Big Data: Das neue Versprechen der Allwissenheit und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Big Data: Das neue Verspr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Big Data: Das neue Versprechen der Allwissenheit (edition unseld) Taschenbuch – 21. Oktober 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 4,94
77 neu ab EUR 14,00 14 gebraucht ab EUR 4,94

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Big Data: Das neue Versprechen der Allwissenheit (edition unseld) + Big Data: Die Revolution, die unser Leben verändern wird + Das Ende des Zufalls: Wie Big Data uns und unser Leben vorhersagbar macht
Preis für alle drei: EUR 60,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 309 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (21. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518064533
  • ISBN-13: 978-3518064535
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,4 x 20,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.600 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Einst waren Informationen ein knappes Gut, heute liegen sie im Überfluss vor. Das eröffnet uns ungeahnte Chancen - es sollte uns aber auch Kopfzerbrechen bereiten.«
The Economist



»Der Journalist Tobias Moorstedt und der Suhrkamplektor Heinrich Geiselberger haben den neuen Formen des Datenregimes einen vielstimmigen und gut komponierten Band gewidmet, mit bereits publizierten, zum ersten Mal übersetzten und auch originalen Beiträgen.«
Helmut Mayer, Frankfurter Allgemeine Zeitung 24.10.2013



»Kurzweilige und in sich geschlossene Kapitel.«
Christine Memminger, Bayerischer Rundfunk 12.11.2013



»Der Begriff Big Data hat spätestens in diesem Jahr der Überwachung den Durchbruch geschafft - mit dem Sammelband des Suhrkamp Verlags bekommt nun jedermann den Data-Durchblick. ... Experten aus Theorie und Praxis bringen ihre Erfahrungen und Meinungen im Suhrkamp-Werk kurz und präzise auf den Punkt und bieten damit einen guten Überblick über die Thematik, die gerade erst in den Startlöchern steht.«
Julian Heck, Netzpiloten.de 10.12.2013



»Ein Buch, das sensibilisiert und Fragen bezüglich der Technologiefolgen aufwirft, denen man sich stellen muss, will man Big Data verantwortungsvoll einsetzen.«
Bulletin 1/2014



»Wer ein Grundverständnis für die digitalen Datenschutzprobleme mitbringt, findet ... viele spannende Gedankenanstöße.«
Daniel Blum, Deutschlandfunk 23.12.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tobias Moorstedt, geboren 1977, arbeitet als freier Journalist, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, GQ und ARTE.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgens "Bücher" TOP 100 REZENSENT am 24. Oktober 2013
Format: Taschenbuch
Das Buch ist in zwei Bereiche aufgeteilt und zwar wird erklärt wo sich jetzt Big Data ereignet und was das Prinzip Big Data mittelfristig bedeutet. In dem Buch findet man von unterschiedlichen Autoren rechtliche, politische, soziologische und wirtschaftliche Betrachtungen zu diesem Thema. Das Buch gibt einen guten Einblick in die Welt der Daten, das Daten-Mining, das Text-Mining, die Verkettung der Metadaten zwecks Analyse und in die Datenüberwachung.
Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung wird besprochen und was das Bundesverfassungsgericht darunter versteht. Die Autoren geben einen Einblick wie und wo man von den Datenmengen profitieren kann und was möglicherweise für die Zukunft beachtet werden muß.
Das Buch ist eher anpruchsvoll und lesenswert. Den Inhalt des Buches kann man vielleicht so zusammenfassen: "Wer mit Gewissheiten beginnt, wird mit Zweifeln enden, wer mit Zweifeln beginnt, wird am Ende Gewissheiten haben." (Francis Bacon)
Wenn man das nachfolgende Buch dazu liest kommen einem doch erhebliche Zweifel an der digitalen Glaskugel und der "Berechnungsgesellschaft":
Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von student VINE-PRODUKTTESTER am 9. Februar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Big Data ist nicht ein abstrakter oder technischer Begriff einiger IT-Experten, sondern bei Big Data geht es - nicht nur seit den Enthüllungen von Edward Snowden - um die Daten, die jeder von uns immer und überall erzeugt, und von den Googles der Welt in Wert gesetzt werden. Dass dabei die Privatsphäre und der Datenschutz meist mit Füßen getreten werden kann man sich denken.

Dieses Buch gibt eine umfangreiche Sammlung von Essays aus vielen Blickrichtungen und sensibilisiert den Leser ein wenig auf das, das da noch kommen mag - ob man es mag oder nicht.

Sehr lesendswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen