Bestie Mensch: Tarnung - Lüge - Strategie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,88

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Bestie Mensch: Tarnung - Lüge - Strategie auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Bestie Mensch: Tarnung - Lüge - Strategie [Gebundene Ausgabe]

Thomas Müller
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (223 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,00  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

24. September 2004
Der Code des Bösen wird entschlüsselt. Wir begegnen der Bestie Mensch täglich. Aber wir erkennen sie nicht. Denn es gibt nur einen Augenblick der Wahrheit: die Tat. Thomas Müller, Europas führender Kriminalpsychologe, sprach mit den intelligentesten Verbrechern, Serienmördern und Betrügern und ist der Frage nachgegangen, wo das Böse seinen Ursprung hat und wie es sich tarnt. "Thomas Müller ist der schillernde Star unter den Profilern." (DIE ZEIT) "Ein Buch, für das man getrost ein paar Thriller weglassen kann..." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Bestie Mensch: Tarnung - Lüge - Strategie + Gierige Bestie: Erfolg. Demütigung. Rache + Auf der Spur des Bösen: Ein Profiler berichtet
Preis für alle drei: EUR 53,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Ecowin Verlag; Auflage: 8., Aufl. (24. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902404051
  • ISBN-13: 978-3902404053
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (223 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.719 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Thomas Müller ist Europas führender Kriminalpsychologe. Der gebürtige Tiroler wurde einer breiten Öffentlichkeit durch seine Tätigkeit bei der Aufklärung der spektakulärsten Serienmorde der Gegenwart bekannt. Gemeinsam mit seinem Mentor und Freund Robert Ressler (1,7 Millionen verkaufte Bücher weltweit – u.a. „Ich jagte Hannibal Lektor “) interviewt Dr. Müller in Hochsicherheitstrakten Serienkiller, um deren Erfahrungswelten und Abgründe verstehen zu lernen. Zukünftige Morde können dadurch besser und schneller aufgeklärt werden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade eigentlich 10. August 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist eine Tragödie.
Ein hochinteressantes Gebiet, relevante Thematik, ein erfahrener Experte mit viel Detailwissen.
Aber die Sache hat einen bzw. einen Dutzend Haken:
Dr. Müller kann nicht schreiben.
Schwadronieren kann er, sich in kriminellen Satzkonstrukten verlieren und die deutsche Sprache mit Füßen treten.
Seine rethorischen Folterwerkzeuge sind überlange, inhaltsleere Sätze, ungewollt komische Metaphern und nervtötende Repetition von Binsenweisheiten.

Zu allem Überfluß verliert er permanent den roten Faden, da er sich partout nicht festlegen will, ob er einen Krimi, Gesellschaftskritik oder einfach nur über sich selbst schreiben will. Letzteres scheint ihn am meisten zu faszinieren. Zum Verdruß des Lesers, denn es soll doch hier von der 'Bestie Mensch' die Rede sein. Bestie hin, Bestie her, Dr. Müller läßt sich nur ungern aus dem Rampenlicht drängen - die Eitelkeit 'dringt [...] aus allen Poren' (eins der vielen Zitate, die gebetsmühlenhaft wiederholt werden).
Aber was scheren uns die Mängel in der Form, wenn der Inhalt stimmt:
Leider auch Fehlanzeige - der gesamte Informationsgehalt dieses mageren Machwerks paßt auf eine dreiseitige Broschüre (A5).
Das wurmt und erstaunt mich auch am meisten: Man merkt, wie sehr sich Dr. Müller gequält hat, diese 200 Seiten mit Inhalt zu füllen.
Vielleicht liegt das daran, daß er tunlichst vermeiden wollte, potentiellen Bösewichtern Tips zu liefern
- Zitat aus der Online-Ausgabe der Falter Stadtzeitung Wien: "Ich sage immer nur, was ich tue. Nie, wie ich es tue.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unterdurchschnittlich 10. Mai 2007
Von BäJe
Format:Taschenbuch
Am meisten gestört hat mich die fehlende Konzeption des Buchs und die Oberfächlichkeit, mit der bestimmte Themen (z. B. Ursachen von Verbrechen) bearbeitet worden sind. Ich habe nicht recht verstanden, worauf der Autor hinaus will. Die Episode (Interview) mit einem zweifachen Mörder zu Beginn des Buches und zum Ende waren extrem enttäuschend. Der Autor schildert seine Phantasien und Befürchtungen (er zieht in Betracht, von dem Mann vergiftet zu werden), aber was gesprochen wurde, erfährt der Leser nicht. Ein wirklich unbefriedigendes Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen vorwiegend Tarnung 11. August 2006
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Was kommt dabei heraus, wenn ein Sachverständiger für forensische Psychiatrie ein Buch schreibt, das neben den nach Boulevardpresse und Groschenroman riechenden Überschriften "Bestie Mensch" und "Der Code des Bösen wird entschlüsselt." eine Triade zu erläutern versucht, die als rein strukturierendes Element einen Text zusammenhält, der ansonsten in allenfalls gut gemeinte Ansätze aus Autobiografie, Erlebnisbericht und Thesenpapier auseinanderfallen würde?

Nun, wie schon in der Frage impliziert, käme wohl nichts anderes dabei heraus als dieses quälend langweilige, auf 220 Seiten aufgeblähte Buch, in dem der Autor keine Gelegenheit auslässt, um in mantrahafter Wiederholung nach den Beweggründen eines Menschen zu fragen, der dieses oder jenes Gewaltdelikt begangen hat. Eine Frage, die, so könnte man ja erwarten, in diesem Buch beantwortet wird. Fehlanzeige! Stattdessen streut Müller großzügig bereits Gesagtes in Form von Eigenzitaten oder als sinngemäße Varianten zuvor erwähnter Dinge ein. Sein Hang zu Paraphrasen scheint hier darauf ausgelegt zu sein, einen krampfhaft konstruiert achronologisch verlaufenden Erzählstrang ineinander zu verflechten um ihn so komplexer erscheinen zu lassen. Müller erreicht damit jedoch nur zu nerven und nach spätestens 100 Seiten fragt man sich ernsthaft, ob die Nettolänge des Buches abzüglich seiner vermeintlich bedeutungsschwangeren Redundanzen nicht bereits erreicht wäre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht einmal lauwarm...... 29. Mai 2010
Von A. Russy TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Zu meinem Beruf: bin selbst für die Polizei tätig, war dadurch natürlich neugierig auf dieses Buch.

"Warte, ich borg`s Dir", sagte ein Kollege, der`s bereits hatte:

Als ich es zurückgab fragte er mich, wie es mir gefallen habe.
Gar nicht. Ihm auch nicht, er wollte mir das nur nicht vorher sagen, um mich nicht zu beeinflußen.

Denn erstens gibts viel zu oft die Frage, warum das ein Mensch getan hätte, anstatt vielleicht, wenn schon nicht Antworten, so doch vielleicht ein paar Theorien dazu anzubieten.
Und zweitens, und das nehme ich dem Autor wirklich übel: recht früh versucht er einen Spannungsbogen aufzubauen, indem er eine gefährliche Situation andeutet, wo er selbst in Gefahr glaubte, aber die Auflösung ist so schwach, ich war enttäuscht, deswegen solange durchgehalten zu haben.
Geduld hätte ich (Thomas Pynchons Bücher z.B. haben weit über 1000 Seiten, der schreibt nicht einfach, aber da war dranbleiben nie die Frage), aber hier fühlte ich mich veräppelt.
Ein aufgeblasener besserer Schulaufsatz, mehr nicht.

Ich bin froh, daß ich mir dieses Machwerk nicht gekauft habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert...
Habe dieses Buch aufgrund einer Empfehlung von Freunden gekauft...
Bin mit sehr großer Erwartung ans Lesen herangegangen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Julia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Packende Hintergründe
Das Buch ist sehr empfehlenswert. Sehr verständlich geschrieben und somit spannend zu lesen. Da es sich beim Inhalt um wahre Vorfälle handelt, liest man das Buch mit... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen großartig
So schockierend teilweise der Einblick in die Tiefen der menschlichen Psyche ist, so großartig ist auch der Einblick in die Bewegründe die uns alle zu unseren Handlungen... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von ORA veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schockierend und interessant
ich habe thomas müller mal zufällig im fernsehen gesehen, was mich total in den bann gezogen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von A.B. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Faszinierend
Ich habe schon einige Bücher von Profilern gelesen. Dieses hat mir aber am besten gefallen da es durch den Bezug zur österreichischen Kriminalszene für mich... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Michaela Lohner veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Sehr interessante und spannende Fälle
Der Inhalt klang sehr interessant jedoch stellte ich beim lesen fest, dass es sich um eine Biographie handelt...
der Autor schreibt von seinem Werdegang... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Ilifafy veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen unzureichend
Thomas Müller mag ein intelligenter und tüchtiger Kriminalpsychologe sein (auch wenn er auf der Fachebene heftig kritisiert wird), aber ein guter Autor ist er nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Mogul3 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Geniale Person - vielleicht nicht optimal zu Papier gebracht
Herr Müller erzählt von einer Begegnung mit einem Serienkiller.
Während des Interviews schießen ihm viele Gedanken durch den Kopf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. August 2012 von oldsiranders
1.0 von 5 Sternen geistestötende Quälerei
Ich bin hochgradig verärgert darüber, mich durch dieses Buch durchgequält zu haben - kennen Sie das Gefühl? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. August 2011 von Katja
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!
Der reißerische Titel hat nur peripher etwas mit dem Inhalt des Buches zu tun. Psychogramme, Täterprofile und deren Motivationen werden lediglich angeschnitten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2011 von Madame Zouzou
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar