Beyond Description (1973-... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 150,65
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Beyond Description (1973-1989)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beyond Description (1973-1989) Box-Set, Original Recording Remastered


Preis: EUR 149,14 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Fulfillment Express und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 129,67 1 gebraucht ab EUR 99,90

3 CDs für 15 EUR
Musik im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Musik aus allen Genres zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 149,14 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 3 auf Lager Verkauf durch Fulfillment Express und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Grateful Dead-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Grateful Dead

Fotos

Abbildung von Grateful Dead
Besuchen Sie den Grateful Dead-Shop bei Amazon.de
mit 174 Alben, 6 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Beyond Description (1973-1989) + Golden Road (1965-1973),the
Preis für beide: EUR 282,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. November 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 12
  • Format: Box-Set, Original Recording Remastered
  • Label: Rhino (Warner)
  • ASIN: B0002NUTS8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 130.049 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Alle Titel ansehen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieser 12 CDs starke Nachfolger des ebenso großzügig dimensionierten Sets The Golden Road (1965--1973) führt die Grateful-Dead-Saga weiter: Nachdem die Band in den Sechzigern eine relativ entspannte Zeit genossen hat, tritt sie nun in eine Phase ein, in der sie zwar mehr Erfüllung auf der Bühne findet, aber im Studio auch stärker zu kämpfen hat. Ab den frühen Siebzigern erleben die Dead beinah so viele Pleiten wie Triumphe. Mal eifern sie planlos dem Zeitgeist nach, mal sind sie aber auch erfolgreich, obwohl sie es nicht gerade darauf anlegen. In dieser Zeit gehen sie einige kuriose Partnerschaften ein, etwa (nachdem sie sich von ihrem eigenen Label verabschiedet haben) mit Pop-Mogul Clive Davis oder mit dem Fleetwood-Mac-Produzenten Keith Olsen. Zuerst zielen sie bewusst auf kommerziellen Erfolg ab und scheitern, dann besinnen sie sich auf sich selbst und ernten ihn schließlich doch, indem sie 1987 das Album In the Dark in einem leeren Saal aufnehmen.

Wie das erste von Rhino veröffentlichte Box-Set besticht auch Beyond Description (1973--1989) durch ausgefeiltes Remastering, wie man es von den Soundperfektionisten auch nicht anders erwarten konnte. Jede einzelne CD wird wieder angereichert durch hervorragend ausgewählte Outtakes, Demos und Liveaufnahmen. Zwei schön bebilderte Beihefte mit umfangreichen Begleittexten runden das Ganze ab. So wird ein weiterer Abschnitt einer langen, sonderbaren Reise dokumentiert, und wenn dabei auch einmal Irrwege beschritten worden sind, dann muss man das eben hinnehmen. Das bleibt nicht aus, wenn man sich außerhalb ausgetretener Pfade bewegt. --Steven Stolder

kulturnews.de

Weil alle (in Worten: alle!) Konzerte von Grateful Dead aufgezeichnet wurden, dürfte die letzte Live-CD ungefähr im Jahr 2946 erscheinen. Vielleicht ist es auch nie zuende, und vielleicht ist es auch nicht wirklich sinnvoll. Solche Zweifel sind für diese (nach "The golden Road" von 2001) zweite 12er-Box aber entschieden unangebracht. Drin sind nämlich reguläre Alben der späteren Dead-Ära von 1973 ("Wake of the Flood") bis 1989 ("Built to last") - und das in brillanten HDCD-Remaster-Fassungen, die mit massig Bonustracks gefüllt oder gleich um Extra-CDs ergänzt werden. Das einst 16 Songs umfassende Unplugged-Live-Album "Reckoning" (1981) etwa kommt jetzt auf doppelt so viele. Wir erfreuen uns an vielen Alternativ-, Akustik-, Live- und Demo-Versionen. Zum Beispiel an der Frühstudie des zauberhaften "Unbroken Chain" ("From the Mars Hotel", 1974), wo Jerry Garcia mittendrin die Gitarrengriffe murmelt oder den Instrumentalteil beim Spielen erläutert. Und auf dem Outtake von "Good lovin'" ("Shakedown Street", 1978) hören wir nicht Bob Weir als Leadsänger, sondern - Lowell George! Die Verpackung, eine mächtige schwarze Box mit Metallbeschlag, rundet die Prachtedition ab. Nach den aufbereiteten Garcia-Solo-Alben vom April 2004 ist dieses prächtige Dutzend der nächste Pflichtkauf für finanzstarke Deadheads. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Riss VINE-PRODUKTTESTER am 23. November 2004
Format: Audio CD
Das Boxset Beyond Description 1973 -1989 mit insgesamt 12 CD`s ist die ideale Ergänzung zu The Golden Road 1965 - 1973, in dem die Warner Bros. Jahre der Grateful Dead zusammengefasst wurden und wie letzteres, bietet es Bonustracks in Hülle und Fülle und das in herausragender Remaster-Qualität. So "nebenbei" erhält man auch den gesamten offiziellen Output der Dead auf dem Arista Label bis hin zur letzten Studio-LP "In the Dark". Darin sind absolute Perlen enthalten, wie die Alben "Blues for Allah" und "Terrapin Station", um nur zwei zu nennen. Die Box bietet die einmalige Möglichkeit, die Entwicklung von San Franciscos wichtigstem Beitrag zur Rockmusik von den 70ern zu den 80ern in chronologischer Reihenfolge zu erforschen. Für den Dead Head ist diese Box schon wegen der vielen Bonustracks unentbehrlich. Dabei handelt es sich überwiegend um Live-Aufnahmen, die einmal mehr beweisen, um wieviel besser die Dead doch live waren, was nicht heissen soll, dass die Studio-LP`s nicht erste Sahne gewesen wären. Jedoch bot der Live-Kontext Jerry Garcia die Möglichkeit zu seinen einmaligen Höhenflügen auf der Gitarre anzusetzen und die Band zu Höchstleistungen anzutreiben. Hier kann man noch einmal voll eintauchen in die einzigartige musikalische Welt der Dead, die eine in dieser Form einmalige Verbindung musikalischer Elemente wie u. a. Psychedelia, Country, Bluegrass, Rock`n` Roll und - natürlich - auch Blues beinhaltet. Daß sie dabei auch modische Elemente wie Reggae hervorragend integrieren konnten beweist z. B. "Estimated Prophet", das später dann tatsächlich von Reggaemusikern gecovert wurde.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Democrit JR VINE-PRODUKTTESTER am 10. Dezember 2004
Format: Audio CD
Wer die erste 12 CD Box im schmucken, schwarzen "Sarg" bereits sein eigen nennt, der wird sich den Kauf dieser Nachfolge Box kaum zwei Mal überlegen: sie komplettiert den offiziellen Album-Output der legendären Grateful Dead (sprich die restlichen Studio Lps und zwei Live Alben).
Auf den ersten Blick ist diese Box (vom Format her uniform mit "The Golden Road") sogar noch etwas schöner geworden als ihr Vorgänger, da das berühmte Skull Logo auf dem Deckel eine Art dreidimensionaler Hartplastik ist, welche der Box einen sehr edlen Charakter verleiht.
Zum Inhalt: auf allen Alben gibt es hochinteressantes, zuvor unveröffentlichtes Studio und/oder Live Material, ein schönes und informatives Buch liegt ebenfalls bei.
Um kein Mißverständnis aufkommen zu lassen: die Musik ist ohne wenn und aber die Höchstnote wert; der Kauf der Box ist uneingeschränkt zu empfehlen. Warum ich dennoch nur 4 Sterne gebe, ist um mein Mißfallen an einem einzigen "Schönheitsfehler" auszudrücken, der eigentlich vermeidbar gewesen wäre und darum umso unverzeihlicher ist:
Die Alben der ersten Box waren hochwertige, zum Teil mehrfach aufklappbare Digipacks mit wunderschönen, dicken Booklets; die CDs in dieser Box sind ebenfalls Digipacks, aber äußerst schlichte, sehr dünne, im Vergleich zu "The Golden Road" geradezu unansehnliche Teile, bei denen zu allem Übel auch noch darauf verzichtet wurde Booklets beizulegen! Das ist ein Manko, welches insbesondere bei dem stolzen Preis dieser Box nicht zu entschuldigen ist.
Wer also die Einzelausgaben auf u.a. Arista/Grateful Dead Records besitzt, der wird sich gut überlegen müssen, ob er sie nach dem Kauf dieser Box nicht zusätzlich auch weiterhin behalten will, sei es nur aufgrund der Infos und Texte in den einzelnen Booklets.
Trotzalledem - mein Fazit für "Beyond Description": unverzichtbar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Alle regulären Platten, inklusive der Livealben, vollgestopft mit Bonus, zum größten Teil Livematerial.
Und vollgestopft, damit meine ich wirklich vollgestopft, manche CD läuft nahezu, oder sogar ein paar Sekunden über, achtzig Minuten.

Die Aufmachung der Box ist gut, das dicke Heft interessant und viele Infos zu den Platten.

Das einige Manko ist, meiner Meinung nach, die waren die wohl beste Liveband aller Zeiten, aber Studio fehlt vielen Songs der Biss und die Atmosphäre.

Trotzdem nur ein einziges, nur dass einzig wahre Fazit: kaufen und glücklich sein! Es lohnt sich wirklich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit der DVD-Box Beyond Description erhält man eine umfassende Sammlung von 10 Alben von Greateful Dead über den angegebenen Zeitraum.
Der relativ hohe Preis ist nicht nur angesichts der beiden Booklets Die Band und Die Alben durchaus gerechtfertigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen