Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,39

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Between Here & Lost Import


Preis: EUR 16,83 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 9,19 2 gebraucht ab EUR 9,07

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Love & Death-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Love & Death-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Between Here & Lost + Save Me from Myself + Paradigm Shift
Preis für alle drei: EUR 43,66

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Tooth & Nail/Red
  • ASIN: B009H43UZW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 115.088 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von muffy666 am 15. Februar 2013
Format: Audio CD
Wow! Als Brian Welch 2005 bei Korn ausstieg, hätte ich nicht damit gerechnet, überhaupt jemals wieder etwas von ihm zu hören und wenn bestenfalls das, was man vom Kindergottesdienst noch so im Ohr hat.

Aber Brian erlebt offensichtlich nach überwundener Meth- und Alkoholsucht (sehr gut nachzulesen in seinem Buch "Washed by Blood") einen zweiten kreativen Frühling. Streng genommen lieferte er mit dem als Soloalbum veröffentlichten Werk "Save Me From Myself" und dieser CD mit das beste Material seiner gesamten Karriere ab. Wie gut ein klarer Geist doch funktionieren kann... ;-)

In Analogie zu den Fanta 4 könnte man aus der Sicht von Korn sagen: "Er ist weg und hat mich mitgenommen." Bereits auf SMFM überzeugte Brian durch wuchtige (Post-) Nu Metal Songs mit großen Refrains und autobiographischen Texten. Im Prinzip verfolgt er - auch auf Between Here & Lost die Tradition der meiner Ansicht besten Korn Phase (Issues, Intouchables und Take A Look In The Mirror) weiter.

Wie groß die kreative Lücke bei Korn ist, kann vor allem auf den Alben "See You On The Other Side" und "Untitled" nachgehört werden. Diese Rezi soll aber keinesfalls zum Korn Bashing verkommen, da mir die letzten beiden Alben wieder sehr gut gefallen. Ja, auch die Möchtegern Dubsteb Scheibe.

Widmen wir und Between Here & Lost. Während SMFM in Sachen Komposition sehr vielseitig war (Hörspielartige Intros, (Kinder-) Chöre, ungewöhnliche Sounds z.B. mit Glockenspiel gedoppelte Gitarren), liegt BH&L deutlicher auf einer Linie. Die Songs sind kompakter, mehr auf den Punkt und insbesondere im Falle vom Opener "The Abandoning" und "Chemicals" die härtesten Stücke, die Brian (auch mit Korn) je aufgenommen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rock The North VINE-PRODUKTTESTER am 29. November 2012
Format: Audio CD
Nach seinem ersten Soloalbum (Head - Save Me From Myself)war ich super gespannt auf das nächste Projekt von Korn-Aussteiger Brian Head Welch.
Nun hat er auch endlich unter seinem neuen Bandnahmen "Love And Death" das erste Album produziert.

11 Songs voller Power, Druck, Härte und zugleich Melodie! Wahnsinn!

Die Songs sind super gelungen, gehen gut nach vorne ab und weisen immer noch einen Korn-typischen Touch auf, den Brian wohl auch nicht mehr wegbekommen wird. Aber das schadet überhaupt nicht, ganz im Gegenteil!

Anspieltipps:
- Watching The Bottom Fall
- My Desaster
- Meltdown
- Chemicals

Fazit:
Brian lässt mit seiner neuen Band den Korn-Sound in einem positiven Gewand neu aufleben! Sensationell gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mazda Man am 17. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klingt ja eig wie Korn nur ein bisschen anders :) Einfach ziemlich guter echt feiner Nu-Metal was Brain Head Welch da abliefert ! Und er kann ja verdammt gut singen ! Da merkt man wieder eindeutig das er Korn fehlt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Uteß am 1. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das vom Aussterben bedrohte Genre Nu-metal bekommt wieder etwas Aufwind mit diesem Meilenstein. Das Brian Welch mal bei Korn mitwirkte ist rauszuhören. Nur sind seine Riffs noch brachialer und die Lyrics noch mehr selbstzerstörerisch als bei Davis. "I`m the Deaths best Friend" lässt er es bereits im Opener von sich lauten. Cracksucht, Depression, Liebe und Suizid ist die Palette, die uns auf diesem Album serviert wird. Hervorstechende Ohrblutwürmer wie "whip it" , "paralyzed" und "chemicals" und eine Ballade zum Schluss lässt LOVE & DEATH zu einer Band mutieren, die ihr Handwerk versteht. Unbedingt mehr davon. Von Allem!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eMBele am 2. März 2013
Format: Audio CD
Brian "Head" Welch, die zweite!
Nun unter anderem Namen, aber mit den selben Zutaten, wie auf seinem Debut unter eigenem Namen. Diesmal hat er eine neue Truppe zusammengestellt, die an seiner Seite ein ziemliche heftiges Feuer abfackeln, genauer gesagt einen Großbrand. Love & Death sind kompromisslos, pflügen das Feld des Nu-Metal ordentlich um. Da bleibt kein Grashalm mehr stehen.
Songs wie der Opener, "Whip it" oder "I w8 4 U" sind gute Beispiele dafür, wie das Genre heute klingen muß. Ohne sich zu derbe selbst zu zitieren oder den Geist des Nu-Metal zu verraten. Die Riffs klingen nicht nach 08/15, sondern sind ideenreich und heavy und die Rhythmusfraktion pumpt das ganze gehörig auf.
Alles in allem ist Head ein gutes zweites Album gelungen, das zwar wahrscheinlich nicht soviele Leute erreichen wird, weil die Sparte etwas angestaubt ist, aber trotdem eine Darseinberechtigung besitzt, bzw. das Genre auch zum Teil neu definiert. Die Songs sind sehr detailreich und das Album hat genug Abwechslung um der Gefahr der Skip Taste zu entgehen.
Ich bin sehr gespannt, ob die Geschichte noch weitergeht und wir uns auch auf neue Innovationen seinerseits einstellen dürfen. Mit diesem Album hat er meine Erwartungen mehr als erfüllt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich höre gerade das Album und es ist sehr gut.
Aber nicht so gut wie Brian heads Solo Album
Save me from myself.
Was die Jungs hier abliefern ist nicht wirklich neues.
Hat man alles schon von diversen anderen nu metall Bands gehört!
Auch Brians stimme gefällt mir auf seinem Solo Album besser!
Meinen Favoriten Songs sind:
The abandoning
Watching the bottom Fall
Meltdown
I w8 4 u
Fading away
Paralyzed
Chemicals
Bruises
Wenn ein weiteres Album dieser Band gibt
Freue ich mich drauf und werde es mir auch reinziehen.
Sonst aber ein gutes nu metall album was sehr traurig und düster ist!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden