Beyond Daylight
 
Größeres Bild
 

Beyond Daylight

29. September 2006

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Nightwalker [Explicit]
7:33
2
Cold Wind [Explicit]
5:16
3
Scarlet Flower Fields [Explicit]
5:38
4
Healing Tree [Explicit]
5:47
5
End Of All Days [Explicit]
7:25
6
Free The Fire [Explicit]
4:30
7
Can You Hear Me [Explicit]
4:11
8
Phoenix [Explicit]
5:58
9
Beyond Daylight [Explicit]
10:40
10
Point Of Know Return (bonustrack) [Explicit]
3:16

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 29. September 2006
  • Erscheinungstermin: 29. September 2006
  • Label: Century Media Records Ltd
  • Copyright: (c) 2002 InsideOut Music. All rights reserved
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:00:14
  • Genres:
  • ASIN: B0034U5S9G
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.797 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung !! 2. Februar 2002
Format:Audio CD
Vanden Plas gehört zu jenen Progrock-Formationen aus Deutschland, die seit Jahren konstant Werke auf hohem musikalischen Niveau abliefern und denen dennoch wenig Aufmerksamkeit von der Fachpresse gewidmet wird, mit dem Ergebnis, dass sie hierzulande - anders als in Frankreich - noch keinen allzu hohen Bekanntheitsgrad erreichen konnten. Auch die Veröffentlichung des neuen Albums "Beyond Daylight" fand ohne medienwirksame Ankündigungen statt und so bin auch ich - obwohl ich den Werdegang der Band seit "The God Thing" verfolge - nur zufällig auf diese Neuveröffentlichung gestoßen, als ich im CD-Geschäft nach dem neuen Dream Theater Output gesucht habe.
"Beyond Daylight" bietet, wie man es von Vanden Plas gewohnt ist, vorbildlich arrangierten und produzierten Progressive-Rock. Mal groovig, mal bombastisch, hier das volle Gitarrenbrett und dort wieder angenehm melodiös, ohne kitschig zu klingen. Stets abwechslungsreich und durchdacht instrumentiert, gespickt mit vielen musikalisch-technischen Rafinessen, die aber selten zum Selbstzweck verkommen (wie es z.B. Dream Theater oft vorgeworfen wird), sondern in jeder Hinsicht dem jeweiligen Song dienen.
Im Vergleich zum Vorgängeralbum sind die Songs auf "Beyond Daylight" eingängiger geworden, ohne jedoch Langeweile entstehen zu lassen. Der Band gelingt es, mehr noch als bei "Far Off Grace", Spannungsbögen gekonnt aufzubauen und zu nutzen, das Keyboard erhält mehr Raum, und der Gesang besitzt - nicht zuletzt durch den vermehrten Einsatz von mehrstimmigen Gesangslinien in den Refrains - mehr Atmosphäre. Besonders erwähnt sei der letzte Track des Albums, eine Interpretation des Kansas' Klassikers "Point Of Know Return", bei der es die Band schafft, dem Song einen moderenen Anstrich zu geben, ohne dass das Flair des Orginals verloren geht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Album des Jahres 14. November 2002
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Eigentlich ist diese Auszeichnung in einem Jahr, in dem eine Veröffentlichung von Dream Theater ansteht, nicht vakant, aber DT spielt ja in einer eigenen Liga. Beyond daylight gehört zu den wenigen Scheiben, die es schaffen beim ersten Hören zu überzeugen und nach dem 20. Mal noch nicht zu nerven. Sicherlich ist das neueste Werk von Vanden Plas für eingefleischte Fans zu mainstream verglichen mit den Vorgänger-Alben, aber der perfekte Sound Marke Bombast-Metal mit eingängigen Melodien, aber trotzdem mit dem typischen Vanden Plas Stil, hier und da unerwartet gegen den Rhythmus zu gehen, hebt sich doch erheblich von der Masse ab. Auch wenn das Jahr noch nicht vorbei ist und ich nur einen winzigen Bruchteil der VÖ des Jahre kenne, stehe ich zu meinem Urteil. Meine persönliche Band-Entdeckung des Jahres.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2002-Jahr der Highlights 9. Mai 2003
Format:Audio CD
2002 scheint wirklich DAS Jahr der Prog-Metal-Bands zu sein. Nachdem erst Dream Theater ihr bisher bestes Album ablieferten und sich dann Symphony X noch anschlossen, katapultieren sich nun auch Vanden Plas eine Liga höher: Mit diesem Album zeigen sie, dass sie den Vergleich mit den anderen genannten Bands nicht zu scheuen brauchen. Dieses Album hat es wirklich in sich. Alle Songs sind überdurchschnittlich gut geraten und es gibt keinen einzigen Durchhänger. Gegenüber den Vorgängeralben ist in allen Bereichen (Kreativität, Produktion, Sound, Songqualität, Spieltechnik, Text) eine deutliche Steigerung gelungen, und das will bei Vanden Plas wirklich was heissen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut 11. September 2003
Von Christian
Format:Audio CD
Ich mach's kurz: Vom Stil her ist die CD wie der Vorgänger ("Far off Grace") geraten - nur um mindestens eine Klasse besser. Das Songwriting ist ausgefeilter und der Sound hat mehr Druck. Für mich, neben der aktuellen Rage-Besetzung, die beste deutsche Band. Sehr zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xacdcf1ec)