Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,27 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Betty und ihre Schwestern (Girl's Night) [Collector's Edition]


Preis: EUR 69,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 19,77 3 gebraucht ab EUR 7,97

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Betty und ihre Schwestern (Girl's Night) [Collector's Edition] + Ein amerikanischer Quilt + Grüne Tomaten
Preis für alle drei: EUR 84,52

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Winona Ryder, Gabriel Byrne, Trini Alvarado, Samantha Mathis, Kirsten Dunst
  • Regisseur(e): Gillian Armstrong
  • Komponist: Thomas Newman
  • Künstler: Denise Di Novi, Geoffrey Simpson, Robin Swicord, Colleen Atwood
  • Format: Collector's Edition, Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Niederländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 8. Januar 2009
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001M0JI14
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.126 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Amerikanischer Bürgerkrieg. Vater March kämpft an der Front gegen die Südstaaten, Mutter March (Susan Sarandon) zuhause gegen die Wirren des Erwachsenwerdens ihrer vier Töchter. Die attraktive Meg ist die älteste, aber nicht immer die vernünftigste. Die burschikose Jo (Winona Ryder) erfindet die wildesten Gruselgeschichten, die gutmütige Beth liegt öfters im Clinch mit dem vorwitzigen Nesthäkchen Amy. Alles nicht so einfach, in dieser Zeit. Glück und Leid, Liebe und Trauer, Hochzeit und Trennung - die Mädels erleben alles. Und da ist noch der Nachbarsjunge aus reichem Hause: Laurie - ein Freund für alle Fälle und vielleicht die große Liebe?"

Amazon.de

Dieser wunderbaren Verfilmung von Louisa May Alcotts Roman vergibt man schnell ihre kleinen Makel. Durch den bewegenden Einblick in das Leben Neu-Englands während der Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges, ist Betty und ihre Schwestern ein Erfolg für alle Mitwirkenden. Der Zuschauer begleitet eine Familie bei ihrem Gang in die Welt, um sich schließlich bei deren unabhängigsten Mitglied, dem freimütigen Mädchen Jo (Winona Ryder, Das Geisterhaus, Ein amerikanischer Quilt) wieder zu finden.

Zu dieser Zeit der Handlung wechseln sich Probleme und Auflösungen allerdings ein wenig zu gefällig ab, statt ein treffendes Bild von des Lebens kleinen Misslichkeiten zu geben. Weiterhin wird jegliche Person ein wenig zu nett und angenehm dargestellt. In ihrer Verkörperung der Hausmutter Marmee jedoch, verleiht Susan Sarandon (Thelma & Louise, Dead Man Walking) dem Film einen modernen Anstrich und belebt die Geschichte durch den Geist großmütiger Weiblichkeit. Auch die Rolle von Kirsten Dunst (Interview mit dem Vampir) ist ansehnlich ausgespielt. An der jugendlichen Besetzung kann nichts auszusetzen sein; besonders Winona Ryder, deren Spiel mit Tönen leichter Komödie beginnt und sich dann bis zu einem beeindruckenden, geradezu oscarreifen Finale steigert. --Doug Thomas -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT am 20. Oktober 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Einer diesen Glücksfälle, die es leider heute nur noch selten gibt. Alles stimmt: die liebevolle Ausstattung, die einem durch jedes kleine Detail in die amerikanischen Südstaaten zur Zeit des Bürgerkriegs versetzt, das wunderbare Drehbuch, die fantastische Musik und die ausnahmslos passenden und nahezu perfekt spielenden Darsteller. Winona Ryder, die ich persönlich sowieso am liebsten in Kostümfilmen sehe, spielt mit nicht zu übersehender Spielfreude, die ungestüme burschikose Jo March, die von der großen Schriftstellerkarriere träumt und erst durch das Leben selbst so heranreift, das sie das schreiben kann, was tief in ihrer Seele sitzt. Trini Alvardo als die älteste Schwester Meg, die immer versucht auf die Etikette zu achten, trotzdem aber nicht immer den vernünftigsten Weg geht. Die schüchtere herzensgute Betty, die aufgrund einer schweren Krankheit für immer geschwächt ist und die naseweise Amy, die erst von der bezaubernden Kirsten Dunst und später von Samantha Mathis verkörpert wird. Und zusammengehalten wird die Familie von der klugen, warmherzigen und unkonventionellen Mutter, die wohl niemand besser als Susan Sarandon hätte spielen können. Die Männer kommen in diesem Film vielleicht ein wenig schlechter weg - die Frauen sind einfach so interessant. Trotzdem sind Laurie und auch der deutsche Professor Friedrich Bär, den Jo in New York kennenlernt, interessante Charaktere, die den Film erst so richtig rund machen. Hinzu kommt die wunderbare Handlung. Ich habe diesen Film schon so oft gesehen, aber immernoch muss ich lachen und weinen, das ich 2 Pakete Taschentücher brauche. Und jedesmal wieder wünsche ich mir, ich wäre ein bißchen Jo, ein bißchen Betty, ein bißchen Meg und ein wenig Amy.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dichtung&Kritik am 15. April 2005
Format: DVD
Dieser Film ist seit vielen Jahren mein Lieblingsfilm. Ich habe nie einen gefunden, der diesem Film aehnlich war, was daran liegt, dass "Little women" oder "Betty und ihre Schwestern", wie er deutsch heisst, eine Charakterstudie von 5 Frauen ist, ohne dabei aber dunkel und langsam und leise sein zu muessen, wie viele moderne Filme unserer Zeit, die sich mit so etwas auseinandersetzen. Nein, dieser Film hier ist trotzdem bunt und fröhlich und voller Musik und Schnee und Sonne und roter Wangen und voll von einem lieben Haus, einem Fenster zum Nachbarn, voll von Birnen im Vogelhaus, von Schlittenfahrten und Eislaufen, von Schriftstellergesellschaften auf dem Dachboden und von geheimen Schauspielertreffen, voll von Liebe und Lachen und Leben, voll vom Massachussets des vergangenen Jahrhunderts.
Es geht um eine Familie, deren Vater im Krieg ist und erst spät zurückkehrt. Deswegen unter anderem ist die Familie arm, aber das bindet alle nur noch viel enger aneinander. Es geht in dieser Familie um die Mutter, die viel zu tragen hat und all ihre 4 sehr verschiedenen Töchter begleitet. Es geht ferner um die älteste, ruhige, besonnene Schwester, die aber auch eine innige, romantische Seite hat und viele Träume. Dann um die zweite Schwester, die wilde, aufgebrachte, die kreative, schriftstellerische Schwester, die mir dem Leben einer Frau unzufrieden ist und ausbrechen will. Dann gibt es die dritte Schwester, die die anderen emotional begleitet, sonst aber still ist, am Fenster sitzt, nicht hinaus will in die Welt. Und schliesslich die jüngste Schwester, die ein wenig verzogen ist, aber eigentlich auch warmherzig und liebevoll, die überall dabei sein wird und schliesslich eine unerwartete Reise antritt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DD am 28. Mai 2004
Format: DVD
Der Film "Betty und ihre Schwestern" gehört schon seit langem zu meinen Lieblingsfilmen. Kaum ein Film ist so liebevoll und bezaubernd gemacht wie dieser. Die Geschichte ist eigentlich recht "simpel" und enthält keine besonders aktionsreiche Handlung, das braucht sie aber auch nicht, vielleicht ist dies einer der Reize dieses wunderschönen Filmes.
Ich finde es wunderbar, wie schön schlicht der Film in seiner handlung gehalten wurde, es wurden keine filmisch wirksamen Sachen dazuerfunden oder hollywoodreifes Material darin verwebt, das nicht hineingehören würde.
Auch die Schauspielerinnen brillieren in ihren Rollen, allen voran wie ich finde Susan Sarandon als die Mutter und das Oberhaupt der Familie March.
Die geschichte spielt in den Zeiten des Bürgerkriegs im nordamerikanischen Concord / Boston und erzählt von der liebreizenden Familie March, die bedingt durch den Krieg (der Vater dient als Soldat) aus 6 Frauen - die 4 Schwestern Betty, Mac, Amy und Jo - und ihrer Mutter sowie der alten Haushälterin Hannah besteht.
Jo ist die wildeste von allen, sie schreibt in der nacht lange Geschichten von Verrat und Liebe, während Betty sehr still und schüchtern ist und am liebsten am Klavier sitzt. Amy, die kleinste, ist sehr eitel und doch zuckersüß, während Mac, die älteste, sehr viel Wert auf Etikette und Vernunft zu legen versucht, ihr dies aber nicht immer gelingt. Die Mutter führt den Haushalt energisch, aber mit viel Liebe und Verständnis und zieht ihre Töchter zu selbstbewussten, kreativen Mädchen heran, die sich gegenüber einem Mann nicht minderwertig zu fühlen brauchen. So erzählt der Film die geschichte der Familie, über Liebe, Tod, geburt und Krankheit.
Einfach wunderbar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden