MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Best of Trevor Horn

Knöterich
 
Fundamental
Fundamental
"Das neuste Werk von Trevor im 80er Stil. Stehe sonst nicht so auf die Pet Shop Boys, aber die CD ist spitze. Viel Feingefühl und Perfektion."
The Seduction of Claude Debussy
The Seduction of Claude Debussy
"Trevor Horns Projekt nach "Yes" hat erst spät diese CD rausgebracht - ein Meisterwerk"
Lexicon of Love (Deluxe Edition)
Lexicon of Love (Deluxe Edition)
"Eine ältere Scheibe, trotzt vor Kraft und unverbrauchter Energie. Nie waren ABC so gut wie in ihrem Debut. Hier als Deluxe Edition"
Welcome to the Pleasure Dome
Welcome to the Pleasure Dome
"Das Meisterstück vom Produzenten. Bester 80ies-Beat, ideenreich, schmutzig und fein."
Slave to the Rhythm
Slave to the Rhythm
"Fasz ein wenig überproduziert, aber eindeutig Horn - Grace Jones tritt in den Hintergrund, das ist auch besser so."
Dance the Devil
Dance the Devil
"Eher unbekannt, aber dennoch mit Handschrift des Meisters. Guter Rock mit sanftem Hintergrund."
90125
90125
"Nachdem seine Remixes für diese Scheibe abgelehnt wurden, hatte Trevor Horn genug und widmete sich seinem Projekt: Art of Noise"
Seal 4 (Jewelbox)
Seal 4 (Jewelbox)
"Seal ist ohne Trevor Horn nicht denkbar. Alle seine Platten wurden von ihm produziert, alle sind gleichgut, mir gefällt Loves Divine besonders."
Dear Catastrophe Waitress
Dear Catastrophe Waitress
"Spätere Schaffensperiode, eigentlich untypisch Trevor Horn, der Synthysound fehlt, aber es ist perfekt produziert und einfach schön anzuhören."
The Moment
The Moment
"Dies ist ebenfalls ein späteres Werk und ist mir fast zu sauber, es fehlt die Frische der 80er und 90er. Dennoch fein abgestimmte Songs und eine tolle Stimme."
Street Fighting Years (Remastered)
Street Fighting Years (Remastered)
"Trevor horn hat die "sanfte" Stimme Jim Kerrs entdeckt, der vorher hauptsächlich versucht hat laut und kraftvoll zu singen."
Secret Wish
Secret Wish
"Deutschee Elektrosound von TH mit Seele versehen"
Tubular Bells 2
Tubular Bells 2
"Oldfield gelangt dank Trevor Horn naoch einmal zu ungehanten Höhen. Ein perfektes Stück Musikgeschichte."
Wildest Dreams
Wildest Dreams
"Eindeutig Tinas Beste - In your wildest dreams ist perfekt!"
A Spanner in the Works
A Spanner in the Works
"Richtig überzeugend ist hier nur "Windy Town" - "Downtown Lights" ist besser als bei Annie Lennox"
It's a Man's World
It's a Man's World
"3 Tracks produziert von Trevor, 4 von seinem Schüler Stephen Lipson"
Adventures in Modern Recording
Adventures in Modern Recording
"Ultrarar, aber auch sehr gut - toller 80er Pop (Chris Squire von Yes tut mit)"
Northern Songs
Northern Songs
"Unbekannt geblieben und dennoch sehr hörenswert"
Mona Lisa Smile (Mona Lisas Lächeln)
Mona Lisa Smile (Mona Lisas Lächeln)
"Horn  mal als Swing-Fan"
Zance-a Decade of Dance from
Zance-a Decade of Dance from
"Naja, die meisten Tracks haben die etwas übertriebene Maxi-Länge, eben typisch 80er"
Girl who ate herself (1992)
Girl who ate herself (1992)
"Ein Song produziert von Trevor - im typischen 80er-Stil - wie Lisa Stansfield, nur 10 Jahre früher"
Produced
Produced
"Ein Überblick über das Gesamtwerk des großen Producers, allerdings nicht ganz vollständig"
Slaves To The Rhythm
Slaves To The Rhythm
"Diese DVD ist jeden Cent wert - Superkonzert + Doku, wie FGTH ein Casting für einen neuen Sänger machen - Sensationell!!"
This Is Hazelville
This Is Hazelville
"Eingängiger Pop, leider weitgehend unbekannt"
Adventures in Modern Recording (Rem.+Bonustracks
Adventures in Modern Recording (Rem.+Bonustracks
"Top-Re-Release, mit sage und schreibe 7 unveröffentlichten Tracks"