Jetzt eintauschen
und EUR 0,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Besucher aus dem Nichts [Broschiert]

Johannes Fiebag
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Broschiert: 347 Seiten
  • Verlag: Droemer Knaur (1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426773899
  • ISBN-13: 978-3426773895
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 582.924 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was steckt hinter dem Entführungsphänomen? 28. November 2000
Von Ein Kunde
Wieder einmal ist Johannes Fiebag ein großer Wurf gelungen. In seinem neuesten Buch geht es wieder einmal um das Phänomen der UFO-Entführungen, doch ebenso wie bei "Das UFO-Syndrom" tritt Fiebag nicht als Autor, sondern als Herausgeber auf. Er gliedert das Buch in zwei Teile: im ersten läßt er Betroffene unmittelbar zu Wort kommen, während im zweiten Teil Forscher zu dem Phänomen Stellung nehmen, darunter so bekannte Namen wie John Mack oder Budd Hopkins. Zehn Betroffene berichten aus ihren langjährigen, zum Teil sehr quälenden Erfahrungen mit den "Anderen." Bei manchen handelt es sich um die bekannten, aber dennoch stets unangenehmen und entwürdigenden medizinischen Untersuchungen; andere berichten von erstaunlichen Erlebnissen, von Besuchen oder sogar Abenteuern auf fremden Welten. Vielen gemeinsam sind die Probleme, die sie wegen dieser Erlebnisse mit ihren Mitmenschen haben. Eines haben die Berichte aber gemeinsam: die Betroffenen teilen sich uns unmißverständlich als völlig normale Menschen mit, die unter diesen Vorfällen leiden. Sie wollen ernst genommen werden, und Fiebags Buch wird sie diesem Ziel sicher einen Schritt näher bringen.Daß der größte Teil der Enführungsopfer gesunde Menschen sind, bestätigen auch zehn Forscher - größtenteils Ärzte oder Psychologen. Besonders lesenswert, ja geradezu Pflichtlektüre für alle an der Thematik interessierten ist hier der Beitrag von Gerd W. Höchsmann. Aber weder er noch die übrigen Forscher können eine Antwort auf die Frage nach der Ursache des Phänomens geben. Deutlicher als Gerd Höchsmann kann man es nicht ausdrücken: "Wo - bitte - liegt denn nun die Wahrheit? Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb5734e40)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar