oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
hamburgmedia (mafrance24 com) In den Einkaufswagen
EUR 17,57
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Between Heaven and Earth

Sandrine Piau Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Indigo präsentiert Naive, maison d’artistes: das französische Label für Kenner und Entdecker.


Sandrine Piau-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Sandrine Piau-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Between Heaven and Earth + Opera Seria
Preis für beide: EUR 25,96

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Opera Seria EUR 12,98

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Georg Friedrich Händel
  • Audio CD (16. Oktober 2009)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naive Classique (Indigo)
  • ASIN: B002FX7DMS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 134.821 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. La Resurrezione Aria `Disserratevi, o porte d'Averno'
2. Theodora Recitative `O Thou bright Sun!'
3. Theodora Aria `With darkness deep as is my woe'
4. A song for St Cecilia's day Aria `What passion cannot music raise and quell'
5. Messiah Aria `Rejoice greatly'
6. Theodora Largo
7. Alexander Balus Aria `O take me from this hateful light'
8. Alexander Balus Recitative `Forgive, O queen'
9. Alexander Balus Accompagnato `Calm thou my soul'
10. Alexander Balus Aria `Convey me to some peaceful shore'
11. Joseph and his brethren Recitative `Art thou not Zaphnath? Is not Egypt sav'd?'
12. Joseph and his brethren Aria `Prophetic raptures swell my breast'
13. L'allegro, Il penseroso, ed Il moderato Duet `As steals the morn upon the night'
14. Solomon Symphony (`The Arrival of the Queen of Sheba')
15. L'allegro, il penseroso, ed il moderato Accompagnato `First and chief on golden wing'
16. L'allegro, il penseroso, ed il moderato Accompagnato Aria `Sweet bird'
17. Concerto Grosso in B Flat Major, op.3 no.2 Largo
18. Samson Aria `Let the bright seraphims'
19. Il Trionfo del Tempo e del Disinganno Accompagnato `Pure del cielo'
20. Il Trionfo del Tempo e del Disinganno Aria `Tu del Ciel ministro eletto'

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sandrine Piau hat ihr Recital "Between Heaven and Earth" dem geistlichen Vokalwerk des großen Barockmeisters gewidmet. Unterstützt wird sie auf dieser philosophischen Reise durch Händelsche Oratorien und Oden aus einem Entstehungszeitraum von 43 Jahren vom Ensemble Accademia Bizantina und Stefano Montanari (erste Geige und Leitung), das laut SWR berühmt ist für seinen "unverwechselbaren, faszinierend direkten und absolut präzisen Interpretationsstil. Auch nach über 20 Jahren ist die Accademia Bizantina mit ihrem "Gioco Barocco" noch immer etwas für Liebhaber und Kenner, besonders aber für notorisch Neugierige." Werkauszüge aus: Oratorien: HWV 47 "La resurrezione", HWV 68 "Theodora", HWV 56 "Der Messias", HWV 65 "Alexander Balus", HWV 59 "Joseph und seine Brüder", HWV 67 "Solomon", HWV 57 "Samson", HWV 55 "L'allegro, il pensero ed il moderato" und HWV 46 a "Il trionfo del tempo e del disinganno" Ode "A song for St Cecilia's Day" HWV 76 und Concerto grosso in B-Dur HWV 313.

Der Künstler über die CD

Das Recital ist ein Moment von großer Intimität, denn ein Sänger entblößt darin sein Innerstes dem Zuhörer - sowohl über die Stückauswahl als auch über seine Interpretation. Hohe Stimmen symbolisieren gemeinhin jene weitentfernte Himmelssphäre, in der sich Vögel und Engel treffen. Deren Reinheit lässt uns in flüchtigen Augenblicken die menschliche Unzulänglichkeit und Zerbrechlichkeit vergessen. Ich möchte die gegensätzlichen Gefühle von Faszination und Ablehnung verstehen, die diese Stimmen in mir hervorrufen. (...) Die strahlende Leuchtkraft des triumphierenden Engels hallt nach im Wehklagen Kleopatras bei ihrem Weg ins Reich des Todes. Die Schönheit kapituliert im Angesicht der Zeit, aber die Zeit scheint für einen Augenblick stillzustehen, dank der Musik. Händel hinterließ uns ein umfangreiches Werk von großer Tiefe. Darin nach Antworten suchen zu dürfen, die es nicht gibt, ist für mich ein großes Privileg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Bajazet30
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Und wieder einmal Händel...
Nach ihrem großartigen "Oper Seria"-Album (2004) und der Duett-Platte mit Sara Mingardo (2009) wendet sich die französische Sopranistin dieses Mal den Oratorien Händels zu. Herausgekommen ist eine recht abwechslungsreiche Platte, auf der Arien aus insgesamt neun Oratorien zu hören sind. Piaus Stärke ist sicherlich eine sehr klare, mädchenhafte und recht bewegliche Stimme, die allerdings im Vergleich zu ihrem Oper-Seria etwas an Agilität eingebüßt hat. Trotzdem verziert sie mit Trillern und Staccati einige der Arien sehr geschickt - insbesondere das "Sweet Bird" ist eine wunderbare Demonstration von Piaus Tugenden: zarte, vibratolose und technisch perfekte Stimmführung, verbunden mit einer intelligenten Interpretation.
Doch wie das bei Händel nun einmal so ist, gibt es natürlich zahlreiche Vergleichsmöglichkeiten - und der fällt nicht immer zugunsten der Französin aus: So klingt mir Piaus Stimme insbesondere bei den etwas üppiger orchestrierten Arien ("Disserratevi, o porte d'Averno" [besser: Bartoli] und "Let the bright seraphim" [besser: Sutherland]) ein wenig zu substanzlos. Außerdem werden hier - bedingt durch die schnellen Tempi - die Koloraturen ein wenig gehetzt dargeboten. Auch das "Rejoice greatly" - das in zahlreichen Einspielungen vorliegt - stellt m.E. nicht unbedingt eine Bereicherung der Diskographie dar.
Insgesamt kann man also sagen, dass Piaus Stärken eher bei den langsamen, getragenen Arien liegen, die ja auch auf der Platte deutlich in der Überzahl sind.

Fazit:
Eine insgesamt schöne Platte. Künstlerisch würde ich, ohne zu zögern, fünf Sterne verteilen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Himmel ... 7. September 2013
Von Lilienthal TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Händels Oratorien enthalten einige seiner herausragendsten Arien - nicht von ungefähr hat der Meister einige von ihnen in seinen Opern wiederverwendet. So ist es jedes Mal eine Freude, einige dieser Arien von einer unserer besten Barocksängerinnen eingespielt zu finden. Sandrine Piau hat für ihren hellen, klaren, klangschönen Sopran die Arien für diese CD klug aus verschiedenen Arten von Oratorien ausgewählt. Piau singt mit sehr wenig Vibrato oder künstlichen Ausdrucksmitteln, sondern lässt die Musik und die Stimme für sich sprechen. Dennoch ist ihr Ausdruck stets gerade durch diese Authentizität überzeugend. Wenn Piau verziert oder z.B. in die Höhe abschweift, wie in „With darkness“, ist die Wirkung umso stärker. In der Barockgesangstechnik ist Piau perfekt; ihre Triller und Koloraturen sind stets wunderschön im Klang und makellos ausgeführt. (Eine Kombination, die eher selten ist.) Dabei hält sich die Sängerin eher bescheiden zurück. Mit ihren beachtlichen Fähigkeiten anzugeben würde dieser sympathischen Künstlerin niemals einfallen, sondern alles steht offenkundig im Dienst der Musik und des angemessenen Ausdrucks. Die Verzierungen sind angemessen klug gestaltet. Auch deshalb ist das eher vergeistigte, von innen und vom Inhalt her ausdrucksstarke Repertoire aus Oratorien für diese wunderbare Sopranistin ideal.
Auch das Duett mit dem wunderbaren jungen Tenor Topi Lehtipuu ist eine reine Freude. Die beiden reinen, weichen und vibratorarmen Stimmen passen vollkommen zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa854b954)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar