:00
Rolli meint:
Bin gerade Fertig geworden! Habe den SAMSUNG BD-P 1580 Aktuelle Firmware 2.18!
Läuft ohne Probleme! Liegt mit Sicherheit an der Firmware!

Veröffentlicht am 20.11.2011 14:22:28 GMT+01:00
klaluc meint:
Habe Bildruckler auf der Disc 1 und Disc 2 wird nicht erkannt. Philips BDP3100/12, Firmware 1.42, die neuste Firmware.

Veröffentlicht am 20.11.2011 15:06:30 GMT+01:00
anonymus meint:
hatte auch Bildruckler. Nach Firmware-Update läuft die BluRay nun einwandfrei. Sony BDP-S470 3D fähiger Blu-ray Player (1080p Full HD, Dolby True HD, DTS HD, iPhone / iPodTouch fernbedienbar, WLAN ready) schwarz

Veröffentlicht am 20.11.2011 22:10:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.11.2011 23:23:26 GMT+01:00
Konsument meint:
Ebenfalls "wuckler" bei der Blu-Ray "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)" (Disc 1 (!)).
Ich möchte noch ergänzen, dass die 2. Disc (um die es im Beitrag eigentlich geht) bei mir gar nicht läuft. Mein obiger Kommentar betraf die 1. Disc (Hauptfilm).
(An der Firmware liegt's nicht - ist aktuell)
Player (Phillips 5-Serie; 1080/24p)

Veröffentlicht am 20.11.2011 22:12:46 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 20.11.2011 22:13:28 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 21.11.2011 08:31:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.11.2011 08:59:25 GMT+01:00
cbi meint:
Leider scheint meine HP 7.2 Blu <Ray ebenfalls fehlerbehaftet zu sein.

Das Bild an sich wäre recht gut, wenn diese kurzen Bildruckler nicht wären.

Zum Ton sei gesagt, dass uns recht deutlich aufgefallen ist, dass der typische Harry Potter Soundtreck viel zu leise abgemischt wurde. Dadurch kam den ganzen Film über keine richtige Stimmung auf und das ist extrem schade. Die Dialoge und Effekte hingegen, waren sehr gut verständlich und auch ohne Tonaussetzer. Dieses Problem betrifft alle Tonspuren auf dieser Blu Ray, nur die englische HD-Tonspur besitzt den nötigen Druck im Soundtreck, so wie man ihn auch von den anderen Harry Potter Teilen her kennt.

Alles in allem muss man leider sagen, dass die Blu Ray ziemlich versemmelt wurde und das ich sie deswegen auch wieder zurückschicken werde.

Ich hoffe natürlich sehr, dass es dann bald eine fehlerfreie Scheibe geben
wird.

Veröffentlicht am 21.11.2011 19:22:56 GMT+01:00
Speedster33 meint:
Wir haben uns gestern Abend 7.2 angesehen.

Wir haben einen Panasonic DMP-BDT100. Wir konnten absolut nichts negatives feststellen. Player ist auf dem aktuellsten Stand.

Veröffentlicht am 21.11.2011 19:28:34 GMT+01:00
Bei meinem Pioneer BDP-330 lief der Film auch ohne Probleme ab.

Veröffentlicht am 21.11.2011 20:12:05 GMT+01:00
Angie meint:
Habe das Problem der Bildruckler auch trotz neuester Firmware. Habe daher gerade mit Amazon gesprochen, die Problematik ist intern bekannt und ich bekomme eine Ersatzlieferung wo es diese Ruckler nicht mehr geben soll. Bin gespannt

Veröffentlicht am 21.11.2011 21:25:01 GMT+01:00
MK meint:
Leider muss ich auch sagen dass ich nach Herr der Ringe sehr enttäuscht bin. Habe auch mit Bildrucklern zu kämpfen aber was noch mehr stört ist die Tatsache, dass bei den Tonfehler die Sprachausgabe so leise wird dass bei maximalem Aufdrehen der Anlage kaum etwas zu hören ist. Werde diese High Techmedien den vor Vervielfältigung für den Markt den nicht auf Herz und Nieren geprüft wie es der Hinweis der auf die Aktualisierung der Firmware des Heimischen Players hinweist verspricht. Wirklich ärgerlich und für ein inakzeptabeler Zustand.
Komm mir ja schon vor wie in der Videospiel Brache!!!
Hoffe es kommt seitens Amazons bzw. wie bei Herr der Ringe seitens WARNERS zu einer Austauschaktion!

Veröffentlicht am 22.11.2011 09:36:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.11.2011 13:18:20 GMT+01:00
Rolli meint:
Hallo Zusammen! Ich glaube NICHT das es seitens Warner eine Umtausch-Aktion geben wird (das ist alleine meine Meinung). WARUM? Nun schauen wir uns die einzelnen Disskusionen mal genauer an.
Alle die zuerst probleme hatten machten ein Firmware-Update und es war weg. Bei jenen Kunden bei denen trotz Firmware-Update weiterhin diese Bildfehler und Tonaussetzer auftreten haben alle eine PHILIPS Player der 3er,5er oder 7er Serie! Ich möchte WARNER jetzt nicht in schutz nehmen, Aber wenn bei vielen Playern der Philips Baureihe immer die gleichen Fehler auftreten, dann kann es nicht an der Disc Liegen sondern am Gerät! Ich selbst habe jetzte genügend Zeit um Harry Potter 7.2 zu testen und konnte defekte weder auf Disc 1 noch auf Disc 2 Feststellen. Ich habe einen Samsung, Aber Samsung,Philips hin oder her. Wichtig ist nicht was draufsteht sondern was drin steckt!!!

UPDATE bzw. Korrektur:
Habe mir Disc 1 noch einmal vorgenommen und ich muss zugeben ich lag falsch das mein Samsung keine Microruckler wiedergibt. Habe mir die Zeiten die Wolgang gepostet hat (06:21,. 13:19, 16:30, 18:43, 22:38, 25:55, 27:25, ..) als Orientierung genommen und siehe da Microruckler aber KEINE Tonaussetzer. An diesen Stellen der Laufzeit zeigt das Laufwerk unertwartet viel bewegung in Form von Laufwerksgeräuschen. Aber exakt das Selbe Problem hatte ich, und andere bestimmt auch, bei der Veröffentlichung von "DISNEY'S - PRINCE OF PERSIA Der Sand der Zeit"! An 2 od. 3 Stellen gab es Tonaussetzer und Laufwerksgeräusche immer an der selben Stelle und der Timecode lief nicht weiter sprang dann zurück zum Fehler lief normal incl. Timecode bis zum nächsten Fehler u.s.w.!
Durch Update einer neuen Firmware war der Fehler dann weg und man konnte ihn ohne Fehler geniessen! Mit Sicherheit liegt der Fehler an der Disc nicht weil Sie defekt ist, Sondern das WARNER vielleicht einen neuen Kopierschutz ausprobiert oder eine neue JAVA-Version benuzt!
Wenn die Disc's Produktionsfehler aufweisen würde hätte Amazon schon längst auf der Bestellseite einen dementsprechenden Hinweis von WARNER, wie bei Lord of the Rings und SUCKER PUNCH platziert!
Einfach neue Firmware abwarten!

Veröffentlicht am 22.11.2011 10:34:45 GMT+01:00
Terminal meint:
@Rolli der Samsung BDP-1580 ist einer der günstigsten Player überhaupt gewesen und auf genau diesem habe ich den Film auch geschaut - mit aktuellster Firmware und siehe da, Ruckler ;)
Jetzt frage ich mich natürlich, ob einige Discs wirklich "Fehler" haben, aber das werde ich nach dem Test auf PS3 und Sony BDP S-350 sehen.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  42
Beiträge insgesamt:  65
Erster Beitrag:  19.11.2011
Jüngster Beitrag:  14.05.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 14 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist