Bewegt euch!: Die Glücks-Philosophie des Achim Achilles und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Bewegt euch!: Die Glü... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bewegt euch!: Die Glücks-Philosophie des Achim Achilles Gebundene Ausgabe – 16. Oktober 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 9,99
72 neu ab EUR 19,99 9 gebraucht ab EUR 9,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Bewegt euch!: Die Glücks-Philosophie des Achim Achilles + Restlaufzeit: Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann
Preis für beide: EUR 39,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit dem Autor: Jetzt reinlesen [134kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Ludwig Buchverlag (16. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453280423
  • ISBN-13: 978-3453280427
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 3 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.002 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dr. Hajo Schumacher, geb. 1964, studierte Journalistik, Politologie und Psychologie und promovierte mit einer Arbeit über politische Führungsstrategien von Angela Merkel.
Von 1990 bis 2000 war er Redakteur beim Spiegel, zuletzt Co-Leiter des Berliner Büros und von 2000 bis 2002 Chefredakteur von Max. Heute arbeitet er als freier Autor, Journalist und Moderator.
Von ihm erschienen u.a. die Bücher Kopf hoch, Deutschland (Blessing, 2005), Die zwölf Gesetze der Macht. Angela Merkels Erfolgsgeheimnisse (Heyne, 2007), (mit Klaus Wowereit) ... und das ist auch gut so. Mein Leben für die Politik (Heyne, 2007), (mit Susanne Leinemann) Mamas & Papas: Wie wir täglich fröhlich scheitern (Diana, 2011) und Bewegt Euch! Die Glücks-Philosophie des Achim Achilles (Ludwig, 2012). Sein aktuelles Buch Restlaufzeit ist im September 2014 erscheinen (Eichborn Verlag).
Er schreibt als freier Autor für Tageszeitungen, Magazine, Hörfunk, Online und Fernsehen. Für RTL, N24, WDR und RBB kommentiert er das politische Geschehen, für die Deutsche Welle moderiert er das Magazin "Typisch deutsch".
2013 gewann er den Deutschen Reporterpreis in der Kategorie Interview (mit Benjamin von Stuckrad-Barre; s. http://www.reporter-forum.de).
Unter dem Pseudonym Achim Achilles schreibt Schumacher bei Spiegel Online über Hobby-Läufer und veröffentlicht Bücher wie Achilles' Verse (Heyne, 2006) und Achilles' Verse II (Heyne, 2009), Der Lauf-Gourmet (Heyne, 2010), Keine Gnade für die Wade: Neues vom Wunderläufer (Heyne, 2013) und den Achilles-Laufkalender (Heyne, jährlich).
Kontakt: www.hajoschumacher.de, www.achim-achilles.de.
Porträtfoto: © Anja Goerz

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hajo Schumacher, Jahrgang 1964, studierte Journalistik, Politologie, Psychologie. Er arbeitete von 1990 bis 2000 beim Spiegel, zuletzt als Co-Leiter des Berliner Büros. Von 2000 bis 2002 war er Chefredakteur der Zeitschrift Max. Er ist TV-Moderator, Autor und Co-Autor zahlreicher Bücher, unter anderem „Die zwölf Gesetze der Macht. Angela Merkels Erfolgsgeheimnisse“ (2006) und „Mamas und Papas. Wie wir täglich fröhlich scheitern“ (2011). Als Deutschlands bekannstester Hobbyläufer eroberte er mit Achilles' Verse, Achilles' Verse II und dem Laufberater die Spiegel-Bestseller-Liste. Er lebt mit Frau und zwei Söhnen in Berlin und träumt vom Zieleinlauf beim Ironman auf Hawaii.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Beinroth am 24. Mai 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist eigentlich extrem simpel: Es hat kein Stück mehr Inhalt, als das was auf dem Cover steht. Der Autor wiederholt diese Message gefühlte hundertmal und verpackt sie in immer neue Anekdoten und Geschichtchen. Das alles ist sehr nett geschrieben und schön zu lesen. Viel spannender aber ist: Es funktioniert. Diese einfachen Geschichten, die vielen kleinen Ansätze und Beispiele haben micht tatsächlich dazu gebracht, ein paar Dinge davon mitzunehmen und mich zu bewegen. Ein gutes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazone am 18. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das bisher persönlichste Buch des Autors und Journalisten, mit zahlreichen unterhaltsamen wie auch nachdenklichen Anekdoten aus seinem Leben. Der kleine dicke Junge, der dann doch den Sport für sich entdeckt, das Auftauchen von Achim Achilles, dem ständigen Begleiter, Verletzungspech und Delirium beim wichtigen Marathon, der Glückstaumel des ersten Triathlons und weitere Glücksmomente, ob allein beim Waldlauf oder mit Sportsfreunden auf der Trainingsrunde. Hier findet wohl jeder Leser mehr als ein Erlebnis, in dem er sich selbst wiedererkennt, über sich und Hajo/Achim lachen kann. Ein Buch über einen, der erkennt, dass es Perfektion ohnehin nicht gibt, dass Bewegung Spaß machen kann und soll, eine Aufforderung, es einfach zu tun und die Stoppuhr zuhause zu lassen und den Kalorienzähler auch, und das schreibt er so überzeugend und aus tiefstem Herzen, dass es richtig ansteckend ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joroka TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Während uns Rebecca Niazi-Shahabi in ihrem Buch "Ich bleib so scheiße, wie ich bin" nahebringen möchte: Fang erst gar nicht damit an, du schaffst es sowieso nicht!, propagiert Hajo Schumacher: Mach es, aber für dich richtig. Du brauchst keinem (auch dir nicht) etwas zu beweisen. Erlebe die Belebung von entspannter Bewegung. Und damit schreibt er mir direkt aus dem Herzen.

Von einer Fitness-Gesellschaft wie in Juli Zehs Roman "Corpus delicti" sind wir noch ein Stück entfernt. Jedoch regiert in vielen Köpfen bereits das Diktat: Wer erfolgreich sein möchte im Leben, muss fit sein, muss etwas dafür tun, muss den 'inneren Schweinehund' überwinden. Muss, muss, muss.... Entdecke dein inneres Trüffelschwein, wie Karin Lohner es in ihrem Buch ausdrückt, dann läuft – im wahrsten Sinn des Wortes - plötzlich so vieles leichter im Leben.

Hajo Schumachers Buch ist wohltuend anders von seiner her Grundhaltung. Es geht ihm um eine umfassende Achtsamkeit, die man sich selber entgegen bringt, da man es sich wert ist. Man merkt, dass eine schon etwas gereiftere Persönlichkeit schreibt, die selber manche Fehler begangen hat, von denen er im Buch warnt. Er berichtet manches anekdotenhaft, schreibt lebensnah und lässt auch die Klippen nicht aus. Der Schwerpunkt liegt natürlich auf seinem 'Läuferleben'. Im 2. Teil erfahren wir, weshalb Bewegung glücklich macht und welche verschiedenen Aspekte es diesbezüglich gibt. Bewegung ist heutzutage oft geplant und zeitlich klar umrissen. Schumacher spricht sich für eine alltägliche Bewegungskultur aus, die auch moderne Errungenschaften nicht außen vor lässt. Aber, wenn schon Mucki-Bude, dann nicht mit dem Aufzug dorthin.

Fazit: Entweder bei einem Marathon mit einem Lächeln ins Ziel oder es besser ganz bleiben lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trianja am 14. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sensationell! Mein erstes Buch von Hajo Schumacher und die restlichen sind bereits bestellt. Über facebook bin ich auf Achim Achilles aufmerksam geworden und die täglichen Beiträge bereichern das Netzwerk sehr. Hajo Schumacher schreibt in diesen Buch über den Lauf- und Triathlonzirkus so nah, dass ich einige Typen meiner Trainingskollegen genau zuordnen kann. Gleichzeitig hoffe ich, dass sich nicht nur Sportler das Buch lesen, sondern vor allem die, die noch keinen Freude an der täglichen Bewegung gefunden haben: Nach dieser Lektüre werden Sie einen neuen Blickwinkel auf sportliche Aktivitäten haben und diese genießen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Karl Engelhard am 21. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bewegung in welcher form auch immer macht uns glücklich und selbstbewußt.
Nicht der verbissene Wettkampf sondern das Ausloten welche sportart ob Laufen ,Radfahren Triathlon oder Kajak fahren es auch ist. Das Gefühl für den eigenen Körper zu finden wieviel und welcher sport einen gut tut ist die Formel.
An-und Entspannung Bewegung und anstrengung lösen ein glücksgefühl aus und Zufriedenheit.
das Messen mit sich selbst und seinen bedürfnissen macht uns glücklich und nicht das Streben nach Weltrekorden.
Viel Wahrheit und Weisheit für jeden Hobbysportler mit ach so durchschnittlichen Ambitionen.
Ein sehr schön zu ndes handbuch mit vielen "deja vu" Erlebnissen und Anektdoen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arnd Brodersen am 10. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das ist ein schönes Buch. Nicht nur weil sein Autor Hajo Schumacher auf dem Titelbild tatsächlich läuft – auf uns zu, sondern weil hier einer schreibt, der alles ausprobiert hat, dabei oft scheiterte, trotzdem weitermachte und am Ende seinen Lesern und natürlich auch den Leserinnen zuruft: „Bewegt euch!“ Warum? Weil er erfahren hat, dass Bewegung glücklich macht. Also wieder eins dieser Bücher, die uns Glück versprechen, die wir am Ende mit einem flauen Gefühl weglegen, weil wir enttäuscht wurden? Nein, denn dann wären wir selber schuld. Niemand sollte die „Glücksphilosophie des Achim Achilles“, so der Untertitel des Buches, wie einen Krimi in einem Rutsch lesen, weil er meint Neues über das Alter Ego des Verfassers zu erfahren. Was der als Deutschlands Laufguru durch seine Kolumne Achim Achilles im Magazin „Spiegel Online“ bekannte Schumacher zu sagen hat, nimmt man am besten zu sich wie einen guten Wein – schlückchenweise. Nur mit Muße vermitteln die mal längeren, mal knappen Kapiteln, es sind 52, ein anschauliches, konturenscharfes Bild von von dem Lebens-Lauf eines Amateursportlers. Es sind Kapitel, in denen vom Glück Erster zu sein berichtet wird; wo es manchmal genügt, den berüchtigten inneren Schweinehund zu zähmen, und bisweilen die Vernunft gebietet auf Leistung zu verzichten. Denn auch ein Amateursportler wird älter. Das ändert nichts daran, dass er nur ungern an einem Spiegel ohne einen Seitenblick vorbei gehen mag. Klar, der alte, „aus der Steinzeit“ stammende Jagdinstinkt erwacht immer wieder, deswegen dem Siegerwerden abzusagen, ist verdammt schwer und zur Strafe bricht der Läufer am Ziel völlig ausgelaugt zusammen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen