Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Bibi und Tina - Spuk im Zeltlager

von Schmidt Spiele GmbH
Windows 2000 / 95 / 98 / Me / NT / NT 4 / XP, Mac
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows 2000 / 95 / 98 / Me / NT / NT 4 / XP, Mac
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • ASIN: 3934689612
  • Erscheinungsdatum: 19. März 2002
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.077 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die kleine Hexe Bibi und ihre Freundin Tina staunen nicht schlecht, als ihnen auf ihrem gemütlichen Reitweg vorbei an der alten Mühle plötzlich ein Auto den Weg versperrt. Autoverkehr in ihrem schönen Wald? Ein autoritärer junger Mann, dem nie nach Lächeln zumute scheint, stellt sich als Leiter eines Zeltlagers für Kinder vor. Er hat die Erlaubnis, seine Zelte hier aufzubauen. Das gefällt Bibi und Tina gar nicht. Sie ersinnen einen Streich und warnen den gestrengen Herrn Lagerleiter Pingel vor dem alten Geist der Mühle. Wie peinlich, als Herr Pingel ihnen bei ihren Gespenstervorbereitungen auf die Schliche kommt. Doch da geht der Spuk erst los. Scheinbar ist noch jemand auf die Idee gekommen, Gespenst zu spielen. Oder existiert in der alten Mühle wirklich ein Geist?

Detektivisches Talent ist gefragt. Bibi und Tina haben alle Hände voll zu tun, hinter das Geheimnis des Mühlgeistes zu kommen. Er sorgt für einige Verwirrung: Herr Pingel muss sich nach einem Bad im See mit einer alten Tonne bekleiden, weil seine Sachen am Ufer verschwunden sind. Die Ponys Max und Moritz wurden in weiße Schimmel verwandelt. Ein Mädchen aus dem Ferienlager bekommt schlimmen Ausschlag, weil ihm jemand Brennesseln in den Schlafsack gestopft hat. Nebenbei müssen Kartoffeln geschält, Zelte aufgebaut, Pferde gestriegelt und noch viele andere kleine Dinge erledigt werden. Die beiden Freundinnen vom Martinshof brauchen dringend die Hilfe der kleinen Mitspieler!

Nachdem die kleinen Pferdefans in den vorangegangenen Folgen alles über Pferdepflege und Pferdedressur lernen konnten, gibt es dieses Mal parallel zum Hauptspiel ein großes Pferdequiz. Wie ist Stockmaß, Farbe, Charakter, Abstammung, Körperbau, Verwendung und typische Bewegung des gezeigten Pferdes? Aus drei möglichen Antworten kann die richtige ausgewählt werden.

Das Spiel ist so aufgebaut, dass der Spieler mit einer Karte in der Menüleiste vier verschiedene Orte nach Beliebigkeit besuchen kann. Ziel des Spiels ist es, die Handlung voranzutreiben, indem verschiedene Aufgaben in der richtigen Reihenfolge gelöst werden. Als Belohnung winkt eine wirklich überraschende Lösung. --Daphne von Unruh

Pro:

  • Größeres Bildschirmformat als in den vorangegangenen Folgen
Kontra:
  • Stellenweise etwas zu leicht für die Altersgruppe. Einige Hinweise weniger in Bezug auf das, was der Spieler als nächstes tun muss, hätten genügt.

Voraussetzungen

Windows: Win95/98/NT 4.0/2000/Wndows Me/XP, Pentium 200 MHz, Grafikkarte mit 256 Farben, Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk, mindestens 32 MB freier RAM.Apple
Macintosh: MacOS 8.1 oder höher, PPC 200 MHz, CD-ROM-Laufwerk, mindestens 32 MB freier RAM.

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Familie ist begeistert! 5. April 2002
Von Michaela
Erst einmal ein ganz dickes Lob an Kiddinx. Die Spiele werden immer besser und besser. Ganz neu haben wir jetzt "Spuk im Zeltlager". Meine Kinder, schon richtige Pferdeexperten, durften diesmal mit Bibi und Tina zusammen detektivisch arbeiten. Das gefällt Kindern ja immer besonders gut. Ein wenig gruselig war es auch, also meiner Meinung nach eine sehr gute Mischung. Auch beim zweiten und dritten Mal gab es noch jede Menge neues zu entdecken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz witzig!!! 19. Mai 2007
Von Wiebke P.
Vieles war recht lustig aber manches auch sooooo langweilig !!! Ne gute Mischung halt !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xab7e99f0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden