Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bezerk 2.0


Preis: EUR 19,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch forever_rock-de und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 9,70 1 gebraucht ab EUR 7,79

Tigertailz-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Tigertailz

Fotos

Abbildung von Tigertailz
Besuchen Sie den Tigertailz-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. Juli 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Demolition Records (Soulfood)
  • ASIN: B000FVQN0U
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 319.578 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Bezerk 1:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Do It Up 3:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. One Beat Of Your Heart 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. I Believe 5:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Tvod 3:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Falling Down 3:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Make Me Bleed 5:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Get Real 3:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Annie'Z Gone 4:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. For Hate'Z Sake 5:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Sugar Fever 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Dirty Needlez 4:13EUR 1,29  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 80s Maniac am 31. Juli 2006
Format: Audio CD
Wie lange haben die Fans auf diesen Augenblick gewartet: Nach endlosen 11 Jahren seit dem letzten Werk "Wazbones" liegt jezt endlich wieder ein neues Studio-album der 4 Poser-Kingz aus Wales vor. Zwar sind die Herren Tate, Hooker & Pepper mitsamt ihrem neuen Drummer Matt Blackout mittlerweile spürbar in die Jahre gekommen (was auch im Dez. 05 auf ihrem Deutschland-Konzert in Hamburg zu merken war), aber trotzdem rocken sie noch immer jede Party! Natürlich kann man die alten Glanz-Zeiten von BEZERK nicht einfach zurückholen, indem man das neue Album BEZERK2.0 nennt, aber ein paar nette Nummern sind trotzdem drauf. Im typischen refrainlastigen TIGERTAILZ-Style gestaltet sich das Album fast durchweg cool und absolut hörenswert... aber es fehlt einfach ein auskopplungsfähiger Smash-Hit wie der Übersong LOVE BOMB BABY einer war... daher auch nur 3 Sterne. Nur mit dem Namen eines Kultalbums und wirklich viel viel gutem Willen im Gepäck, produziert man halt leider doch nicht automatisch wieder ein Kult-Album... auch wenn Titel wie "One Beat Of Your Heart" (was stark an "Love Overload" erinnert), "TVOD", "Do It Up" oder auch die Ballade "I Believe" geile Songs sind. Auch enthalten sind zwei Songs von "Wazbones" überarbeitet mit neuem Sound. "Make Me Bleed" ist dabei sehr gut gelungen, klingt deutlich besser & kraftvoller als das Original, was man vom 95er Hit "Dirty Needlez" leider nicht sagen kann... Beim Intro "BEZERK" kann man sich das Schmunzeln übrigens kaum verkneifen, wenn eine mächtige Stimme verkündet "In the year 1990 they drove the WHOLE world Bezerk... Now get ready to go Bezerk ALL OVER again!" Schon irgendwie cool, aber naja... TIGERTAILZ ist und bleibt definitiv eine Insiderband! Okay, sehen wir's optimistisch: They are back & the world domination can begin...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hans am 12. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hoffte BEZERK 2.0 könnte an die Klasse vom Album BEZERK wenigstens ein wenig herankommen. War aber falsch gedacht. Das ist einfach nur schwach. Beim Intro denkt man noch das hier etwas gewaltiges kommt, aber schon beim ersten Song hat man das Gefühl der Sound wird leiser und die Luft ist schon raus. Die Songs plätschern so vor sich hin und irgendwie ist man froh wenn das Album durch ist. Natürlich ist alles Geschmacksache aber für mich ist diese CD ein typisches " Regal Leichen Album".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sleaze am 14. November 2006
Format: Audio CD
Im Albumtitel ist schon die Grundfrage enthalten: Schafft es eine End-80er Jahre Glamband, die mit "Bezerk" damals ein Meisterwerk schaffte, anno 2006 eine moderne "2.0-Version" abzuliefern? Modern heißt nicht, dass man gleich alles verzerrt Industrial-mäßig einspielt, aber eine gewisse Entwicklung sollte man bei allem Hang zu den Wurzeln erwarten können. Auf Songs wie "Bezerk", "Falling Down" oder "For hate'z sake" gelingt dies auch vorzüglich: rauhe Songs, die aber immer 80er Wurzeln erkennen lassen und in keinster Weise peinlich wirken. Allerdings frage ich mich schon, was die beiden einfach nur schnulzigen Balladen "I believe" oder "Annie'z gone" bzw. die immer wiederkehrenden OOOOH YEEEAAAAHHH, YEAH YEAH YEAH HEY HEY (z.B. zu hören in "TVOD" oder "Sugar Fever") auf diesem Album verloren haben. Sicher, vor 15-20 Jahren war das normal, aber Bands wie ZAN CLAN mit dem 2005er Album "We are..." mit durchgehend guten Songs zeigen doch deutlich auf, dass es heute halt leider nicht mehr reicht, ein Album mit 3-4 Killern und 6-7 Fillern ins Regal zu stellen. Für Fans der alten Tage sicherlich wegen der paar Hammer-Songs trotzdem ein lohnenswerter Kauf (da man mit den "Fillern" eher leben kann), aber die Gratwanderung ist leider nur teilweise geglückt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen