Beurer PM 80 Pulsuhr ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 99,95
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: awv
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beurer PM 80 Pulsuhr

von Beurer

Unverb. Preisempf.: EUR 169,99
Preis: EUR 91,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 78,00 (46%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 91,99
  • Pulsuhr
  • EKG-genaue Herzfrequenz-Messung
  • störungsfreie Digitalübertragung
  • individueller Trainingsbereich einstellbar und Alarm
  • Uhrzeit, Weckalarm, Stoppuhr, wasserdicht 50 Meter, Fahrradhalterung
Ratgeber Pulsuhren
Ratgeber Pulsuhren
Sie interessieren sich für Pulsuhren? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Bereiten Sie sich auf die trübe Jahreszeit vor
Mit den Tageslichtlampen von Beurer. Entdecken Sie hier unsere Produkte.

Wird oft zusammen gekauft

Beurer PM 80  Pulsuhr + Beurer Speedbox II Laufsensor (Pulsuhrzubehör) + Beurer Textiler Brustgurt, digital
Preis für alle drei: EUR 173,38

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Beurer PM 80 - Pulsuhr als Designklassiker

Die Pulsuhr PM 80 von Beurer vereint Design und Technik perfekt, für Ihr professionelles Training. Durch störungsfreie, digitale Datenübertragung liefert die Pulsuhr zuverlässig alle wichtigen Werte zur optimalen Trainingsüberwachung. Ihr idealer Trainingsbereich für ein effektives Training ist individuell einstellbar. Verlässt man diesen optimalen Trainingsbereich, wird dies durch einen Alarm signalisiert. Durch die praktische Fahrradhalterung, haben sie auch hier Ihre Werte einfach im Blick. Mit EASYFIT* Software zur Trainingsplanung- und -kontrolle und zum Gewichtsmanagement. Die Pulsuhr ist mit der Speedbox 2*, zur Übermittlung der gelaufenen Strecke und der aktuellen Durchschnittsgeschwindigkeit, kompatibel. (*Im Fachhandel erhältlich) Die Pulsuhr ist bis zu 50 Metern wasserdicht und kann so auch zum Schwimmen verwendet werden.

Ihr Trainingsprogramm - Schutz vor Überlastung und optimaler Trainingseffekt

Durch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten können Sie Ihr individuelles Trainingsprogramm unterstützen und den Puls überwachen. Sie sollten Ihren Puls beim Training überwachen, weil Sie zum einen Ihr Herz vor Überlastung schützen sollten und zum anderen, um einen optimalen Trainingseffekt zu erzielen.

Zusätzliche Ausstattung

Die Pulsuhr PM 80 können Sie nicht nur für Ihr Lauftraining, sondern mit der praktischen Fahrradhalterung einfach am Lenkes Ihres Rades befestigen. So zeichnen Sie auch dieses Training exakt auf. Haben Sie die Pulsuhr nicht in Verwendung, dann können sie diese in der mitgelieferten Aufbewahrungsbox unterbringen. Durch die Displaybeleuchtung ist ein Training auch abends noch möglich und die Daten weiterhin gut ablesbar.


Störungsfreie Digitalübertragung

Die digitale Übertragung hat den Vorteil, dass sie wesentlich unempfindlicher gegen Störungen ist. So kann problemlos in der Gruppe Trainiert werden, ohne dass es Störungen durch die Pulsmessgeräte anderer gibt.

Fitnesstest und Trainingszone einstellen

Für ein individuell angepasstes Training, legen Sie mit der PM 80 ihren eigenen Trainingsbereich fest. Sobald Sie diesen verlassen, leuchtet die rote LED auf. Führen Sie zu Beginn des Trainings den Fitnesstest durch, dann wird die Ober- und Untergrenze des Pulses automatisch eingestellt.

5 Fitnesslevels

Mit dem Fitnesstest können Sie zudem Ihre persönliche Fitness bewerten lassen. Anhand des Ergebnisses, Fitnesslevels 1-5 werden Kalorien- und Fettverbrauch berechnet.

Kalorienverbrauch und Fettverbrennung

Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten, errechnet die Pulsuhr Ihren individuellen Kalorienverbrauch und Ihre Fettverbrennung während des Trainings, sowie Ihren Grund- und Aktivitätsumsatz.

Rundenzeiten aufzeichnen

Während die Aufzeichnung Ihres Gesamttrainings läuft, können Sie einzelne Runden aufzeichnen. Die Zeit läuft, während Sie die Runden aufzeichnen, stets weiter. Sie können sich die Zeit der zuletzt gelaufenen Runde auch während des Trainings anschauen. Bei Bedarf können Sie bis zu 25 Runden je Training aufzeichnen. Nach dem Training werden in der Rundenübersicht alle Rundenergebnisse des aktuellen Trainings angezeigt.

PC-Schnittstelle

Über die PC-Schnittstelle Ihrer Pulsuhr können Sie Ihre Trainingsdaten an einen PC übertragen und dort auswerten. Die PC-Software EasyFit steuert die Übernahme der Daten von Ihrer Pulsuhr und bietet vielfältige Auswertungsmöglichkeiten. Zudem verfügt EasyFit über nützliche Kalender- und Verwaltungsfunktionen, die ein optimales Training, auch über längere Zeiträume, unterstützen. Mit der Software können Sie darüber hinaus Ihr Gewichtsmanagement steuern und überwachen. Mit dem mitgelieferten PC-Clip übertragen sie Ihre Daten besonders einfach und schnell in die Software.

Produktbeschreibung des Herstellers


Zeit für Bewegung. Zeit für Beurer Pulsuhren. Mit hohem Designanspruch und einer ausgeklügelten Technologie, für Einsteiger und sportlich Aktive bis zu Marathonprofis haben wir das passende Produkt.
  • EKG-genaue Herzfrequenzmessung - durchschnittliche und max. Herzfrequenz
  • Störungsfreie Digitalübertragung - Speedbox kompatibel
  • Kalorienverbrauch in kcal + Fettverbrennung
  • Individueller Trainingsbereich einstellbar, 50 Rundenzeiten, Fahrradhalterung
  • Inklusive PC-Schnittstelle + Software zum Download unter www.beurer.com -> Service -> Download
  • Datum, Uhrzeit, Stoppuhr, Weckalarm
  • Automatischer Trainingszonenvorschlag
  • Wasserdicht 50m
END

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 1 x 1 x 1 cm ; 408 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 658 g
  • Batterien 1 Lithium Metal Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: PM80US-BLK
  • EAN/UPC: 4211125676001
  • ASIN: B000IWDS8G
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 11. April 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 101.788 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Hurka am 8. Juni 2009
Verifizierter Kauf
Ich nutze diesen Pulsmesser nun seit ein paar Wochen und konnte mir in der Zeit ein recht gutes Urteil bilden.

Ausstattung:
Die Beurer PM 80 Pulsuhr kommt mit Brustgurt, Aufbewahrungstasche, Fahrradhalterung, PC-Anschlussclip und natürlich Bedienungsanleitung sowie Software daher.

Optik/Verarbeitung/Komfort:
Die Beurer PM 80 Pulsuhr hat auf den ersten Blick einen hochwertigen Look und kann durchaus auch zu Anzug und Krawatte getragen werden.
Leider handelt es sich bei dem Metallgehäuse nur um recht dünnes Blech, was nicht gerade sehr schlagresistent wirkt. Auch das Glas ist kein Mineralglas und daher eher pfleglich zu behandeln. Die Knöpfe wirken in der Bedienung auch etwas billig und reagieren nicht immer zuverlässig.
Der Brustgurt ist eher als 'alte Bauform' zu bezeichnen. Viele Hersteller, gerade hochwertigerer Pulsmessuhren, haben ja auf weiche Textilgurte umgestellt. Hier bekommt man noch einen recht steifen schmalen Brustgurt aus einem hartgummiartigem Material, mit dem üblichen Gummiband dazu. Da die Uhr auch für Schwimmen geeignet sein soll, ist dies aber vielleicht auch so gewollt.
Der Tragekomfort der Uhr ist sehr gut und man merkt kaum, dass man eine trägt. Der Gurt wiederum ist deutlich spürbar, aber nach ein paar Schritten nicht weiter störend.

Bedienung/Training
Die Bedienung ist leider nicht ganz so intuitiv wie ich das erhofft habe. Auf Grund meiner Casio G-Shock geht mein erster Griff beim Durchschalten des Menüs leider immer zum falschen Knopf. Man kommt aber damit klar.
Was ich auch etwas ungünstig finde ist, dass man nicht mehrere Pulszonen speichern und verwenden kann.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Bosch am 17. Juni 2009
Endlich mal eine Pulsuhr die Technik und Design gelungen miteinander verknüpft hat. Sehr gut ablesbare Anzeige und sinnvoll aufgeteiltes Diplay und qualitativ hochwertige Materialien und Verarbeitung.
Die Einstellerei ist ein wenig gewönungsbedürftig, ebenso das lange Gedrückthalten der Tasten zum Einstellen, aber dadurch kommt es auch nicht zum unbeabsichtigten Verstellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom am 6. September 2009
Ich hatte zuvor eine Polar M35 die nun ihren Dienst quittierte (Licht und Piepton defekt). Also machte ich mich im Internet nach einem Ersatz schlau. Die Beurer PM80 ist mir ins Auge gestochen.
Nun kann ich folgendes sagen; was die anderen darüber berichtet haben stimmt und will ich hier nicht nochmals wiederholen. Die Uhr kann mehr als die Uhren in der gleichen Preisklasse. Das übertragen der Trainingsdaten auf den PC läuft problemlos. Die Software ist naja...! Aber für den Preis gibt es eben nicht mehr. Ich habe sogar beide Uhren gleichzeitig getragen um die Unterschiede der Herzfrequenz zu testen. Die PM80 reagierte schneller auf unterschiedliche Herzfrequenzen (An- und Abstieg des Pulses), da hing die Polar etwas hinter her. Auch ein "verlieren" des Pulses war bei der PM80 nicht der Fall. Was ich von der Polar nicht behaupten konnte. Trotz Kontaktgel! Auch war die M35 Störanfälliger in der nähe von Stromleitungen. Grundsätzlich zeigten aber beide Uhren die selbe Frequenz an.
Mal sehen ob sie länger als die M35 hält.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von michael lampe am 6. Juli 2010
Ich habe diese Uhr meiner Frau geschenkt, damit sie ihre Trainingsleistung dokumentieren kann.
Die Pulsmessung funktioniert zwar einwandfrei, allerdings ist schon die Bedienung gewöhnungsbedürftig.
Bezüglich der Software, besonders was die Messung des Kalorienverbrauches angeht, bestehen riesige Differenzen zu meiner eigenen Uhr (Polar) und zur Geräteanzeigen im Studio.
Vor längerer Zeit habe ich Breuer bezüglich dieser Differenzen angeschrieben, leider kam aber kein Kontakt zustande.
Zusätzlich wäre noch zu erwähnen, dass der Brustgurt in Bequemlichkeit stark verbesserungswürdig ist.
Insgesamt bin ich von diesem Kauf sehr enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Knobloch am 14. Oktober 2009
Ich habe die PM80 genutzt, genauer gesagt die WM80, also mit der Waage und war sehr zufrieden. Die Uhr trägt sich wie eine Uhr ist nicht klobig und leicht zu bedienen. In der Vergangenheit hatte ich das Vergnügen auch Ciclo, Garmin, Suunto und Polar zu nutzen. Und ich muss sagen: Garmin und Beurer sind in Punkto Bedienbarkeit die Gewinner.

In Punkte Abtastrate HF ist die PM80 aber nicht so gut wie Polar und Co. Die Abtastrate der Herzfrequenz ist geringer, was zu sehr zackigen Herzkurven führt. Bei der Speedbox ist es eben das "Schrittzählerproblem". Schrittzähler sind nunmal nicht so genau wie GPS oder gar Radar. Aber im direkten Vergleich mit meiner Garmin 305 bei entsprechender Kalibrierung war's erstaunlich gut.

Enttäuscht war ich von der mitgelieferten Software easyFit. Aber das ist mir relativ egal, weil ich mit [...] eine Plattform gefunden habe, die auch Beurer Uhren unterstützt.

Randbemerkung zur WM80 (Wertungsneutral): Die Übertragung der Daten von der Waage auf die Uhr ist eine geniale Idee. Es ist nur wahnsinnig enttäuschend, dass nur das Gewicht und der Körperfettanteil übertragen werden. Die Waage zeigt doch noch so viel mehr Wert an...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen