Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Bernstein in Berlin - Ode an die Freiheit (1989)

Leonard Bernstein Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Leonard Bernstein-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Leonard Bernstein

Fotos

Abbildung von Leonard Bernstein

Videos

Artist Video

Biografie

Leonard Bernstein wurde am 25. August 1918 in Lawrence, Massachusetts, geboren. Als Kind lernte er Klavierspielen, seine Jugend verbrachte er in Boston, besuchte die Latin School und wurde dann an der Harvard University von Heinrich Gebhard und Helen Coates am Instrument unterrichtet. Nach dem Examen 1939 setzte er, von Dimitri Mitropoulos ermutigt, seine Musikstudien am Curtis Institute of ... Lesen Sie mehr im Leonard Bernstein-Shop

Besuchen Sie den Leonard Bernstein-Shop bei Amazon.de
mit 294 Alben, 13 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Bernstein in Berlin - Ode an die Freiheit (1989) + Ode an die Freiheit - 20 Jahre Mauerfall - Beethoven 9 unter L. Bernstein - das "Original"
Preis für beide: EUR 39,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Dirigent: Leonard Bernstein
  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (16. Januar 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B000001GDR
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.421 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 1. Allegro ma non troppo, un poco maestosoMembers of the Orchestre de Paris18:00EUR 3,59  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 2. Molto vivaceMembers of the Orchestre de Paris10:44EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 3. Adagio molto e cantabileMembers of the Orchestre de Paris20:14EUR 4,49  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 4. Presto - Allegro assaiKlaus Konig28:53EUR 4,80  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Leonard Bernstein ist nicht nur ein engagierter Musiker, der sein Publikum mitreißt, er ist auch ein politisch engagierter Mensch, der sich nie gescheut hat, deutliche Zeichen zu setzen, um Entwicklungen vorwärts zu treiben, die ihm wichtig sind. So hat er sofort seine Mitwirkung zugesagt, als Justus Frantz ihm den Vorschlag machte, Beethovens Neunte Sinfonie zu Weihnachten auf beiden Seiten der Berliner Mauer zu dirigieren. Von vorn herein stand fest, dass neben dem Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks, dessen künstlerischer Berater Justus Franz ist, Orchestermitglieder aus den Ländern mitwirken würden, die verbündete des Zweiten Wettkriegs gegen Deutschland waren. Auch die Sängerbesetzung soll dem symbolischen Charakter dieser beiden Konzerte Rechnung tragen: Die ehemaligen Sieger und die ehemaligen Besiegten aus Ost und West - geeint in der Musik, die immer schon diejenige der Künste war, die am wesentlichsten zu Verständigung der Völker beigetragen hat. Leonard Bernstein will durch diese Aufführung von Beethovens berühmtester Symphonie nicht so sehr ein politisches Ereignis markieren, sondern wie er selbst sagt, ein Fest feiern, ein "Freudenfest der menschlichen Freiheit".

Hanno Rinke Deutsche Grammophon 1989

Der Künstler über die CD

Meldung des Tages zur Ästhetik

Es scheint eine Vermutung gegeben zu haben, dass Schiller neben der Ode "An die Freude" einen weiteren Entwurf dieses Gedichtes mit dem Titel "An die Freiheit" verfasst haben soll. Die meisten Forscher sind heute jedoch der Meinung, dass es sich dabei wahrscheinlich um einen Schwindel handelt, dessen Urheber Friedrich Ludwig Jahn gewesen ist. Ob wahr oder nicht - ich glaube, dies ist ein Augenblick, den der Himmel gesandt hat, um das Wort "Freiheit" immer dort zu singen, wo in der Partitur von "Freude" die Rede ist. Wenn es je einen historischen Augenblick gegeben hat, in dem man um menschlicher Freude willen eine akademische Theorie-Diskussion vernachlässigen darf - jetzt ist er gekommen, und ich bin sicher, dass Beethoven uns seinen Segen gegeben hätte.

Es leben die Freiheit! Leonard Bernstein 1989


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jubel 7. April 2008
Format:Audio CD
Zum Mauerfall die Neunte. Ein Stück, dass immer wieder für besondere Momente herhalten muss. Dies hat in Deutschland nicht nur einen guten Beigeschmack.
Aber Hymnischeres als die Neunte gibt es natürlich auch wenig.

Bernstein war für ein solches Projekt sicher genau der richtige Dirigent. Er war ein politischer Mensch. Er war ein Hymniker. Da wurde dann aus " Freude" das Wort " Freiheit". Das hat Bernstein sicher aus tiefstem Herzen dirigiert.

Das Orchester war Mitgliedern beider deutscher Staaten und der Siegermächte zusammengesetzt. Der Chor kam aus Teilen beider Deutschlands.

Würde man das Cover nicht kennen, wäre bei den ersten drei Sätzen weniger, wenn vielleicht gar nicht erkennbar, dass eine Aufführung zu besonderem Anlass. Im Gegenteil hat man den Eindruck, Bernstein dirigiert gegenüber seiner früheren Expressivität ein wenig vorsichtig ( er war sicher schon krank, starb ja auch im folgenden Jahr)

Im vierten Satz allerdings entwickelt sich die Begeisterung immer mehr. Da stellen sich auch die Schauer auf dem Rücken ein. Der Chor erfreulich textverständlich, singt mit mit hörbarer Begeisterung. Die Solisten sind stimmen in diesen Jubel ein. Die Aufführung ist nicht so " existientiell" wie diejenige von Furtwängler vom April 1942, aber der sich dem Konzert anschliessende Jubel ist berechtigt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen History in your CD collection! 16. Januar 2005
Format:Audio CD
This marvellously emotional and vibrant recording marks the fall of the Berlin wall and heralded the new challenges that would face the world in the next few years. If ever a performance of 'Ode to Joy (Freedom)' was justified it was on the day of this recording on Christmas Day 1989. Bernstein gives a braveur demonstration of how a conductor should be. He inspired the assembled musicians so as they reached new peaks of musical epression. The only conductor who I could say the same of is Herbert Von Karajan. That is the ultimate in compliments to Bernstein. This is an absolutely essential purchase for lovers of great music and for historians as well.
Every time I play this the memories of the wall coming down and the whoops of joy from the newly liberated folk of the DDR enter my mind and bring a tear to the eye. Those were truly optimistic days. We must try and recapture that feeling.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker 20. Dezember 2002
Format:Audio CD
Einfach Genial!
Ode an die Freiheit - Bernstein in Berlin
Genau das bringt die Menschheit mit friedlicher Revolution voran.
Diese einzigartige Symbiose zwischen Beethoven, dem größten Komponisten aller Zeiten und Bernstein, dem begnadeten Musikpädagogen, dem bedeutendsten Dirigenten der letzten Jahrhunderte mit hervorragenden MusikerInnen und ausgezeichneten SängerInnen. Dieser Live-Mitschnitt vermittelt einem das Gefühl, mittendrin zu sein.
Dank an den Ideengeber J. Frantz und den Mut der Deutschen Grammophon, dieses einmalige Projekt zu verwirklichen. In wenigen Tagen feiert diese Aufzeichnung seinen 13. Geburtstag und ist topaktuell.
Inspiriert durch dieses einzigartige Konzert hat mein Sohn, 17 Jahre alt, in der 8. Klasse als 14-jähriger seine Jahresarbeit gewählt: ‚Ode an die Freude' als Posaunenstück vorgetragen und sich mit Beethoven als Musiker, Schiller als Textgeber und Bernstein als Dirigent und Beethoven-Fan auseinandergesetzt.
Beethovens Unbestechlichkeit, nach dem Gedanken leben, dass Freiheit keine Kompromisse eingehen darf, will man sich nicht selbst verleugnen. Das bringt uns heute weiter. Deshalb ein Aufruf an alle Schulen: Ob in Musik, Geschichte, Deutsch, Gemeinschaftskunde, Ethik/Religion sowie im fächerübergreifenden Unterricht. Schließt ein Bündnis mit unserer jungen Geschichte, dem Fall der Mauer, unserer Wiedervereinigung mit dieser Musik und diesen Texten. Betrachtet die Welt mit den Augen Beethovens, Schillers und Bernsteins. Die soziale Lösung vieler Probleme heißt: den Geist bilden, die Augen öffnen und sehend machen für alles Schöne, den Schwachen Freude und Freiheit geben. Dann wird es vielleicht wahr werden: Alle Menschen werden Brüder. Diese CD ist in vielfacher Hinsicht eine lohnende Investition!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Alles in Ordnung 19. Februar 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Hat prima geklappt, gerne wieder und und und und und und und und und und und und und und und .....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beethoven: Ode an die Freiheit 23. Februar 2010
Format:Audio CD
Diese CD bedeutet mir sehr viel, da ich gern an die Wende in Deutschland 1989 zurückdenke, die uns endlich die Freiheit gebracht hat, neben der Einheit Deutschlands. Und da ich bisher diese Aufnahme nur als Schallplatte besaß, bin i9ch nun froh, diese CD zu besitzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar