Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

The Berthouville Silver Treasure and Roman Luxury (Englisch) Gebundene Ausgabe – 13. November 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 43,42 EUR 49,88
13 neu ab EUR 43,42 2 gebraucht ab EUR 49,88

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

This volume is an important contribution to our understanding of Roman luxury, and specifically silver plate and statuary, through the careful study of a treasure from a rural sanctuary in Gaul alongside Late Roman missoria. "Bryn Mawr Classical Review""

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kenneth Lapatin is associate curator of antiquities at the J. Paul Getty Museum, Los Angeles.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Kundenrezensionen auf Amazon.de
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: HASH(0xa1ffdbdc) von 5 Sternen 1 Rezension
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0xa19b1864) von 5 Sternen RARE ROMAN LUXURIES 27. September 2015
Von William Suddaby - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
A finely produced book of the Getty Museum with superb photographs including many details, exemplary scholarship, and elegant layout. The Berthouville Treasure was discovered by a French farmer in 1830 and consists of eighty-eight pieces of silver plate and two small statues. Many of the vessels are sumptuously ornamented, surely among the very finest Roman decorative arts to have survived the centuries.

There are six chapters beginning with the discovery of the treasure, its place in Roman history, the history of its restoration and care, and its current conservation and study at the Getty. A plus is a history of the Cabinet des Medailles in Paris from which the treasure was loaned. The entire book gives us a unique feeling of the Romans' robust and sensual interpretation of classical designs. Perhaps most of interest to the specialist in things Roman, the book will also delight anyone with an eye for decorative arts--four stars instead of five only because of this specificity.
Ist diese Rezension hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.