Betrogen: House of Night 2 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Betrogen: House of Night ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Betrogen: House of Night 2 Gebundene Ausgabe – 23. März 2010

146 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 7,39 EUR 0,49
64 neu ab EUR 7,39 41 gebraucht ab EUR 0,49

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Betrogen: House of Night 2 + Erwählt: House of Night 3 + Gezeichnet: House of Night 1
Preis für alle drei: EUR 50,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [170kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 1. (23. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841420028
  • ISBN-13: 978-3841420022
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Betrayed / A House of Night 2
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 4,7 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (146 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 117.287 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nachdem wir in Band 1 Gezeichnet erleben durften, wie die 16-jährige Hauptfigur Zoey von der Vampirgöttin Nyx auserwählt wird, um ins Vampir-Internat House of Night aufgenommen und dort zu einem vollwertigen Vampir ausgebildet zu werden, geht es jetzt in Band 2, Betrogen, richtig los: Zoey hat sich eingelebt, an ihre Wandlung zur Jungvampirin gewöhnt und lernt allmählich, mit ihren übernatürlichen Kräften umzugehen. Doch das Alltagsleben im House of Night bleibt nicht lange ungetrübt: Teenager an ihrer alten Highschool werden getötet, und einiges deutet darauf hin, dass die Täter im House of Night zu suchen sind. Insbesondere die Vertrauenslehrerin Neferet, die Zoey zunächst wie eine gute Freundin erschienen war, verhält sich höchst verdächtig…

Betrogen ist rasant geschrieben und liest sich flüssig weg; eine klare Steigerung gegenüber Band 1, der teilweise doch etwas sehr schleppend verlief, da so viele Figuren und so viele „technische“ Erklärungen über das Vampirdasein umständlich einzuführen waren. Weil das Personal und das Setting nun bekannt sind, nimmt die Reihe hier in Band 2 gehörig an Fahrt auf und macht deutlich mehr Spaß. Und während die „Spannungshandlung“ um die Aufklärung der Menschenmorde einigermaßen zu Ende erzählt wird, bleibt die Geschichte von Zoeys Liebesleben, die sich nicht zwischen ihren drei Verehrern Erik, Heath und Loren entscheiden kann, zum Ende hin völlig offen – nicht der einzige Grund, warum man schon voller Vorfreude gespannt auf Band 3 sein darf. -- Katharina Vogt

Über den Autor und weitere Mitwirkende

P.C. Cast und ihre Tochter Kristin sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Die Serie ›House of Night‹ hat Millionen von Fans in über 40 Ländern. P.C. und Kristin Cast leben beide in Tulsa, Oklahoma.

P.C. Cast ist zusammen mit ihrer Tochter Kristin Autorin der House-of-Night-Bestseller. Die beiden sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Die Serie »House of Night« hat Millionen von Fans in über 40 Ländern. Die Serie »Mythica« schrieb P.C. Cast ohne ihre Tochter. Sie wendet sich an alle, die dem »House of Night« bereits entwachsen sind. P.C. und Kristin Cast leben beide in Tulsa, Oklahoma.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maddy am 13. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe schon den ersten Teil verschlungen und nun habe ich denn zweiten durch und ich finde ihn einfach nur super.
Der zweite Band schließt direkt an den ersten an und deswegen ist es gut, wenn man die Reihe von Anfang an verfolgt, denn einige offene Geheimnisse aus dem ersten Band werden hier weitergeführt oder auch gelüftet, aber hier passiert soviel, dass man gar nicht so schnell umblättern kann.

Für mich war auch überraschend die Rolle von Neferet, nicht jeder ist so wie er scheint und dies wird in diesem Band sehr deutlich, auch was mit Stevie Rae passiert, damit hätte ich im Leben nicht gerechnet.
Aus dem ersten Band kommen auch Personen oder was auch immer dies jetzt sind, hier drin wieder vor, es passieren Morde und alles scheint miteinander verworben zu sein, aber wer glaubt man erfährt dies hier im Band, der irrt sich, denn es gibt ein offenes Ende und dem Leser bleiben Fragen im Kopf und man fragt sich wie es tatsächlich ausgehen wird und ob Stevie Rae für immer verloren ist oder nicht und wie es mit Neferet weiter geht.

Aufjedenfall ist dieser Band noch spannender als der erste und man wird richtig daran gefesselt, man findet auch wieder sehr gut rein, für diejenigen, die zwischen dem ersten und zweiten Band etwas gelesen haben, wird im zweiten Band doch einiges aus dem ersten wieder aufgegriffen und so wird einem ermöglicht, wieder reinzufinden und sich daran zu erinnern und das finde ich echt KLASSE.

Ein absolut gelungener zweiter Band aus der Reihe!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerry am 22. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Seit einem Monat ist Zoey nun im House of Night und Ruhe ist in ihr Leben noch nicht wirklich eingekehrt. Dann steht auch noch ein Elternabend in der Schule an, zu dem tatsächlich Zoeys Mutter und ihr Stiefpenner, aber auch ihre heiß und innig geliebt Großmutter kommen. Doch der benimmt sich so daneben, dass Neferet ihn der Schule verweist. Ihre Mutter folgt wie immer dem Beispiel ihres Mannes und lässt ihre Tochter endgültig im Stich. Nur ihre Großmutter hält weiter zu Zoey. Bedrückt zieht sich Zoey in den Garten zurück. Hier bekommt sie ein Gespräch zwischen ihrer Erzfeindin Aphrodite und deren Eltern mit und langsam wird Zoey klar, warum Aphrodite so machtgierig und egoistisch ist. Doch sie macht noch eine weitere Entdeckung. Schon wieder sieht sie Elliot, den Jungvampir, der vor einem Monat gestorben ist und er scheint Befehle von Neferet entgegen zu nehmen?

Zoey ist verwirrt, doch hat sie keine Zeit, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen, denn in unmittelbarer Nähe der Schule verschwindet ein Highschool-Schüler und wird wenige Tage tot aufgefunden - blutleer. Dann verschwindet ein zweiter Highschool-Schüler und die Polizei weitet ihre Ermittlungen auf das House of Night aus. Kann es sein, dass die Vampire den Pakt, keine Menschen zu töten, gebrochen haben?

Zoey, die die beiden Schüler flüchtig kannte, wird verhört, kann aber keine näheren Angaben machen. Doch dass ist nicht ihr einziges Problem. Nach wie vor besteht zu Heath, ihrem Ex-Freund, eine Prägung, der sich beide nur schwer entziehen können. Dann verschwindet auch noch Heath unter denselben Umständen wie die anderen beiden Jungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerstin Junglen am 13. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Kurzbeschreibung:
Endlich ist es Zoey gelungen, sich im House of Night einzuleben und auch die besonderen Fähigkeiten, die ihr von der Göttin Nyx gegeben wurden, zu akzeptieren. Doch als sie wirklich das Gefühl hat dazuzugehören, passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden ermordet und alle Spuren scheinen zum House of Night zu führen.
Während Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in großer Gefahr schweben, beginnt Zoey zu begreifen, dass ihre enormen Kräfte, denen die sie liebt, Angst machen. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey den Mut aufbringen, sich dem Betrug zu stellen, der ihr das Herz brechen und ihr ganzes Leben zerstören könnte.

Zu den Autorinnen:
P.C. Cast und Kristin Cast sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Sie leben beide in Oklahoma, USA. House of Night hat bereits über 8 Millionen Fans in den USA und erscheint in über 40 Ländern. Die Verfilmung ist in Vorbereitung.

"Noch ganz erschüttert von dieser bizarren Erkenntnis öffnete ich mein Schließfach. Da bemerkte ich ein Stück Papier, das an der Innenseite der Tür klebte und in dem kleinen Luftzug flatterte, den ich beim Öffnen erzeugt hatte. Ich hielt es fest, um es zu bändigen - da durchfuhr mich etwas wie ein elektrischer Schlag." (Seite 117)

Rezension:
"Betrogen" ist der 2. Band der "House of Night"-Serie und überzeugte mich wesentlich mehr als "Gezeichnet", denn die Handlung ist definitiv spannender, was vielleicht daran liegen könnte, daß in Band 1 zunächst die Hauptfiguren eingeführt werden mußten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen