Gebraucht kaufen
EUR 0,44
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bevor es Deutschland gab: Expedition in unsere Frühgeschichte - von den Römern bis zu den Sachsenkaisern Taschenbuch – 27. Februar 2004


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,57
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,44
11 gebraucht ab EUR 0,44

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 926 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Verlag); Auflage: 4 (27. Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404641884
  • ISBN-13: 978-3404641888
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 5,1 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.551 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Inspektor Columbo am 27. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Das Buch ist besser als ein guter Roman. Die erzählten Geschichten sind spannend und lehrreich, da es sich so oder so ähnlich vor über 1000 Jahren im Gebiet des heutigen Deutschland abgespielt haben könnte. Das beste dabei ist aber, daß man so ungemein viel beim lesen dieses Buches von unserer Herkunft erfährt und das Allgemeinwissen dabei enorm erweitert. Gerade dieses Buch, daß ich vor über 3 Jahren gelesen habe (und nicht der frühere Geschichtsunterricht!), trägt sehr viel dazu bei, daß ich historisch bedeutsamen Orten inzwischen mit einem ganz anderen Bewußtsein begegne. Auch das Überschreiten der germanisch-romanischen Sprachgrenze vollziehe ich inzwischen mit einem völlig neuen Verständnis. Wenn man die Ursprünge des eigenen Volkes kennenlernt, wird einem vieles sehr viel klarer. Dazu trägt dieses Buch bei, wobei mir das lesen jederzeit Spaß gemacht hat. Es ist leichte Lektüre mit viel Inhalt und deshalb für jedermann gut geeignet. Man sollte es zur Pflichtlektüre an Schulen einführen. Die geschilderten Zusammenhänge bis zur Enstehung des Heiligen römischen Reiches deutscher Nationen, die in diesem Buch beschrieben werden, kann wirklich jeder erfassen und mich wundert es immer wieder wie wenig die meisten Leute darüber wissen. Geschichtswissen ist kein elitäres Wissen und man benötigt auch kein großes Latinum dafür. Dieses bewußt zu machen, darin liegt m.E. der große Verdienst von Reinhard Schmoeckel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Ackermann am 6. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich ist dieses Buch das anschaulichste Buch über das Gebiet des heutigen deutschsprachigen Raumes in der Zeit zwischen 0 und 1000 n. Chr. Auch abstrakte Begriffe, wie "Traditionskern" und "Ethnogenese" werden so anschaulich erklärt, dass man sich direkt vorstellen kann, wie z.B. die Baiuwaren entstanden sein könnten. Fachlich ist das Buch korrekt und geht vielfach auch auf die neueren Erkentnisse der Forschung (Archäologie ect.) ein. Es enthält außerdem einige neue Anregungen bzw. Ansichten, die nicht allgemein akzeptiert sind. Diese sind allerdings fast immer klar von anerkannten Fakten unterschieden. Gerade durch diesen Aspekt wird klar, was hisotrisch wirklich gesichert ist und was meist nur aus den Quellen interpoliert wird. Dadurch spreche ich dem Buch trotz einfacher Lesbarkeit sogar mehr Fachkompetenz zu als vielen "wissenschaftlicheren" Büchern. Jedem Kapitel, dass meist eine bestimmte Region und Zeit betrachtet, steht eine kurze Romanartige Episode voran.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Lange VINE-PRODUKTTESTER am 12. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Der Journalist Reinhard Schmoeckel wagt in diesem Buch eine Expedition in die deutsche Geschichte des 1. Jahrtausends unserer Zeitrechnung. Hauptsächlich die Gebiete betrachtend, die heute deutschsprachig sind, räumt er mit (Vor-) Urteilen auf, wonach sich ein deutsches Volk auf eine germanische Abstammung rückbesinnen könne, - das spätere Deutschland ist aus einem Vielvölkergemisch heraus entstanden. Die auf Forschungen und Ausgrabungen basierenden Erkenntnisse, welche auf umfassenderem Material basieren als die meisten Geschichtsbücher, werden durch fiktive Geschichten über einzelne Vorgänge aufgelockert, die dem Leser Handlungen nahebringen sollen, die für viele Historiker, die sich nur auf Quellen in lateinischer Sprache berufen, nicht vorhanden sind. Diese Einsprengsel zu Beginn eines jeden Kapitels sorgen für zusätzliche Spannung. Wichtiger aber ist, dass das vorherrschende Bild von Deutschland ganz anders beleuchtet wird, als dies bisher geschehen war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. November 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch beleuchtet anschaulich den Zeitraum 1. Jhdt bis zu den Salierkaisern. Neben der Beschreibung von Ursachen und Wirkung der Völkerbewegungen seit dem Niedergang des imperium romanum liefert es einige überraschende Neuinterpretationen bekannten Sagenmaterial (Dietrich von Bern, Schlacht von Zülpich u.a.).
Fazit: sehr lesenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerhard Pülhorn am 4. Juni 2007
Format: Taschenbuch
Es gibt viele populärwissenschaftliche Geschichtsbücher, aber dies ist eines der besten. Sehr flüssig zu lesen vermittelt es doch ausgesprochen sachlich und sicherlich auch tatsachengerecht eine Zeit unseren frühen Geschichte, von der wir so wenig wissen. Schmoeckel schreibt spannend, so macht Geschichte Spaß und man erweitert sein eigenes Wissen beträchtlich.Man sollte es als Einstieg betrachten, in weiten Teilen genügt es auch schon höheren Ansprüchen. Unbedingt lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T.W. am 18. März 2011
Format: Taschenbuch
Das Buch ist relativ stringent aufgebaut. Die Kapitel beginnen mit einer interessanten Geschichte zum jeweiligen Thema. Danach werden Aspekte der Geschichte historisch fundiert und erläutert. Einige Kapitel beleuchten ausgewählte Themen (z.B. Germanen und Römer) der Geschichte tiefer.

Für mich ist das Buch ein absolutes Highlight, das ich immer mal wider in die Hand nehme und von neuem lese. Die Geschi9chten zu Beginn der Kapitel sind leicht zu lesen, sehr amüsant und vermitteln einen plastischen Eindruck des Kapitelthemas und wecken das Interesse an den Hintergründen. Die Erläuterungen zum Hintergrund des jeweiligen Kapitels vermitteln dann die Fakten zum Kapitelthema. Wenn es etwas wissenschaftlicher und damit zwangsläufig etwas schwerer verdaulich sein darf, so bieten dies die Kapitel zu ausgewählten Schwerpunktthemen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen