Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Big Business und Big Bang... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Big Business und Big Bang: Berufs- und Studienführer Physik: Berufs- Und Studienfuhrer Physik (Englisch) Taschenbuch – 23. Januar 2008

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 34,90
EUR 24,90 EUR 14,92
53 neu ab EUR 24,90 6 gebraucht ab EUR 14,92

Auf in das Sommersemester
Die Uni kann kommen: Fachbücher für das Sommersemester. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Big Business und Big Bang: Berufs- und Studienführer Physik: Berufs- Und Studienfuhrer Physik
  • +
  • Studienführer Informatik - Mathematik - Physik
Gesamtpreis: EUR 49,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein spannender Band für jeden, der überlegt, Physik zu studieren, oder der sich als angehender Physiker
über Berufsfelder kundig machen will."
Buchkatalog.de (10.12.2010)
 
"...vermittelt der Leserin / dem Leser einen lebendigen Eindruck von Berufen"
www.literatur-report.de, März 2008
 
"Ein lebendiger Eindruck von Berufen, in denen Physiker arbeiten wird vermitelt."
LaborPraxis
Mai 2008
 

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Max Rauner ist Redakteur des Physik Journals und schreibt nebenbei unter anderem für die ZEIT. Er studierte Physik in Konstanz, Heidelberg und Boulder, Colorado, und promovierte in Hannover.
 
Dr. Stefan Jorda ist Chefredakteur des Physik Journals. Sein Physikstudium führte ihn nach Darmstadt, Rio de Janeiro und Regensburg, wo er in theoretischer Festkörperphysik promovierte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
Mit Physik hat Jörg Viernow nicht mehr viel zu tun. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Diesen Studienführer muß man gelesen haben. Bereits das 20seitige, erstklassige und nachdenklich stimmende Vorwort von Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist beim WDR, rechtfertigt den Kauf. Umfassendere und aktuellere Informationen zum Berufsbild des Physiker findet man auch nach stundenlanger Recherche auf dem Web nicht. Ich selbst habe von dem Buch sehr profitiert und konnte mich frühzeitig im Studium auf eine spätere Spezialisierung einrichten. Gerade dafür sind die Berufsporträts aus erster Hand super!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch gibt einen sehr guten Überblick über das Physikstudium und, vor allem, die Zeit danach. Anhand von verschiedenen Interviews mit Physikern in Nicht-Forschungstätigkeiten wird beispielhaft gezeigt,
in welchen Bereichen Physiker in der Wirtschaft eingesetzt werden, was die Voraussetzungen sind und was Arbeitgeber erwarten. Sehr viele Statistiken zeigen z.B. die Studiendauer an Unis, Studentenzahlen und Verteilung nach Tätigkeit in der Wirtschaft. Sehr gut gelungen finde ich das Verzeichnis ALLER Unis mit Physik, in dem z.B. Forschungsschwerpunkte, Vertiefungsrichtungen und Verhältnis Profs/Studis aufgezeigt wird. Eine gute Übersicht über das Studium liefert der entsprechende Teil und bietet eine Komplettübersicht über Studienabschlüsse, Auslandsstudium und auch das Lehramt. Alles in allem sehr gut und fast notwendig für Menschen die Physik studieren wollen mit dem Ziel in die freie Wirtschaft zu gehen. Aber auch für Forscher nicht uninteressant, vor allem der Teil mit einer Auflistung aller öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen. Verdiente 5 Sterne.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wenn du überlegst Physik zu studieren, oder ein bisschen Talent und Neugierde für die Physik mitbringst, aber keine Ahnung hast, was du mit Physik eigentlich machen könntest, solltest du unbedingt einen Blick in dieses Buch werfen. Neben den normalen Hinweisen, wie, wo und was das Physikstudium so mit sich bringt, werden die verschiedenen Bereiche vorgestellt, in denen man als Physiker landen könnte.

Ob in der Automobilbranche, als Projektmanager, in der Medizin, im Controlling, als Unternehmensberater, als Patentprüfer oder Schriftsteller - die Auswahl ist ziemlich riesig. Und nicht immer kann man sich wirklich vorstellen, wie man als Physiker dort hineinpasst. Und dabei ist das Buch eine riesige Hilfe. Für jeden Bereich gibt es Beispiele von realen Physikerkarrieren und genügend Tipps, was hilfreich ist, wenn man in diese Richtung gehen möchte (z.B. Nebenfächer, Praktika, etc). Natürlich auch Statistiken und eine gute Idee von dem, was einen in dem jeweiligen Bereich erwarten könnte.

Leider habe ich dieses Buch erst gegen Ende meines Physikstudiums entdeckt, vor oder gegen Anfang des Studiums wäre es um einiges mehr hilfreich gewesen. Eine quasi perfekte Orientierungshilfe, die viele Möglichkeiten jenseits der Forschung aufzeigt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch ist fundiert geschrieben und die Daten sind akkurat zusammen getragen. Dafür bürgt, dass die Autoren Stefan Jorda und Max Rauner Redakteure des Physik Journals sind beziehungsweise waren und sich mit der Welt der Physik in Deutschland sehr gut auskennen. Wer allerdings das Physik Journal liest, wird mit Sicherheit auch einige der Artikel wiedererkennen, da sie dort schon in den letzten Jahren veröffentlicht wurden.
'Big Business & Big Bang" ist nun schon in der zweiten Auflage erschienen, die auch genutzt wurde, um aktuelle Hinweise zu ergänzen; so kam es vor, dass eine Firma, die als typischer Arbeitgeber vorgestellt wurde, inzwischen gar nicht mehr existierte. Aber auch die zweite Auflage ist nun schon mehr als ein Jahr alt und krankt natürlich daran, dass sich gerade die Aussichten im Finanz- und Beratungswesen für Physiker deutlich geändert haben. Alle Berufsvorstellungen sind aber auch so sehr persönlich geprägt durch die einzelnen vorgestellten Personen, was der Tatsache geschuldet ist, dass man trotz der Eingrenzung auf einzelne Branchen oft nicht viel Allgemeingültiges zusammentragen kann.

"Big Business & Big Bang" ist im Moment konkurrenzlos und daher das beste Buch auf dem Markt, wenn man Physik studiert oder darüber nachdenkt und noch nicht weiß, was man mit diesem Studium später machen soll. Es kann sich auf das über Jahre für das Physik Journal zusammengetragene Fachwissen stützen, dass man so in Deutschland nirgendwo sonst findet. Ob einem das 18 Euro wert ist, muss aber jeder selber wissen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden