Betty Anne Waters 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Betty Anne Waters sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

(71)
LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Kenny Waters ist ein Heißsporn, der im Zorn zu unkontrollierten Gewaltausbrüchen neigt. Hundertprozentiges Vertrauen zu ihm hat lediglich seine Schwester Betty Anne, die mit ihm durch dick und dünn gegangen ist und auch dann noch zu Kenny steht, als er wegen eines Mordes verurteilt und lebenslänglich in den Knast gesteckt wird. 20 Jahre ihres Lebens, eine Ehe und die Erziehung ihrer Kinder opfert sie, um die Unschuld des Bruders wider alle Indizien zu beweisen. Für ihn nimmt sie sogar ein Jurastudium auf sich, um ihn verteidigen zu können.

Darsteller:
Hilary Swank, Peter Gallagher
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Betty Anne Waters

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 47 Minuten
Darsteller Hilary Swank, Peter Gallagher, Sam Rockwell, Minnie Driver, Juliette Lewis, Melissa Leo
Regisseur Tony Goldwyn
Genres Drama, International
Studio Tobis Film GmbH & Co. KG
Veröffentlichungsdatum 21. Juli 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Conviction
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 47 Minuten
Darsteller Hilary Swank, Peter Gallagher, Sam Rockwell, Minnie Driver, Juliette Lewis, Melissa Leo
Regisseur Tony Goldwyn
Genres Drama, International
Studio Tobis Film GmbH & Co. KG
Veröffentlichungsdatum 21. Juli 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Conviction

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pete Thrope am 25. August 2011
Format: DVD
Kenny Waters (Sam Rockwell) wird wegen Mordes verurteilt und ins Gefängnis gesteckt. Seine Schwester Betty Anne (Hilary Swank) ist die einzige, die an seine Unschuld glaubt und setzt alle Hebel in Bewegung, um Kenny aus dem Gefängnis zu holen. Als nichts mehr geht, beginnt Betty Anne, Jura zu studieren - mit dem einzigen Ziel, als Anwältin den Fall noch einmal neu aufrollen zu können.

Dem Film wird merkwürdigerweise der Vorwurf gemacht, er sei zu perfekt. Das würde ich nur in der Hinsicht gelten lassen, dass er an einigen Stellen sicherlich geschönt ist, denn es handelt sich um die Verfilmung eines realen Falles und da hat Hollywood nun mal die Angewohnheit, einige Ecken zu glätten.

Immerhin verbeißt sich Betty Anne so sehr in ihre Aufgabe, dass ihre Familie darunter leidet, was schließlich in einer Trennung mündet und einmal schmeißt sie ihre Freundin Abra (Minnie Driver) aus der Wohnung, weil die was falsches gesagt hat. Das ist aber - und das meine ich mit geschönt - nicht besonders dramatisch in Szene gesetzt (Mit Abra versöhnt sie sich kurz darauf auch wieder).

Aus meiner Sicht ist das nicht so schlimm, denn der Film behandelt vor allem das Verhältnis der beiden Geschwister, die bedingungslos zueinander stehen. Da passt kein Blatt Papier dazwischen und schon gar keine andere Person. Warum das so ist, erklären Rückblenden, die bis in beider Kindheit zurückgehen, wo klar wird, dass Kenny gegenüber seiner Schwester einen ausgeprägten Beschützerinstinkt entwickelt hat.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CS_DE am 15. Oktober 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Leider ist der Film in Deutschland in einer verhältnismäßig geringen Kopienanzahl in den Kinos gestartet. Im Kino daher leider verpasst, aber nun endlich die Blu-ray gekauft, nachdem der Preis endlich mal annehmbar war.

Hilary Swank zeigt sich mal wieder von ihrer besten Seite und kann in diesem Drama ihre schauspielerische Stärke unter Beweis stellen. Eine packende Story, die einen schon nach wenigen Minuten nicht mehr los lässt. Dicht erzählt wird die auf wahren Begebenheiten ruhende Geschichte, in der Betty Anne Waters ihr Leben widmet, um ihren unschuldigen Bruder aus dem Gefägnis zu holen. Sehr beeindruckt hat mich, mit welcher Selbstaufgabe sie einem Ziel hinterher jagt.
Ein Film, der durch die Stäke seiner Darsteller und einer packenden Geschichte überzeugen kann.

Das Bild ist gestochen scharf, der Ton dem Genre entsprechend gut abgemischt.

Klare Empfehlung für alle, die mal wieder einen Film sehen möchten, der unter die Haut geht und kein 08/15 Popcorn Kino ist.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene Gutzeit am 29. März 2014
Format: Amazon Instant Video
Eine wahre Geschichte ergreift einem immer imens, da es halt Reality ist. Sehr gut gespielt und ergreifend dargestellt. Die Filmmusik zu den richtigen Zeitpunkten erhöht diesen emotionalen Effekt um so mehr. Sehr schön!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Mann am 18. März 2014
Format: Amazon Instant Video
Hilary Swank erneut sehr sehr überzeugend, dasselbe gilt für Sam Rockwell. Man denkt während des Films in keiner Sekunde daran, dass es sich eigentlich um Schauspiel handelt. Wie jedes Handwerk sieht es nur dann nicht nach Arbeit aus, wenn die Protagonisten es beherrschen. Hervorragend.

Im Film selbst viele emotionale und wahrhaftige Momente. Geschwister, die zusammen halten. Menschen, die füreinander einstehen. Die Kinder, die das alles mitverfolgen und am Ende "erwachsener", offener agieren als ihre eigenen Eltern. Viele trotz der Tragik lustige Momente, immer wieder muss man lachen.

Für Menschen, die von "Eternal Sunshine of a Spotless Mind" oder "Million Dollar Baby" oder vielleicht auch einfach von Gerechtigkeit viel halten, kann ich diesen Film nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 5. August 2011
Format: DVD
Kenny Waters(Sam Rockwell) sitzt bereits seit Jahren im Gefängnis, als er seiner Schwester Betty Anne(Hillary Swank) diese Mitteilung macht. Nach einem Selbstmordversuch Kennys ist Betty umso mehr davon überzeugt, dass Kenny unschuldig hinter Gittern sitzt. Wie es dazu kam, ist eine lange Geschichte...

Betty Anne und Kenny sind ein unzertrennliches Geschwisterpaar. Von der trinkenden Mutter, in Ayers, Massachusetts, allein aufgezogen, beginnen sie eine Odyssee durch Kinderheime, verlieren sich aber nie aus den Augen. Jahre später wird eine Frau in Ayers getötet und Kenny ist der Tat verdächtig. Auf Grund von Indizien und Zeugenaussagen landet Kenny hinter Gittern. Seine große Klappe, sein Sturkopf und sein impulsiver Jähzorn machen ihn zum idealen Täter. Betty Anne kämpft um ihren Bruder. Aber jede Berufung scheitert. Betty Anne ist mittlerweile verheiratet und Mutter zweier Söhne. Sie hat ein Jurastudium begonnen und will Kennys Fall als Anwältin wieder aufrollen. Aber das ist schwieriger als gedacht. Zunächst zerbricht Bettys Ehe, dann scheint sie das Studium nicht zu schaffen. Nur mit Hilfe der toughen Abra Rice(Minnie Driver) verliert Betty Anne ihr Ziel nicht aus den Augen. Als sie endlich Anwältin ist, versucht sie, über einen mittlerweile möglichen DNA-Test, die Unschuld Kennys zu beweisen. Doch der weitere Weg ist steinig und mühsam...

Nach einer wahren Begebenheit beginnt Tony Goldwyn seinen Film in Massachusetts im Jahr 1980. Goldwyn wandert virtuos durch das Leben der Geschwister Waters. Die Rückblenden in vergangene Zeiten sind genial gelungen. Auch die Maske hat in diesem Bereich grandiose Arbeit geleistet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen