Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Betrachtungen aus der Stille: Das Tsurezuregusa (insel taschenbuch) Taschenbuch – 29. Oktober 1991

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,37
5 gebraucht ab EUR 15,37

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Das Buch ist in Ordnung.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das " Tsurezuregusa " des Yoshida Kenkô liegt hier in einer brillianten Übersetzung vor.
Das Buch ist ein echter Klassiker des japanischen Mittelalters und gilt neben dem "Kopfkissenbuch der Dame Sei Shônagon" als DAS Hauptwerk des sogenannten " Zuihitsu - Stils ", bei dem der Schreiber den Pinsel frei seinen Gedanken nach laufen lässt.
So ist dieses Buch kein "geplantes" Werk, sondern besteht aus Aufzeichnungen die Yoshida Kenkô im Laufe der Zeit, ganz seinen Stimmungen und Gedankengängen folgend, zu Papier brachte. Gerade die Widersprüche zu so zeitlosen Themen wie Liebe, Streben nach Erfolg und Ansehen, religiösen Gedanken etc, lassen beim Leser das Gefühl aufkommen, dem Autor ganz nah zu sein, trotz des zeitlichen und kulturellen Abstandes.
Kenkô, erst Beamter bei Hofe, dann Laienmönch, der als Einsiedler in einer Hütte lebte, ist dennoch ein durch und durch vom Buddhismus geprägter Schreiber, und die buddhistische Ethik verbindet sich in diesem Werk aufs Innigste mit taoistischen und konfuzianistischen Ansichten. Die richtige Lektüre für einsame Zeiten und meditative Augenblicke - wirklich sehr, sehr empfehlenswert!
Kommentar 36 von 36 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ein kleiner Schatz. In kurzen, nicht zusammenhängenden Anekdoten betrachtet der Laienönch (ehemals Offizier der Palastwache) Yoshida Kenko die Welt und ihre verschiedenen Aspekte z.B. die Natur, die Liebe, Sitten und Gebräuche sowie die Lehre Buddhas. Im Mittelpunkt stehen aber vor allem die Menschen. Er schrieb das meiste davon wohl in der Abgeschiedenheit einer einsamen Berghütte und so bekommt der Titel noch ein ganz anderes Verständnis für den Leser. In der passenden Stimmung ist dieses Buch ein Hochgenuss. Das Nachwort fand ich ebenfalls sehr gut. Kurzum 5 Sterne und sehr empfehlenswert.
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden