Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beyond Box-Set, Doppel-CD, Limited Edition


Preis: EUR 19,92 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
21 neu ab EUR 16,86 3 gebraucht ab EUR 13,05

Freedom Call-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Freedom Call-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Beyond + Empire of the Undead
Preis für beide: EUR 27,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Box-Set, Doppel-CD, Limited Edition
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B00H2KRSRO
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.785 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Union Of The Strong
2. Knights Of Taragon
3. Heart Of A Warrior
4. Come On Home
5. Beyond
6. Among The Shadows
7. Edge Of The Ocean
8. Journey Into Wonderland
9. Rhythm Of Light
10. Dance Off The Devil
Alle 14 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Back Into The Land Of Light - Live
2. Hero On Video - Live
3. Rockstars - Live
4. Farewell - Live
5. Mr. Evil - Special Version Live
6. Power & Glory - Live
7. Freedom Call - Unplugged
8. The Quest - Unplugged
9. Warriors - Unplugged
10. Power & Glory - Unplugged
Alle 13 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Gute Nachrichten aus dem Hause Freedom Call: Am 21. Februar 2014 (Europa: 24. Februar 2014; USA: 04. März 2014) veröffentlicht die deutsche Melodic Metal Band ihr neuestes Studioalbum Beyond. Chris Bay, Sänger und Gitarrist der Gruppe, kündigt ein Werk mit 14 rassigen Songs an: Stilistisch sind wir uns natürlich treu geblieben, gehen sogar wieder etwas stärker in die traditionellere Richtung. Ich denke, dass dies ein Resultat der zurückliegenden Tourneen ist, bei denen wir an den klassischen Freedom Call-Stücken besonders viel Freude hatten. Nicht nur viele unserer treuen Fans der ersten Stunde werden dies freudig begrüßen.

Aufgenommen wurde Beyond mit der aktuellen Besetzung Chris Bay, Lars Rettkowitz (Gitarre), Ilker Ersin (Bass) und Ramy Ali (Schlagzeug) in den ´Separate Studios` in Nürnberg sowie in Freedom Calls eigenem Studio. Produziert haben die Scheibe Chris Bay und Stephan Ernst.
Box-Inhalt:
Digi, Bonus CD, Deluxe Buch und Poster

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. Februar 2014
Format: Audio CD
Freedom Call geben Gas!
Nicht nur was Konzerte und Tourneen betrifft. Nach einer Doppel-CD Best Of mit witzig umarrangierten Stücken auf CD 2 ist man nach einem Jahr mit dem neuen Album "Beyond" zurück. Das letzte Album "Land of the Crimson Dawn" (2012) hatte ein paar etwas experimentelle Lieder in Petto, nun gibt man sich eher traditionell und erinnert nicht nur einmal an die frühen Werke im Backkatalog. Besonders hervor stechen das metallische "Heart Of A Warrior" und das thematisch sicherlich an alte Alben anschließende "Knights Of Taragon". Ob man wie bei "Come On Home" so sehr an "You Never Walk Alone" (besonders textlich) erinnern muss, sei mal dahin gestellt, aber Freedom Call kann man mit ihrem Gummibären Metal einfach nicht böse sein! Sie verbreiten gute Laune wenn man sich auf die Musik einlassen kann. Frontmann und Mitproduzent Chris Bay hat der Scheibe nicht nur einen guten Klang verpasst, sondern drückt den Liedern mit seiner Stimme seinen Stempel auf. Gegner von Fanfarenkeyboarsds, "Ohoho" -Chören und diversen Schunkel-Metal Geschichten werden hier immer noch Karies bekommen, aber der Rest hat Spaß und merkt wie sehr Freedom Call ihren Stiefel durchziehen. Mit den Jahren hat man einen eigenen Sound geschaffen. Früher wurde die Band gerne als Gamma Ray oder Helloween Nachahmer gewertet, aber da sind sie schon lange von weg.
Überraschungen wie das bombastisch-epische Titellied "Beyond" mit fast acht Minuten Laufzeit und viel Abwechslung gefallen, wobei das restliche Album für meine Ohren geradlinig, auf den Punkt kommend rockt. Laufzeiten zwischen drei und vier Minuten pro Lied sprechen eine deutliche Sprache!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Kabel am 24. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Respekt, meine Herren!!!
Nach dem Überalbum Eternity schien Freedom Call mit dem halbgaren Circle Of Life und dem wirklich schlechten Dimensions so langsam die Luft auszugehen. Legend Of the Shadow King war durchweg stark, Land of the Crimson Dawn brachte wieder teils alte Trademarks (aber auch böse Fremdschämmomente) hervor. Und anno 2014...
sind die Nürnberger nun stärker zurück als jemals. Ob es an der Rückkehr von Basser Ilker liegt, oder ob man sich einfach nur seiner alten powermetallischen Stärken besinnt? Egal!
Diese CD macht einfach Spaß. Freedom Call lassen endlich wieder die Finger von möchtegern-selbstironischen Katastrophen wie Mr.Evil, packen ihre alten Fanfaren aus und reiten los. So muss es sein.
Auf Beyond findet sich kein Filler, alle 14 Songs sind der Hammer, daher kann ich auch keine Anspieltipps geben. Die Mannen um Chris Bay machen genau da weiter, wo Eternity aufgehört hat. Oder besser gesagt: Beyond ist sogar mit dem Freedom Call-Referenzwerk auf eine Stufe zu stellen!!!
Die Special Edition kommt mit hörenswerter Bonus-CD und einem Buch daher, welches eine kleine Geschichte erzählt, die sich wie ein Lebenshilfe-Ratgeber ließt. Lustige Idee.
Absolute Kaufempfehlung! Bisher DIE Überraschung des noch jungen Jahres.
Macht weiter so, Jungs. Wir sehen uns auf Tour.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherwurm am 12. März 2014
Format: Audio CD
...der symphatischen Nürnberger Melodic-Metal- Truppe um Chris Bay!!
Zu den Songs selbst ist ja bereits einiges geschrieben worden und aus meiner Sicht kann ich sagen, daß es nicht einen einzigen Aussetzer gibt- von vorne bis hinten absolut stark komponiert und produziert. Aus diesem Grund kann ich auch leider keine Anspieltips geben, es sei denn diesen: Das ganze Album. Und wenn es rum ist, gleich von vorne! Was auch gleich zur nächsten Frage führt: Kann man sich eigentlich satthören an solch einer Platte? Ich denke, es kann ohne Übertreibung gesagt werden, daß dies eine ganze, ganze Weile dauern dürfte.
Neben den typischen Trademarks der Caller hat man auch ein Feeling für neue Einflüsse entwickelt und es tut dem gesamten Klangbild und auch dem ohnehin schon sehr positiven Image der Band sehr gut. Und nach einigen Durchläufen wird deutlich, welch ein guter Songwriter Chris Bay eigentlich ist, der ja die meisten Songs geschrieben hat auf 'Beyond'.
Nach dem Ausscheiden des bisherigen Drummers haben die Jungs mit Ramy Ali wirklich ein glückliches Händchen bewiesen, denn der Wieselflinke Schlagwerker kann offensichtlich auch gute Lyrics schreiben, was er im Titelsong auch unter Beweis stellt! Sehr bemerkenswert!
Zu guter letzt wird der geneigte Fan ganz gewiß auch die Rückkehr von Tieftöner Ilker Ersin begrüßen. Man möchte meinen, jetzt ist die Familie endlich wieder komplett:-)
Ich für meinen Teil hatte das Vergnügen, die Happy Melodic Metal Institution Freedom Call live zu sehen, in Weert (NL) während ihrer aktuellen Tour. Das Ergebnis war vorher schon klar: heiser und glücklich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Der immer grinsende Chris Bay und seine regelmäßig wechselnden Mitstreiter von FREEDOM CALL gehen seit mehr als 15 Jahren konsequent ihren Weg und scheren sich nicht um Trends, Kritik oder kommerzielle Erfolge, sondern spielen ehrlichen Metal, der ihnen Spaß macht und den Fans scharenweise Freude bereitet. Mit dieser Spielart haben sich die Deutschen vielleicht schon so manchen Feind gemacht, doch die Fans werden es ihnen mehr als danken, dass sie auch auf „Beyond“ ihrer Linie treu sind und mehr nach sich selbst klingen denn je.

Obwohl man seit „Land Of The Crimson Dawn“ wieder zwei LineUp-Wechsel verkraften musste – Klaus Sperling machte aus Zeitgründen für Ramy Ali Platz und Bassist Ilker Ersin kehrte heim – tönen FREEDOM CALL auf ihrem achten Album so stark wie eh und je. „Beyond“ ist FREEDOM CALL in Reinkultur und zeigt alle Facetten der Bands auf, denn neben den neueren Party-Krachern und Rockern, konzentriert man sich wieder verstärkt auf epische Melodic Metal-Hits und flotte Power Metal-Hymnen mit einem gewissen Kitsch-Faktor – eben genau das, was wir an dieser Combo immer so liebten.

So starten Chris und seine Mannen sehr verspielt mit der Double-Bass Hymne „Union Of The Strong“, der mit Männerchor, verträumten Melodien und Headbang-Rhythmik sofort ins FC-Universum entführt. Bay tönt abwechslungsreich und bietet ein großes Repertoire an Gesansstilen und natürlich einen mehr als eingängigen Refrain. „Knights Of Taragon“ geht sogar noch einen Schritt weiter zurück und erinnert durch die für „Eternity“ und „Crystal Empire“ typischen Keyboard-Melodien an gute alte Tage. Vor allem der düstere Mittelteil sorgt für Gänsehaut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen